Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17

Preisänderung nach "Zur Kasse gehen"


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 101 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 31.05.2017, 23:27:54 GMT+2
Icho Tolot meint:
Tja die Lösungen können so einfach sein im Leben :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.05.2017, 23:11:55 GMT+2
Frank S. meint:
Wow, DAS ist es tatsächlich!

Wenn man aus 279,26 den Nettobetrag (19% USt) herausrechnet, ergibt das 234,67€.
Schlägt man da jetzt 20% rauf, ergibt das 281,60€.., der eine Cent Differenz stellt wohl nen Rundungsfehler dar.

Beim Einlegen in den Warenkorb wird noch eine deutsche Lieferadresse unterstellt und später, wo der Lieferort eingegeben ist, wird ggf der geänderte Steuersatz berücksichtigt.

Veröffentlicht am 31.05.2017, 23:00:51 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 31.05.2017, 23:01:12 GMT+2
Icho Tolot meint:
oder einfach ein kunde aus Österreich wo 20 statt 19 MwSt. gezahlt werden müssen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.05.2017, 13:03:10 GMT+2
Frank S. meint:
Wie sieht der Warenkorb jetzt aus?
Gleiche Preise oder Änderung?
Wenn Änderung, was ja jetzt wohl der Fall sein dürfte, dann nachsehen, ob der betreffende Artikel jetzt evt nicht mehr von Amazon selbst kommt (weil der Bestand gerade auf 0 gegangen ist), sondern von einem Marketplaceanbieter mit anderem Preis.
Bei mehr als 1 Mio Bestellungen täglich kann es schon mal passieren, dass ein Artikel nach dem in den Warenkorb legen (was KEINE Reservierung darstellt) plötzlich verkauft ist.
Dann reagiert das Amazon-EDV-System und packt eben den nächstgünstigen Anbieter in den Warenkorb.
Bevor man die Bestellung endgültig abschickt, werden ja nochmal alle Artikel mitz letztendlich gültigem Preis, Lieferanten und Lieferdatum angezeigt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.05.2017, 12:50:58 GMT+2
Jure meint:
Hi, habe heute 3 Artikel bestellt.

-3.82€
-52.45€
-222.99€
---------------
-279,26

Dann... -> Zu Kasse gehen
---------------
-Artikel -279,26€
-Versandkosten ---

Dann... -> Diese Adresse Verwenden
---------------
-Artikel -281,59€ (?????)
-Versandkosten -0.00€

Wieso dieser unterschied??

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.04.2017, 10:36:47 GMT+2
RodFlanders meint:
Ja und die wird aber sicher nicht angewendet um einzelne Kunden zu "ärgern". Wenn ich mir was in den Warenkorb lege, zeigt das natürlich bei Amazon eine Nachfrage an. Aber dann wird nicht wegen mir und nur für mich der Preis geändert.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.04.2017, 13:49:19 GMT+2
Amazon Kunde meint:
Es gibt eine so genannte Shopping Software, die dein Such- und Kaufverhalten beobachtet. Mit paranoid hat das leider nichts zu tun.

Veröffentlicht am 23.12.2016, 23:58:01 GMT+1
MM meint:
Ich wollte heute ps4 + vr kaufen - nach dem "zur Kasse gehen" kosten die Sachen 50 mehr! Immerhin kann ich es bei Media Markt kaufen. Ich mag nicht wenn mich jemand verascht !!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.12.2016, 15:27:35 GMT+1
Icho Tolot meint:
es gibt nur keine amazon.at seite, man wird nach der eingabe der adresse auf amazon.de weitergeleitet da es keinen eignen shop für at gibt.
In Europa gibt es nur 5 davon
DE
FR
ES
IT
CO.UK

Veröffentlicht am 13.12.2016, 14:09:19 GMT+1
Amazon Kunde meint:
Nein das wars nicht, auf amazon.at müssen die Preise mit AT-Steuern angezeigt werden (gesetzliche Anforderung).
Und das ist normal auch so.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.11.2016, 10:52:26 GMT+1
Ja ich wohne in Österreich. Das wars wahrscheinlich. danke

Veröffentlicht am 30.10.2016, 02:25:28 GMT+2
Icho Tolot meint:
@Michael Knöfler : Zufällig aus Österreich? Da ist ja die MWSSt höher und wird dann beim Kauf natürlich auch berechnet

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.10.2016, 01:38:58 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 29.10.2016, 01:40:56 GMT+2
@Michael Knöfler: Möglicherweise sind das Versandkosten? Unter 29 Euro berechnet auch Amazon zum Teil Transportgebühren, wenn man kein Prime-Konto hat.

