Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kunden diskutieren > fantasy Diskussionsforum

Buch für 25jährigen gesucht


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-20 von 20 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.11.2013 17:16:07 GMT+01:00
pompeji meint:
Hallo, ich suche ein Buch für meinen Bruder. Er liest alle Star Wars Bücher, der Hobbit, Der Herr der Ringe, Cloud Atlas, Panem, goldener Kompass etc.
Gibt es in dem Bereich irgendetwas gutes neues? Ich kenne mich da leider so gar nicht aus.
Vielen Dank

Veröffentlicht am 29.11.2013 19:40:03 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.12.2013 13:15:00 GMT+01:00
Marismeno meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.11.2013 19:50:18 GMT+01:00
Buchfrettchen meint:
Meine 20+jährigen Bekannten lieben die "Klingen"-Bücher von Joe Abercrombie.
Der erste Band ist
Kriegsklingen: Roman

Veröffentlicht am 29.11.2013 22:33:29 GMT+01:00
crookedwood meint:
Ich könnte da im Bereich Fantasy "für den Herrn" folgendes empfehlen:

Die Lügen des Locke Lamora: Band 1 - Roman - Band 1 erschien zwar bereits 2007, - dafür
kam das Buch in meinem Bekanntenkreis bei der männlichen Fraktion sehr gut an.

Auch nett - und noch neu:
Die dunklen Gassen des Himmels: Bobby Dollar 1

Eine Mischung aus Krimi und Fantasy, mit viel schwarzem Humor wäre:
Die Flüsse von London: Roman samt Folgebänder.

Falls er auf skurrilen Humor stehen sollte sind die Bücher von Christopher Moore,
welche überwiegend Fantasyelemente enthalten, zu empfehlen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.11.2013 17:11:56 GMT+01:00
pompeji meint:
Hallo, vielen Dank für die vielen Tipps. Die Eis und Feuer Bände scheinen ja eine große Fangemeinde zu haben. Vielleicht nehme ich davon den ersten Teil. Die anderen Empfehlungen werde ich Weihnachten und andere Gelegenheiten speichern und meine Eltern suchen auch immer Bücher für ihn. Eine Frage noch zu dem Diktatur Buch. Sollte man da die ersten Teile lieber nicht lesen?
Vielen Dank

Veröffentlicht am 30.11.2013 17:12:59 GMT+01:00
pompeji meint:
Ach ja, die Sachen mit Humor werde ich Weihnachten nehmen, da er auch sehr gerne lustige Sachen liest.

Veröffentlicht am 30.11.2013 18:35:55 GMT+01:00
Hei! Empfehlung:
"Die Dienststelle" >Kriminalistischer Tatsachenroman aus Hamburg und St.Petersburg<
Prostitution, Mädchenhandel,Bandenkriege und Mord
Inhalt beruht auf wahrhaften Ereignissen aus den 90er Jahren.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.12.2013 08:04:24 GMT+01:00
Ich bin 30 und habe bisher eher wenig mit Fantasy zu tun gehabt (stehe eher auf blutige Thriller). Aber die Klingen reißen mich restlos mit! Der Erzählstil ist zwar erstmal ungewohnt aber umso interessanter und fesselnder ist die Story! Ich kann es uneingeschränkt empfehlen.

Veröffentlicht am 04.12.2013 11:44:07 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 04.12.2013 11:58:54 GMT+01:00
Janaki meint:
Hallo, pompeji

wenn ihm Panem gefallen hat, sollte er vielleicht auch Veronica Roth's dystopischer Trilogie Die Bestimmung: Band 1 eine Chance geben. (Der erste Band wird gerade verfilmt und soll im April 2014 in die Kinos kommen) Oder sich auch mal die Bücher von Susan Beth Pfeiffer Die Welt, wie wir sie kannten näher ansehen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.12.2013 13:13:44 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.12.2013 13:16:11 GMT+01:00
Marismeno meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 08.12.2013 09:08:56 GMT+01:00
Marismeno meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 08.12.2013 09:23:09 GMT+01:00
pompeji meint:
Hallo, und noch mal vielen Dank für die zusätzlichen Antworten. Ich habe mir alles mal notiert.
Leider bin ich nur etwas verwirrt, wer genau hier Beiträge ausblendet und warum....

