Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kunden diskutieren > Geschenk Diskussionsforum

Senile und Demenz-kranke Oma wird 80! Was schenken?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 34 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.04.2010 00:13:40 GMT+02:00
Meine leider senile und mittlerweile mittelgradig demente Oma wird in genau 1 Monat 80 Jahre alt. Ihr Mann = mein Opa (geistig zwar noch voll da, jedoch schwerst aggressiv und war noch NIE mit irgendeinem Geschenk zufrieden!) wird zur selben Zeit 85 Jahre alt!

Was schenkt man, außer einem Blumenstrauß, einer Demenz-kranken Großmutter zum 80. Geburtstag, das ihr wirklich zusätzliche Freude machen könnte - da ich selbst nicht bei ihr sein kann, muss ich die Blumen via Fleurop senden lassen. Lesen kann sie kaum mehr, außer den bunten Illustrierten, rätseln kann sie ebenso wenig, geschweige dem ein Buch zu lesen (!), und eine riesen Tafel Schokolade würde ihr mein Großvater sofort weg-essen!

Was schenkt man außerdem einem schwest aggressiven Großvater, zu dem selbst der eigene Sohn, mein Vater, und der ganze Rest der Familie, seit Jahrzehnten den Kontakt zu ihm auf Eis gelegt hat, da man mit ihm einfach nicht auskommt. Er bricht wirklich ständig und bei JEDEM einen Streit vom Zaun, und sei dieser noch so lächerlich, er ist nicht nur ein Streithahn, sondern richtig schwer streitsüchtig; er hatte nicht umsonst Zeit seines Lebens sich nur Feinde gemacht!

Doch wenn ich auch ihm Blumen schicken lasse, wird es 1. wieder nicht genug sein, 2. bekommt ja meine Oma ebenfalls Blumen zugeschickt, und das Gleiche "DARF" ein Mann, wie "er" ja nicht geschenkt bekommen (! :-O) , doch soll ich als seine einzige Enkelin ihm überhaupt etwas schenken? Und wenn ja, was käme da in Frage? Im Gegensatz zur Oma liest er gerne, wenn auch nicht viel. Und immer nur Bücher über den 2.Weltkrieg und Weltmächte. Alles, was irgendwie mit etwas negativem zu tun hat - das interessiert ihn. Jedoch wird er gerade von mir so etwas nicht geschenkt bekommen.

Jedoch ist mir das Geschenk zum 80.Geburtstag meiner Oma viel wichtiger, weil mir dazu absolut nichts einfällt, außer ein riesen Blumenstrauß. Normalerweise sende ich ihr jedes Jahr zum Geburtstag einen normal großen Strauß. Sollte es dieses Jahr, anstatt eines zusätzlichen Geschenkes, vielleicht ein übergroßer sein?

Ich bitte dringend um eure/Ihre Hilfe, falls Sie Ideen und/oder Anregungen für mich haben, wäre ich wirklich sehr sehr dankbar! Bitte schickt mir die E-Mails jedoch gleich an meine Mailadresse, denn ich sehe hier nicht regelmäßig rein: singalong-amore@gmx.net

Vielen Dank einstweilen im Voraus und ganz liebe Grüße aus Wien!
Christiane

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.04.2010 00:36:37 GMT+02:00
Hoert sich vielleicht komisch an, aber ich habe meiner Oma einen Teddy Baer geschenkt. Er hatte ein Herzschlag und ich konnte eine Nachricht fuer sie aufnehmen. Sie hat sich riesig gefreut. Ansonsten koennte man vielleicht auch ein einfaches Puzzle schenken. Hoffe, es hilft.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.04.2010 15:00:03 GMT+02:00
Hallo Christiane,
vielleicht könntest Du deiner Oma einfach einen schönen gemeinsamen Tag schenken, Schiff fahren, Kaffee trinken oder ähnliches.
Liebe Grüße
Barbara Winkler

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.04.2010 17:41:31 GMT+02:00
Linde meint:
Wie wäre es mit e inem wunderschönen Foto von Ihnen ode auch anderen bekannten Familienmitgliedern. Es gibt auch wunderschöne kleine Geschenkbücher von Phil Bosmans. Diese kleinen Bücher enthalten wunderschöne Bilder und sehr s chöne Gedichte
zum beispiel

Freundschaft schließen mit der Natur
Liebe Natur,
bleib uns Menschen nahe!