Veröffentlicht am 28.10.2016, 22:44:49 GMT+2
Frank S. meint:
Ist mir bei den letzten Hundert Bestellungen NICHT EIN MAL passiert.
Manchmal frage ich mich, wieso sowas immer nur anderen Leuten passiert ...

Veröffentlicht am 28.10.2016, 22:33:06 GMT+2
Bei mir werden immer ca 1-2 Euro einfach dazu gerechnet. Und wenn ich zurück zum Artikel gehe ist der Preis wieder wie vorher.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.10.2016, 09:49:41 GMT+2
RodFlanders meint:
Der Preis kommt aber nicht von Amazon sondern vom Marketplaceanbieter. Der will natürlich locken um dich dann zu betrügen indem er dich anschreibt, dass du das Geld an Amazon vorbei irgendwo ins Ausland überweisen sollst. Von daher kannst du doch froh sein, dass das Angebot gelöscht wurde.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.10.2016, 20:48:18 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 21.10.2016, 09:33:10 GMT+2
Frank S. meint:
Nein, das ist ein Irrtum!
Ich habe es bereits ausprobiert und erlebt, dass der Bestellvorgang über das in den Korb hineinlegen abgewickelt werden konnte. Erst als es um die Adressangabe ging, hat das System erklärt, dass es Probleme gäbe.

Ich denke, dass war hier wirklich mehr ein Zufall, dass es während des im Warenkorb liegens zur Löschung/zum Austausch kam... Statistisch gesehen (wegen der vielen FAKE-Angebote und vieler Amazonkunden) wird solch Vorgang wohl täglich immer wieder erfolgen, während es bei vielen anderen erst bei der Adresseingabe zu Problemen kommt.

Nachtrag:
Bei diesem Angebot sind mindestens drei Anbieter Betrüger:
https://www.amazon.de/gp/offer-listing/B0104OQRJE

Der Anbieter für 504,40 ("Tresor24" wurde wohl gehackt) mit dem Text
"Guten Abend,Zum Einkaufen, schreiben sie, artikelneu@WEB, De - SOFORT-KAUFEN und LIEFERUNG frei ~ DANKE!! "
lässt die Adresseingabe zu, aber nach der Wahl der Zahlungsart kommt die Zusammenfassung mit dem Hinweis, dass an diese Adresse nicht geliefert werden kann.