Veröffentlicht am 08.12.2013 13:40:36 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 09.12.2013 11:55:39 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 08.12.2013 14:12:11 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 09.12.2013 11:55:15 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 08.12.2013 14:19:42 GMT+01:00
Felix meint:
Wie wäre es mit ,,Das Biest in Dir''? Fantasyliteratur im Stil von Herr der Ringe - wenngleich mit bisher fehlendem Welterfolg.
Also eher ein Geheimtipp!

Das Biest in Dir I: Das Urteil der Götter

Veröffentlicht am 08.12.2013 14:54:15 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 09.12.2013 11:54:57 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 08.12.2013 16:11:17 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 09.12.2013 11:54:37 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 08.12.2013 19:20:21 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 09.12.2013 08:40:45 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 08.12.2013 22:12:33 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.12.2013 11:57:49 GMT+01:00
Marismeno meint:
So, nachdem Amazon dankenswerterweise diese leidige Angelegenheit geregelt hat, lösche ich hiermit meine diesbezüglichen Beiträge ebenfalls, ich bin nämlich KEIN Hassprediger, der anderen schaden will. Kehren wir zu den Diskussionen über lesenswerte Bücher zurück.

Vielleicht sind Herrn Lockes Freunde so nett, als Gegenleistung ihre "Nicht-nützlich"-Bewertungen durch "Nützlich" aufzuheben und Breumels Beiträge auf diese Weise wieder sichtbar zu machen.

Veröffentlicht am 09.12.2013 08:53:17 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.12.2013 11:52:12 GMT+01:00
Marismeno meint:
Meine Empfehlung wäre Diktatur: Reisende. Buch Drei. Ein Isrogant-Roman
Ein komplexer Fantasy-Roman darüber, wie in einer Krisensituationen gute Leute mit guten Absichten trotzdem alles verschlimmern können. Realistisch innerhalb seiner fantastischen Prämissen, daher aus meiner Sicht mit dem Lied von Eis und Feuer durchaus vergleichbar. Auch ohne die beiden vorangegangenen Bände zu kennen sehr gut lesbar!

Ach, ja, die beiden berühmten und erfolgreichen Reihen hattest Du ja noch gar nicht auf Deiner Liste. Unbedingt auch empfehlenswert:
Bisher 5 Bände im englischen Orginal oder 10 auf Deutsch.
Das Lied von Eis und Feuer 01: Die Herren von Winterfellff.
Und ebenfalls sehr gut:
Der Name des Windes: Die Königsmörder-Chronik. Erster Tag
mit bisher 2 Folgebänden (Band zwei auf deutsch zwecks Gewinnmaximierung wieder einmal geteilt!).

So, und hier noch einmal meine Antwort auf die Frage weiter oben:
Hoppla, hatte gar nicht gesehen, dass hier noch eine Nachfrage kam.

Die beiden ersten "Reisende"-Bücher sind auch absolut lesenswert, aber zum Verständnis von "Diktatur nicht unbedingt erforderlich. Sie sind sehr viel dünner und stellen im Prinzip die Entwicklung der Hauptcharaktere von "Diktatur" dar. Falls Dir oder Deinem Bruder der dritte Band gefällt, könntest Du die beiden anderne Bücher also z.B. auch genauso gut hinterher lesen, um die Hauptcharektere noch ein bisschen besser kennenzulernen und zu erfahren, wie sie zu dem geworden sind, was sie sind. Ist eine Frage des persönlichen Geschmacks, würde ich sagen, und des Geldbeutels. Diktatur ist jedenfalls der qualitative und auch quantitative Höhepunkt der Trilogie und wie gesagt allein sehr gut lesbar.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in fantasy Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  9
Beiträge insgesamt:  20
Erster Beitrag:  29.11.2013
Jüngster Beitrag:  09.12.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen