Hier klicken Amazon-Fashion Amazon-Fashion Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More WAR Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip GC HW16
Kunden diskutieren > hard n heavy Diskussionsforum

Nightwish & Floor Jansen


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 55 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.10.2012 15:35:41 GMT+02:00
Chris Bayer meint:
Nightwish mit neuer Stimme - und was für einer!!! A dream comes true?

Veröffentlicht am 07.10.2012 16:45:30 GMT+02:00
...erst mal springt Floor Jansen nur ein, um die Tour zu Ende zu bringen...wenigstens dürfte sie stimmlich zu den alten Nummern wesentlich besser passen als Anette Olzon...und bei den neuen Nummern ist es eh egal, wer diese trällert, da sie...wie sag ich es nur...ah ja...Potential auf besseres Songwriting aufweisen...(...und nein, daran ist nicht Fr. Olzon Schuld sondern ein gewisser Herr H. ...)

Veröffentlicht am 08.10.2012 12:40:47 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.10.2012 14:01:58 GMT+02:00
Floor Jansen...?? Sollte sie nach der Tour fest bei Nightwish einsteigen, why not..?? Besser, als Anette Olzon ist sie allemal. Sie hat ihr gesangliches Können ja hinlänglich bei After Forever, sowie bei diversen Gastvocals-Auftritten u.a. bei Ayreon und Star One, bewiesen. Ihre Stimme hat einfach mehr Volumen als Anette Olzon ihre und gerade deswegen, passt sie definitiv besser zu Nightwish.

Veröffentlicht am 08.10.2012 13:53:56 GMT+02:00
Chris Bayer meint:
...für mich die beste Stimme im Bereich Femal fronted metal, da unglaublich kraftvoll und variabel; sie beherrscht sowohl die Belting- als auch die klassische Gesangstechnik, hat unglaublich viel Power und Volumen... Ich hoffe sehr, dass sie bleibt. Man wird sehen...

Veröffentlicht am 10.10.2012 22:33:18 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.10.2012 22:34:02 GMT+02:00
Marek W. meint:
Viel wichtiger als die Debatte, ob nun Jansen oder Olzon, ist für mich eh der bereits angesprochene Punkt des Songwritings. Auf den letzten zwei Alben ist die Anzahl dünner Nummern echt schlimm gestiegen. Auf DPP tummeln sich so 2, 3 gute Nummern (mMn ;)), grad Last of the wilds erwähnenswert. Bei Imag. sieht fast noch düsterer aus ...
Floor Jansen singt gut - und charismatischer als Anette, wie ich finde ... aber nun ja, wenn Herr Holopainen neuerdings fast nur halbgare Werke ausstoßen mag, nützt die beste Sängerin wenig. Vielleicht als eine weitere Lage Kleister zur Tarnung, wenn Orchestus Maximus und Chöre massiver Stärke allen Alters nicht mehr genügen sollten.
Schade, wenn man Werke wie Century Child und Oceanborn, die vielleicht simpel anmuten mögen, aber trotzdem fein geschrieben und komponiert wurden. Und sie zeigen: Weniger ist manchmal eben mehr.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.10.2012 22:54:09 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.10.2012 22:54:33 GMT+02:00
BierBorsti meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.10.2012 11:38:23 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.10.2012 11:38:35 GMT+02:00
Ich kann verstehen, wenn viele Nightwish als Kitsch und nicht "metallisch" genug empfinden, aber man muss Tuomas Holopainen lassen, dass er ein ausgezeichneter Songwriter ist; obwohl er es mit dem Bombast wohl in letzter Zeit übertrieben hat, wie ich gelesen habe. Das letzte Nightwish-Album habe ich mir nicht angehört.

Veröffentlicht am 12.10.2012 10:33:49 GMT+02:00
Sascha meint:
Imaginaerum war, obwohl ich die Olzon nicht allzu sehr mochte, ein super Album! (der direkte Vorgänger dafür furchtbar...)

Wenn's nach mir geht, sollte Tuomas allein den gesang übernehmen ;)
Aber Floor janes ist eine Macht und braucht sich überhaupt nicht vor Tarja verstecken. (hat zudem ein besseres Stimmvolumen)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.10.2012 10:47:13 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.10.2012 10:53:13 GMT+02:00
Ich fand Tarjas Rumgejodel immer eher tendenziell furchtbar. Zwar bin ich sowieso kein Nightwish-Fan, aber ich finde, dass die Band das, was sie rein musikalisch betrachtet macht, eben gut macht.