Du bist das Brot,
das wir essen.
Du bist unser Blut.
Du bist das Haus,
worin wir wohnen.
Du bist unsere Haut.
Du bist die Lunge,
durch die wir atmen.

Liebe Natur,
bleibe uns nah!
Du bist das Paradies,
in dem wir uns
mit Blumen und den Vögeln
am Leben freuen.

Hör mal den Blumen zu,
wenn sie miteinander reden.
'Arme, dumme Menschen',
hörst du sie flüstern,
'sie sind krank.
Sie laufen auf Ausstellungen
und uns sehen sie nicht.
Die größten Wunder
sehen sie nicht.'

Auch kann man sich dann die schöne Bilder der Landschaften ansehen. Wenn Sie mir Ihre E-Mail-adresse aufschreiben würden, könnte ich Ihnen noch einige Gedichte zur Info senden. evtl. lassen sie sich in der Buchhandlung einmal von Phul Bosmans die Geschenkbücher zeigen.

Ich arbeite ehrenamtlich im ALtenheim udn dort kommen die Gedichte sehr gut an (inwieweit die Dementen sie verstehen kann man nicht immer so sagen).

Heritage@web.de Regine

Veröffentlicht am 27.04.2010 17:42:41 GMT+02:00
Linde meint:
Wie sowie bei mir Linde steht, verstehe ich nicht- in bin regine bzw. betina

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.04.2010 23:49:54 GMT+02:00
Naseweis meint:
Hallo Christiane,

die Idee mit dem Foto ist sehr schön. Ich würde ihr sonst noch einen Kuchen backen. Sie wird ja allein nicht mehr in der Lage sein, dieses zu tun. Selbst über Pralienen freut sich eine demente Dame. Ich arbeite in einem Altenheim und kenne die Situation sehr gut.

Gruß Gabi

Veröffentlicht am 30.04.2010 22:09:02 GMT+02:00
W., Christina meint:
Hallo Christiane, ich weiß nzwar nicht,wie das Wohnzimmer deiner Oma ausgerüsstet ist. Hat sie einen CD-Player? Wenn ja, dann schenke ihr doch eine CD mit Schlagern der 50 er Jahre. Da war sie ja 20 Jahre , hat vielleicht schöne Erinnerungen an damals. Oder eine CD mit alten Volksliedern . Ich arbeite auch viel mit alten Menschen und weiß, dass sie gern die altbekannten Weisen mitsingen. Und ich staune jedesmal darüber, wieviel Text sie noch behalten haben. Zeig ihr einfach, dass du sie lieb hast. Es grüßt dich herzlich Christina

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.05.2010 11:31:46 GMT+02:00
Knuutschi meint:
mach ihr doch ein Fotoalbum von Dir - ggf mit Geschwistern und der Familie, wo den Kontakt abgebrochen hat. Alte Leute lieben sowas - und Du kannst das online machen, es kostet nicht die Welt und Dein boshafter unzufriedener Großvater kann da schlecht was gegen an stänkern ;-)

Veröffentlicht am 01.05.2010 15:18:57 GMT+02:00
S. meint:
Schenke Ihr am besten eine schöne Zeit mit Dir !
Das ist meines Erachtens mehr Wert als jeder zugeschickte Blumenstrauß.
Womöglich weiß sie gar nicht so recht wer ihr die Blumen zuschickt wenn es per Lieferung in's Haus kommt.

Außerdem wird die gemeinsame Zeit auch für Dich eine schöne Erinnerung sein, wenn Omi mal nicht mehr da sein sollte.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.05.2010 19:16:55 GMT+02:00
Peter Rose meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.05.2010 09:52:49 GMT+02:00
Hallo Regine
was für ein schönes Gedicht. Leider kann ich es meiner Mutter nicht mehr
vorlesen. Sie starb letztes Jahr im Juli. Wir haben immer Muttertag zusammen
verbracht mit meinen 4 Schwestern zusammen.
Auch Dementen Menschen spüren die LIEBE die man ihnen entgegen bringt, da brauch man keine großen geschenke. Ich finde es toll was du ehrenamtlich machst. Ich helfe meiner Tante die 70 Jahre alt ist ,das das Geburtstagsfest toll wird.
Liebe Grüße
Gabi

Veröffentlicht am 02.05.2010 14:02:44 GMT+02:00
Miss Waikiki meint:
Hallo Christiane,
als meine inzwischen verstorbene Oma 80 war und alles hatte, was sie braucht, hat sie sich am meisten über Dinge zum Anziehen gefreut. Ich weiß nicht, wie gut sie selbst noch stricken kann, aber vielleicht kannst ja du stricken/nähen/häkeln. Meine Oma hatte mal (nicht von mir allerdings) einen selbst genähten Rock für den Winter bekommen, ich meine es war zum 80sten. Wenn du Lochmuster stricken kannst und dich ein wenig "ranhältst", wäre auch ein schönes Schultertuch oder ein Schal ein schönes Geschenk - alte Damen frieren ja schnell. So was lässt sich auch leicht häkeln, da gibts viele Anleitungen. Oder eine Bluse, in einer Farbe, die sie gerne trägt, das ist auch ein schönes Geschenk, was der Opa ihr wohl schlecht wegnehmen kann.

Wenn dein Opa Dinge aus der Kriegszeit so gerne hat, dann schenkst du ihm tatsächlich etwas, was damit zu tun hat. Du musst auch bedenken, dass diese Zeit seine Jugend war und er evtl. auch schöne Erinnerungen hat an diese Zeit (Ausflüge mit Freunden, was man halt als Jugendlicher so erlebt hat früher). Was du gerade hier suchen kannst: irgendwas originales von damals, z.B. ein beliebtes Kinderbuch, oder etwas, das er gerne gehabt hat, was aber in eurer Familie im Laufe der Jahre verloren gegangen ist.

lg Lasmiranda

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.05.2010 17:16:57 GMT+02:00
Hallo,

ich bin gelernte Gerontopsychiatrische Pflegefachkraft, also speziell auf Demenz und weiters geschult.
Hätte na ne super gute Idee und zwar ein Lebensbuch erstellen, dieses nimmt zwar einige Zeit in Anspruch.

Ein Lebensbuch ist quasi ein intensiv ausgeführter Lebenslauf. Mit Bildern von früher und auch jetzt......
Hast Du Interesse? Wenn ja kann ich Dir genau beschreiben wie so etwas funktioniert.

Schöne Grüsse Jennifer

Veröffentlicht am 03.05.2010 10:18:55 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 03.05.2010 21:58:49 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 03.05.2010 15:23:03 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.05.2010 12:41:18 GMT+02:00
titidee meint:
Hier wurden schon viele gute Vorschläge gemacht. Als Bilderbuch hätte ich gleich "365 Tage Rosenglück" hinzuzufügen. Das ist ein wunderschön gestaltetes, querformatiges Buch mit jeweils einem ganzseitigen Blumenbild auf der einen Seite und Text (ein Gedicht oder Aphorismus oder auch ein Rat für die Blumenpflege) auf der gegenüberliegenden Seite. Ich finde, es ist eine einzige Wonne, dieses Buch durchzublättern. Es wiegt allerdings über 2 kg, weshalb es sich empfehlen würde, gleich einen Buchständer mitzuschenken...