Zweiter Nachtrag:
Amazon hat seit gestern reagiert und auch diese Fake-Angebote wieder gelöscht. Sieht so aus, als wenn bereits neue Fake-Angebote eingestellt wurden ... aber diese sind (Stand: 09:30 am 21.10.) schwerer zu verifizieren. Lediglich der Preis spricht gegen z.T. deutlich gegen "echte" Angebote.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.10.2016, 20:43:51 GMT+2
PS meint:
Danke, Frank S., ich denke AMAZON hat betrügerische Angebote vorab gefiltert, oder?!?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.10.2016, 20:41:52 GMT+2
PS meint:
Danke, Rodelandes, das war nicht mein Thema, das Thema ist:
warum wird das Angebot zu dem Preis eingestellt, als Lockvogelpreis und, sobald sich jemand dafür interessiert, eine plötzliche, horrende Preissteigerung binnen Minuten fällig, DAS ist es, was ich hier herausstelle und nicht die Frage, ob ich den Kühlschrank zu dem Preis erhalte, bitte nicht fehlinterpretieren, danke.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.10.2016, 12:58:56 GMT+2
RodFlanders meint:
Bin gespannt welcher der niedergelassenen Händler den für 471,90 verkauft.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.10.2016, 23:16:09 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 18.10.2016, 23:16:40 GMT+2
Frank S. meint:
Schon mal daran gedacht, was passieren müsste, wenn gleichzeitig mehrere Leute einen Artikel in den Warenkorb packen, aber nicht genug für alle zum gleichen Preis vorhanden sind!?
Muss hier nicht so gewesen sein, aber ist auch nicht ausgeschlossen ...
Im Übrigen habe ich eben nur einen "side by side" von LG gefunden, der rd 860€ kostet und der war bereits stark preisreduziert ... Waren evt die 471,90€ derart günstig, dass es sich um ein betrügerisches Angebot gehandelt haben könnte?
Auch dann wäre es denkbar, wenn Amazon zeitnah den Betrug entdeckt haben könnte, dass das dann nicht mehr lieferbare Angebot durch ein "echtes Angebot" ersetzt wird ...
Was ja grundsätzlich im Sinne des Kunden wäre.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.10.2016, 22:32:01 GMT+2
PS meint:
Mir ist gerade ähnliches passiert, auch nicht zum ersten Mal. Ich bin total genervt und ärgerlich: Während ich den side by side Kühlschrank von LG in den Warenkorb legen und die Infos zur Garantieverlängerung lese und dazu legen wurde der Verkaufspreis von 471,90 € auf stattliche 885,00 erhöht…..lapidare Mitteilung, wir haben einen neuen Anbieter für diesen Artikel gefunden… PUH… Nebenbei, es waren noch etliche vorab zu dem Preis zu kaufen….DANKE, AMAZON, so treibt man Kunden in die offenen Arme der niedergelassenen Händler...

Veröffentlicht am 31.08.2016, 20:44:34 GMT+2
Barbara meint:
Mir ging es auch ähnlich. Ging ein paar Tage schwanger mit einen Saugroboter. Habe ihn auf dem Merkzettel und beobachtet. Dann habe ich ihn den Warenkorb gelegt. Aber irgendwie dachte ich "Hm, vielleicht wird der noch günstiger..:" Im Warenkorb liegen lassen und am nächsten Tag geschaut. Da war er doch glatt um 8 EUR teurer geworden. Okay dachte ich, vielleicht doch kaufen, bevor er noch teurer wird. Aber an diesem Tag war ich den ganzen Tag unterwegs und kam nicht dazu. Am nächsten Tag wieder 8 EUR teurer. So, dachte ich mir, jetzt schlägst du aber zu...Aber, halt, habe mich dann mit dem Account meines Mannes eingeloggt und dort war der Staubsauger dann für mehr als 16 EUR günstiger. Sehr komisch. Mit meinem Account konnte ich den Artikel nicht zu dem günstigen Preis kaufen. Mit einem anderen PC und anderen Account schon.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.07.2016, 18:02:06 GMT+2
Frank S. meint:
Schon mal nachgeschaut, ob der Anbieter für 431€ der gleiche war wie später für 439€!?

Falls nein, dann wäre es so zu erklären, dass während des Bestellvorgangs der letzte Monitor für 431 bei diesem Anbieter verkauft wurde und somit nur noch von einem anderen Anbieter einer für 439€ zu bekommen war ...

Veröffentlicht am 14.07.2016, 17:03:32 GMT+2
René Honig meint:
Jetzt möchte ich mich auch mal zu Äußern ich legte mir gerade einen Samsung Monitor in den Warenkorb für 431 € Berechnete kurz die Differenz zu einem anderen Samsung Monitor gehe kurz runter komme Wieder hoch liegt der Preis aufeinmal bei 439€ und der Artikel lag schon in meinem Warenkorb das waren Minuten mehr nicht finde das schon ein wenig Frech wen ich mir den Artikel in den Warenkorb lege und nicht mal 5 min Zeitlassen kann um was anderes zumachen und sich dann der Preis Ändert.
‹ Zurück 1 2 3 4 5 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in Angebote der Woche Diskussionsforum (103 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  58
Beiträge insgesamt:  101
Erster Beitrag:  22.05.2013
Jüngster Beitrag:  Vor 22 Tagen

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 12 Kunden verfolgt