Veröffentlicht am 12.10.2012 10:49:49 GMT+02:00
Reannon meint:
Tuomas hat mal erwähnt, dass er die Songs für seine Sängerin schreibt - das war noch zu Tarja-Zeiten. Mehr Bombast als in der Vergangenheit hat er wohl gebraucht, um von der stimmlichen Mittelmäßigkeit von Annette abzulenken. Auch wenn mir die letzten beiden Alben trotz allem nicht so schlecht gefallen haben, muss man sagen, dass Annette nie wirklich zu Nightwish gepasst hat - weder stimmlich, noch optisch. Sie war von Anfang an eine Fehlbesetzung, konnte mir nie vorstellen, dass sie sich in dieser Musikrichtung zurechtfinden wird und es war nur eine Frage der Zeit, dass diese Verbindung endet. Floor Jansen ist da wieder ein ganz anderes Kaliber und es wäre höchst wünschenswert, wenn sie als neue Sängerin fix bei Nightwish bleiben würde. Tuomas könnte seiner Kreativität endlich wieder freien Lauf lassen, weil sie einfach alles singen kann!

Veröffentlicht am 16.10.2012 20:14:51 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.10.2012 20:25:11 GMT+02:00
SouthernStar meint:
A dream comes true? - Sollte man eigentlich meinen, wenn Floor denn überhaupt dauerhaft zu Nightwish geht. Vermutlich wird sie das aber nicht tun, denn dort wäre ihre Kreativität und künstlerische Entfaltung stark eingeschränkt. Sie würde - wie ihre Vorgängerinnen - lediglich als "Stimminstrument" eingesetzt werden und das auch nur im Rahmen wie die Band bzw. der Chef Holopainen es wollen. Die USA-Tour hat es bereits bewiesen. In den ersten Konzerten hat Floor teilweise klassischen Gesang ausgepackt, in den weiteren Konzerten aber nicht mehr. Offensichtlich, dass dies nicht erwünscht war von der Chefetage. Dies geht auch aus einem Interview von Marco Hietala hervor (auf you tube anzuschauen), in dem er einen Tag vor Anettes "Ausscheiden" deutlich macht, dass man eben weg vom klassischen Gesang zum mehr "down to earth" Gesang wollte (vermutlich den Anforderungen des US-Marktes geschuldet, auf den man ja schon lange aus war).
So sehr ich mir auch wünschen würde, dass Floor bei Nightwish einsteigt, ihr persönlich wünsche ich das aus den o.a. Gründen nicht.
Die einzigen Gründe, warum sie ggf. einsteigen würde, wären vermutlich das Erreichen eines größeren Bekanntheitsgrades (für sich persönlich als Sängerin und auch für ihr "Kind" ReVamp) und natürlich gute Verdienstaussichten. Wer könnte es ihr verdenken? Künstlerisch wäre es für sie aber vermutlich ein großer Rückschritt.
Für mich wird Nightwish sowieso nie mehr so interessant und herausragend sein wie früher. Das, was Nightwish für mich einzigartig und "magisch" gemacht hat, waren die früher (!) herausragenden Kompositionen gepaart mit der einzigartigen Stimme von Tarja. Kaum eine andere Stimme wie die ihre hat es vermocht, mich emotional so tiefgehend zu erreichen.

Veröffentlicht am 16.10.2012 22:34:05 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.10.2012 22:34:54 GMT+02:00
Metalizer meint:
Sehe ich auch ähnlich, Floor Jansen nun hin oder her.
Tatsächlich ist es eher das Songwriting und die generelle Richtung der Band auf den letzten 2 Alben die mich etwas enttäuschen. Ich finde beiden Alben mit Anette zwar ganz nett, aber kein Vergleich zu Century Child, welches für mich das beste Nightwish Album war. Einfach zuviel Bombast, Kitsch und Soundtrack rumgeeiere auf den letzten Scheiben, Century Child war da noch deutlich ehrlicher und selbst mit Tarjas Gesang würde ich es wohl ebenso sehen.

Veröffentlicht am 27.11.2012 19:14:30 GMT+01:00
mf18642 meint:
Ich finde es schade, dass Anette ausgestiegen ist. Ich mochte ihre Stimme sehr gerne in Nightwish. Sie hatte so etwas warmes, emotionales, das man meiner Meinung nach bei nicht vielen Sängerinnen findet. Das sieht aber jeder anders :)

Floors Gesang finde ich ziemlich stark, aber ich glaube nicht, dass sie dauerhaft bei Nightwish bleiben wird, zumal sie ja noch mit Revamp viel zu tun hat.

Veröffentlicht am 28.11.2012 19:31:39 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.11.2012 19:37:59 GMT+01:00
... meint:
Au weia! Nightwish ist eine Gelddruckmaschine, und Floor Jansen wird sicherlich nicht so blöd sein, ein ernsthaftes Angebot dieser Firma ausschlagen. Man muss schließlich von etwas leben. Ein Job ist ein Job und besser als kein Job. Ihre Kreativität lebt sie dann mit ihren Soloalben aus, denn dafür ist bei den Finnen definitiv kein Platz. Nach der Posse mit der Nightwish-Angestellten Anette Olzon dürfte eh klar sein, welchen Stellenwert jede neue Sängerin dort haben wird. Nightwish ist eine Diktatur, mit Tuamos als Diktator. Tarja hat das 10 Jahre lang ausgehalten. Respekt!

Echt tragisch, was heutzutage alles als "Band" durchgeht...

Mir persönlich wäre es lieber, After Forever würden sich wiedervereinigen und in Zukunft am Riemen reißen! Ihre Musik fand ich stets erdiger, rockiger und reifer als den albernen, überambitionierten Nightwish-Fantasy-Bombast.

Veröffentlicht am 03.06.2013 00:07:45 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 03.06.2013 01:27:19 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 04.06.2013 13:22:37 GMT+02:00
Unia meint:
Ich geb auch mal meinen Senf dazu.
Die Imaginaerum war das erste Album, das ich mit Anette gehört hatte. Anfangs war ich, wie soll ich sagen, geschockt, denn wenn man Tarjas Stimme im Ohr hat, ist Anette im Vergleich dazu fast nichts. Allerdings habe ich mir einen Ruck gegeben und mich nach und nach immer mehr an Anette gewöhnt. DPP und Imaginaerum sind wunderbare Alben, auch wenn kein anderes Album an die Once herankommen wird.
Floor ist auch wieder etwas ganz anderes, und mich persönlich nervt diese Tarja-Anette-Floor-Diskussion tierisch. Jede der drei Sängerinnen ist perfekt auf ihre Art.
Und wenn man mal vom gesanglichen absieht, gewinnt für mich eindeutig Anette. Ich meine, wenn man ihren Blog (anetteolzon2.blogspot.com) ein wenig verfolgt, merkt man, dass sie ein herzensguter Mensch ist, sie beantwortet Fragen, geht auf Kommentare ein und lässt die Leser einfach an ihrem Leben teilhaben.
Und für diejenigen, die immer noch auf eine Verschwörungstheorie plädieren, denen möchte ich noch einmal klar machen, dass Anette NICHT herausgeworfen wurde. Sie hat, nachdem sie schwanger wurde, für sich entschieden, dass es besser ist, die Band zu verlassen.
Dass Floor sich bereit erklärt hat, so kurzfristig einzuspringen, rechne ich ihr hoch an. Sie kombiniert den alten und neuen Nightwish-Stil perfekt, auch wenn es - wie bei Anette - Lieder gibt, von denen sie lieber die Finger lassen sollte. Und würde Tarja die neueren NW-Songs singen, würde das glaube ich auch in einer Katastrophe enden.
Egal, wie sich die Dinge entwickeln - ich rate jedem, sich seine eigene Meinung zu bilden und nicht gleich nach dem ersten Song der neuen Sängerin zu sagen "Nein, klingt blöd, weg damit." Man sollte wenigstens versuchen, sich damit anzufreunden.

Veröffentlicht am 07.08.2013 13:17:05 GMT+02:00
M. Walgenbach meint:
Ich habe echt keine Ahnung, warum sich hier soviele über den Bombast-Anteil in Nightwish's Musik echauffieren. Nigthwish ist und bleibt nun mal `ne Symphonic-Metal Band und damit Basta. Wenn ich sowas höre von wegen Century Child wäre das beste Album (sagt einer, der sich wegen der Bombast-Anteile sehr über die letzten beiden Alben aufgeregt hat)...... naja, das mag wohl sein..... Aber der Song "Beauty of the Beast" zeigt auch bei diesem Album, wo der Bombast-Hammer hängt. Auch das Titelstück "Century Child" hat gewissen Bombast Anteil. Beim Nachfolger "Once" war es "Ghost Love Score".
Der ein oder andere mag vielleicht vergessen haben, dass "Imaginaerum" zum grössten Teil einen Soundtrack darstellt. Dass das dann auch stellenweise wie Filmmusik klingt, liegt wohl klar auf der Hand.
Sängerinnen betreffend braucht man nichts zu sagen. Tarja war die Beste. Anette's Gesang passte ganz gut bei "Imaginaerum". Aber sie hat eine Allerweltsstimme und wirklich nicht die Herausragendste. Floor Jansen schafft den Spagat zwischen Anette und Tarja spielend, da sie alle Stimmlagen draufhat. Ich finde, dass sie nicht nur musikalisch, sondern auch optisch zur Band passt. Sie bringt sich ein und stellt auch wirklich etwas dar. Sie macht den Headbanger wie keine Sängerin vor ihr bei Nighwish.
Also mir gefällt sie sehr gut in dieser Rolle

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.08.2013 13:34:28 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.08.2013 13:40:07 GMT+02:00
... meint:
Anettes Rauswurf war, wie Floor es im Interview mitteilte, von langer Hand geplant. Die Erkrankung der Sängerin war anscheinend eine willkommene Gelegenheit, sich ihrer zu entledigen. Ob es an ihrer Schwangerschaft lag? Ich wette, ja. Verdammt miese Aktion - hinterhältig und feige! Man merkt, bei Nightwish sind die Sängerinnen beliebig austauschbare Musikinstrumente.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.08.2013 14:13:02 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 03.09.2015 12:21:14 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 07.08.2013 14:18:31 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.08.2013 14:21:44 GMT+02:00
... meint:
Das kann man aber auch anders regeln - ohne hinterhältige Tricks. Vor allem soll man sich nicht als "beste Freunde" aufspielen, wenn man doch nur eine rein geschäftliche und profitorientierte Zweckbeziehung eingeht.

Veröffentlicht am 07.08.2013 16:57:02 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 03.09.2015 12:21:18 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 08.08.2013 09:01:42 GMT+02:00
Snoiprocs meint:
Mir geht das Gestreite der NW Fans um die beste Sängerin der Gruppe inzwischen richtig auf den Zeiger. Jede der drei Damen hat ihre Vorzüge und ihren eigenen Gesangsstil. Tarja hat auf den ersten Alben Maßstäbe gesetzt. 2009 habe ich NW live auf dem Mera Luna mit Frau Olson gesehen und war ein wenig enttäuscht von ihrem Stimmumfang bei dem alten Material. Bei den Songs von DPP passte ihre Stimme hervorragend. 2013 habe ich NW live in Wacken mit Frau Jansen erlebt. Großartig! Ihre Stimme passt sehr gut zu den alten und den neuen Titel von NW - das Konzert war ein echtes Highlight! Was hinter den Kulissen der Bühne passiert, ist mir ziemlich egal - für mich zählt die Musik die vorne gespielt wird. Und Floor Jansen kann einfach gut singen und passt zu Nightwish!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.08.2013 10:48:24 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 23.09.2015 16:43:32 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 18.10.2013 18:10:03 GMT+02:00
Chris Bayer meint:
Und mittlerweile die von vielen erwartete "Neuigkeit": Floor bleibt!!!!
Ich finde diese Entscheidung hervorragend und blicke mit freudiger Erwartung der Wacken-Live-DVD entgegen! Storytime als brandaktuelle "Single"-Auskoppelung kann man seit heute auf der Homepage der Band/youtube hören! Floor ist - für meinen Geschmack - die mit Abstand beste Live-Sängerin der bisherigen Nightwish-Damen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.10.2013 18:36:33 GMT+02:00
... meint:
Ein Job ist ein Job und besser als kein Job. In zwei, drei Jahren kommt eh die nächste Sängerin.
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in hard n heavy Diskussionsforum (425 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  25
Beiträge insgesamt:  55
Erster Beitrag:  07.10.2012
Jüngster Beitrag:  07.04.2016

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 9 Kunden verfolgt