Eine Oma mit Teddybär im Arm / der Musik ihrer Jugend im Ohr / diesen Blumenbildern vor Augen kann eigentlich nur glücklich sein ... ;-)

Beste Wünsche
titidee

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.05.2010 20:25:02 GMT+02:00
citymieces meint:
Ich würde ein Foto schenken... das kommt immer schön an... mein Schwiegervater hat auch gerade eines von seinen Enkeln bekommen ~ und er hat gesagt, das wär das schönste Geschenk gewesen.

Veröffentlicht am 17.05.2010 21:26:45 GMT+02:00
Nats meint:
Meine Oma hat sich immer unheimlich über frisches Obst gefreut, Blumen und Schokolade - am aller Besten war jedoch ein Schluck Asti Sekt (kommte nie süss genug sein) mein Opa hat es ihr allerdings immer verboten, weil es ja so ungesund ist. Über TeddyŽs & Co freuen sich alte Leute immer! Und natürlich da sein und Zeit verbringen. Die einfachsten Dinge sind meisst die Besten, wie zB auch Strumpfhosen oder ähnliches...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.05.2010 11:16:24 GMT+02:00
A. Neubauer meint:
das ist nur eine kleinigkeit, aber ganz toll! und einfach zu bedienen.... fotos kann sie sich immer ansehen und es gibt nicht viel zum bedienen...
http://www.geburtstags-geschenke.cc/schl%C3%BCsselanh%C3%A4nger

Veröffentlicht am 21.05.2010 11:03:18 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 21.05.2010 11:10:54 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.06.2010 20:18:06 GMT+02:00
Nora L. meint:
Zeit schenken. Gemeinsame Zeit. Alte Leute brauchen oft nichts mehr.
Ein gemeinsamer Tag ist mehr wert, als 1000 Geschenke

Veröffentlicht am 08.06.2010 21:47:02 GMT+02:00
M. Sabine meint:
Hallo,
meinem demenzkranken Vater haben wir mit folgendem Geschenk eine Freude machen können.
Fotobücher, selber online erstellt (wird ja von vielen Firmen angeboten) mit Fotos aus "anno tuck".
Denn Demenzkranke erinnern sich ja zu gern an Dinge, die vor vielen Jahren passierten.
Also, alte Fotos organisiert, die Hochzeit der Eltern/Großeltern, erste Urlaube mit der Großmutter, Fotos vom ersten Wohnhaus, der ersten Firma, für die man tätig war.
Nett arrangiert... ohne viel Text... blätterte mein Vater immer wieder in diesen kleinen Heftchen.
Viel Erfolg BiBi

Veröffentlicht am 09.06.2010 11:55:26 GMT+02:00
Hallo!

Wie waere es mit einem Parfuem oder Seife die sie frueher benutzt hat, falls es die noch gibt. Vielleicht kann der Sohn oder der Mann dabei helfen was sie benutzt hat. An den Geruch wird sie sich vielleicht erinnern.

LG

Veröffentlicht am 13.06.2010 03:43:11 GMT+02:00
Sundance meint:
Wie wäre es mit einem Hörbuch, mit Märchen ihrer Kindheit ? Grimms Märchen sind wohl am geeignesten.
Und ein Prisma ins Fenster hängen.

Veröffentlicht am 13.06.2010 12:10:43 GMT+02:00
Die verschwundene Arbeit: in Fotografien aus Berliner Sammlungen und Archiven

Gerade nicht lieferbar, aber ich habe damit meinem Opa ein riesen Freude gemacht :-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.06.2010 16:12:33 GMT+02:00
Es gibt seit dieser Woche eine neue Reihe für ältere Menschen mit Dement, zm Vorlesen und selberlesen, nicht zu aufwühlend, Großdruck GB 12,90, Momente des ERinnerns, Zeitgut Verlag sehr zu emfpehlen!!!

Iris Schumacher
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in Geschenk Diskussionsforum (233 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  31
Beiträge insgesamt:  34
Erster Beitrag:  27.04.2010
Jüngster Beitrag:  29.03.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen