find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Ausländische Kinderbücher in deutscher Übersetzung gesucht


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 10 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.03.2014, 21:34:21 GMT+1
Katrina meint:
Ausländisch? In Fremdsprachen?
Nein.
Also: mein Sohn (gerade 8 geworden) hat lange darüber nachgedacht, warum fast alle seine Bücher, die nicht aus Deutschland kommen, entweder in Schweden oder England spielen. Seitdem denke ich darüber auch nach.
Mühsam hab ich ein paar Ausnahmen gefunden ("Der kleine Nick" aus Frankreich, "Tom Sawyer" aus den USA, "Ella" aus Finnland), aber da hört es auch schon auf.
Wir suchen keine "Märchen aus aller Welt", und auch keine Bücher auf Chinesisch oder so etwas.
Sondern schlicht und einfach Bücher, in denen man etwas über Kinder in anderen Ländern erfährt. Gibt es das in deutscher Übersetzung?

Bitte, ihr die ihr euch auskennt: gibt es Kinderklassiker aus Frankreich in deutscher Übersetzung? Gibt es spannende Bücher, die in China spielen? Oder vielleicht sogar einen Roman aus einem afrikanischen Land? Was lesen Kinder in Australien? Oder in Argentinien? Oder in Italien?

Veröffentlicht am 26.03.2014, 17:52:09 GMT+1
Mir fallen noch zwei Bücher ein, die in Finnland spielen. Von gebürtigen Finnen, allerdings auf deutsch geschrieben:
Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums: Roman für Kinder (Gulliver)
Die Füchse von Andorra
Außerdem die norwegischen Bücher von Maria Parr
Sommersprossen auf den Knien
Waffelherzen an der Angel
Und ein Kinderbuch, das in Afrika spielt, ist
Die weiße Giraffe: Roman (Gulliver) von Lauren St.John, da gibt es auch noch Fortsetzungen, aber es ist vielleicht erst etwas für ein bisschen ältere Kinder?

Veröffentlicht am 26.03.2014, 20:10:51 GMT+1
Buchfrettchen meint:
Sehr bekannte Kinderbücher aus den USA sind die "Gregs Tagebücher". Sie sind nicht gerade bei allen Erwachsenen beliebt, aber viele Kinder finden sie sehr witzig und es lässt sich einiges über den amerikanischen Kinderalltag herauslesen.
Gregs Tagebuch - Von Idioten umzingelt!
Teilweise in Afrika spielt
Zu Hause redet das Gras, die Autorin ist unter anderem in Simbabwe aufgewachsen, aber das Buch ist frühestens ab 10 Jahren zu empfehlen.
Ein schöner Kinderroman über Afrika ist
Meine Oma lebt in Afrika: Erzählung (Gulliver), wird manchmal in der Grundschule besprochen, aber es ist kein afrikanisches Buch.
Und der französische Klassiker
Der Kleine Prinz: Taschenbuch: Das neue Taschenbuch erzählt wiederum nicht viel über den Alltag französischer Kinder.
Tatsächlich gar keine so einfache Anfrage!
Liebe Grüße!

Veröffentlicht am 27.03.2014, 14:02:46 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 29.03.2014, 20:23:37 GMT+1
Katrina meint:
Das ist doch schon mal ein vielversprechender Anfang! Ganz vielen Dank.
Ich nehm auch gerne ältere Bücher - wenn jemand was weiß - und leih die in der Bücherei oder kauf sie antiquarisch. Wenn jemand aus DDR-Zeiten noch Bücher erinnert, die in Russland spielen oder so - nur her damit (nur vielleicht nicht im Stile von "Timur und sein Trupp" - das hab ich gerade probegelesen, das geht heute einfach gar nicht mehr und ist stilistisch auch echt anstrengend)

Veröffentlicht am 27.03.2014, 21:02:18 GMT+1
Zuletzt vom Autor geändert am 27.03.2014, 21:03:17 GMT+1
Tommy Mütze: Eine Erzählung aus Südafrika
Mandela & Nelson
Mandela & Nelson: Das Rückspiel
Bilderbücher zum Thema Afrika:
http://www.amazon.de/Afrika-im-Bilderbuch/lm/R3L400YV4KOUB6

Grosser-Tiger und Kompass-Berg
Unsere kleinen chinesischen Freunde: und andere Erzählungen etwas verwirrend: eine der Erzählungen schildert einen Tsunami in Japan aus der Sicht eines Kindes

Der Weg nach Bandung. Tadakis Geschichte

Der fliegende Dienstag: Eine Erzählung aus der Türkei
Türkei für Kinder
http://www.amazon.de/Türkei-und-Islam-für-Kinder/lm/R3GD79MHNBXE/

Millie in Moskau gibt es über verschiedene Länder

leider erst ab 14
Simpel
Die Not der Familie Caldera
Klaus Kordon: Wie Spucke im Sand

Veröffentlicht am 29.03.2014, 00:00:12 GMT+1
Tschuk und Gek (von Arkadi Gaidar, aber lesbar ;-) fand ich als Kind sehr spannend.

ATB, Band 20: Gavroche - Die Geschichte eines Pariser Jungenist ein für junge Leser zusammengestellter Auszug aus "Die Elenden" von Victor Hugo. Hierbei wird die Geschichte des Pariser Straßenjungen Gavroche behandelt - spannend, aber auch traurig.

Kimani(von Götz R. Richter) erzählt einen Tag im Leben des Hütejungen Kimani.

Veröffentlicht am 29.03.2014, 20:24:37 GMT+1
Katrina meint:
Tschuk und Gek - genau. Das hatten wir mal im Russisch-Unterricht, hatte ich echt vergessen. War das alles Schul-Lektüre, oder haben Sie das so gelesen?

Veröffentlicht am 02.04.2014, 15:30:36 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 02.04.2014, 16:25:34 GMT+2
Morla79 meint:
Ist zwar ein deutsches Buch, spielt aber in Italien: "Professors Zwillinge in Italien", Die Jungen aus der Paulstrasse (spielt in Ungarn, ist allerdings stellenweise SEHR traurig und ggf. noch nicht geeignet für einen 8jährigen), als Kind habe ich "Mojo und der Regenmacher" gelesen, das spielt in Afrika. "Nini und Pailat" spielt in Papua und handelt davon, wie die beiden dort leben. Ansonsten fällt mir nur noch Huckleberry Finn ein... Edit: Die rote Zora fällt mir noch ein und Krieg der Knöpfe, eventuell auch noch König der Diebe, auch wenn die Autorin aus Deutschland kommt, die Geschichte spielt in Italien.

Veröffentlicht am 02.04.2014, 22:36:55 GMT+2
Ulica meint:
Weitere Vorschläge:
Island: Blaubeeren und Vanilleeis
USA: Drei beste Freunde, ein Ochsenfrosch und der aufregendste Sommer aller Zeiten; Winn-Dixie; Stella Menzel und der goldene Faden; Die geheime Benedict-Gesellschaft
Niederlande: Rosie und Moussa
Kanada: Die Kurzhosengang
Lettland: Die wilden Piroggenpiraten: Ein tollkühnes Abenteuer um eine entführte Mohnschnecke und ihre furchtlosen Retter
China: An Großvaters Hand: Meine Kindheit in China. Bilderbuch und Autobiographic Novel
Neuseeland: Wir sechs aus Neuseeland

Viel Spass!

Veröffentlicht am 04.04.2014, 16:41:47 GMT+2
Breumel meint:
Ein Klassiker aus Australien, allerdings noch nicht ab 8. Wird dort in der Schule gelesen. Es ist die wahre Geschichte zweier Aborigine-Mädchen, die nach ihrer durch die Regierung erfolgten Zwangsumsiedelung nach Hause fliehen.
Long Walk Home: Die wahre Geschichte einer Flucht quer durch die Wüste Australiens. Das Buch zum Film
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in Eltern diskutieren Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  8
Beiträge insgesamt:  10
Erster Beitrag:  25.03.2014
Jüngster Beitrag:  04.04.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.