Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher yuneec Learn More saison Hier klicken Cloud Drive Photos Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kunden diskutieren > dvd Diskussionsforum

Wer kennt den Titel dieses Films oder Buches?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-12 von 12 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.02.2013 00:03:37 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.02.2013 00:07:01 GMT+01:00
Parige meint:
Hallo,
gerade fiel mir eine sehr kurze Frequenz aus einem Film oder Buch ein, dessen weitere Handlung mir jedoch partout nicht mehr einfallen will, geschweige denn der Titel.
Es klingt ziemlich morbide, war aber, soweit ich mich erinnere, kein "Schocker": Eine Hauptperson war eine Frau, die ihr totes Baby (ich glaube, es war eine Fehl- bzw. Frühgeburt) in einem weißen Tuch immer mit sich trägt, unter Anderem in einer Handtasche und die immer wieder mit ihm spricht und für die es ein lebendiges Kind ist.
Ich habe es mir nicht eingebildet, Vater und Schwester haben schon zugestimmt, dass sie die Geschichte ebenfalls kennen, aber niemand von uns erinnert sich, ob es ein Buch oder Film war und wie es hieß.
Und das kann einen ja wahnsinnig machen! Ich wäre super-dankbar, wenn irgendjemand einen Tipp hätte ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.02.2013 00:16:24 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.02.2013 00:18:03 GMT+01:00
So was war meiner Meinung nach in einer dieser Endzeit Filme,
vielleicht "The Road", "Children of Men" oder "The Book of Eli"...
bin mir aber auch nicht sicher. Könnte auch in einem Kriegsfilm wie "Enemy at the Gates"
gewesen sein, oder "Schindlers Liste"...
Allerdings keine Hauptfigur...grübel...jedenfalls wollte die Frau sich nicht freiwillig
von dem Kind trennen, es musste ihr weggenommen werden.

Veröffentlicht am 12.02.2013 00:18:45 GMT+01:00
Parige meint:
Hm, das war es leider alles nicht... Bis auf "Schindlers Liste" habe ich auch keinen dieser Filme gesehen... Wenn ich mir mal meine Genre-Präferenzen ansehe, war es sicher eher ein Drama oder Psychthriller... Tut mir Leid für die spährlichen Infos :( Google gibt auch nichs her.

Veröffentlicht am 12.02.2013 00:59:46 GMT+01:00
gretchen1.0 meint:
Könnte es "Dead End" gewesen sein?

Veröffentlicht am 12.02.2013 01:11:58 GMT+01:00
Parige meint:
Hab's gerade gegoogelt, leider auch eine Fehlanzeige.

Veröffentlicht am 12.02.2013 01:23:55 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.02.2013 01:27:40 GMT+01:00
D. Schubert meint:
Schau Dir mal die Infos zu Grace - uncut Edition an. Nach einem Autounfall der im achten Monat schwangeren Madeline ergeben die Untersuchungen im Krankenhaus, dass das Baby nur noch tot geboren werden kann. Die Geburt wird eingeleitet und Madeline bringt tatsächlich ein totes Mädchen zur Welt. Der Mutter fällt es schwer dieses Schicksal zu akzeptieren und nach einer Weile der Zweisamkeit mit ihrem Kind erwacht das Baby Grace auf wundersame Weise zum Leben!

@ Dvdbrötchen
Ich dachte du kennst die von Dir genannten Filme, so weit ich in Erinnerung habe kommen in keinem der Filme derartige Szenen vor. ;)

Veröffentlicht am 12.02.2013 09:32:26 GMT+01:00
Parige meint:
Das ist eine wirklich harte Nuss, "Grace" ist es auch nicht. Das Baby wacht auch definitiv nicht mehr auf :( Trotzdem schonmal vielen Dank für die Hilfe, vielleicht klappt's ja noch..

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.02.2013 10:34:34 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.02.2013 10:36:15 GMT+01:00
@Schubi

Hör auf...ich weiss halt, das ich sowas in einem Film gesehen habe...nur welchen ?
"Contagion" vielleicht oder auch in einem TV-Mehrteiler oder Serie...wer weiß.

Veröffentlicht am 12.02.2013 10:57:50 GMT+01:00
Parige meint:
Auch nicht. Mittlerweile hat sich auch meine Mutter eingeschaltet und wir sitzen zu viert hier und wissen, DASS wir diesen Film (dass es ein Film war, ist jetzt wenigstens sicher) gesehen haben, aber keinem fallen Titel, Schauspieler usw. ein, was eine Qäulerei ;)

Veröffentlicht am 12.02.2013 15:54:19 GMT+01:00
Nea meint:
In "Schändung" von Jussi Adler-Olsen gibt es ein totes Baby, das von der Mutter "aufbewahrt" wird und mit dem sie spricht. Allerdings ist es kein Film :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.02.2013 17:55:19 GMT+01:00
Parige meint:
Genau das ist es!!! Meine Mutter hat zwischenzeitlich auch nochmal nachgeforscht- tausend Dank!!! :-) Das ist ist eben so anschaulich geschrieben, dass man meint, die Bilder vor sich zu sehen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.02.2013 13:25:09 GMT+01:00
Nea meint:
Gerne :)
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in dvd Diskussionsforum

 

Zur Diskussion

Diskussion:  dvd Diskussionsforum
Teilnehmer:  5
Beiträge insgesamt:  12
Erster Beitrag:  12.02.2013
Jüngster Beitrag:  13.02.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen