Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Bye Bye Baby: Eine Kriminalnovelle von Allan Guthrie (auf Deutsch: EUR 0,99)


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.05.2012, 15:02:47 GMT+2
Allan Guthrie meint:
Bye Bye Baby: Eine Kriminalnovelle

Ein Top Ten Bestseller im britischen Kindle-Shop

Als ein 7-jähriger Bub nach Schulschluss spurlos verschwindet, bekommt Frank Collins seine Chance. Lange hat der karrieretechnisch kaltgestellte Kriminalbeamte auf einen hochkarätigen Fall gewartet, mit dem er seine Fähigkeiten unter Beweis stellen kann. Aber der vermisst gemeldete Schuljunge ist nur der Auslöser für ein anderes Verbrechen. Jemand legt es darauf an, die Situation der vor Kummer hilflosen Mutter des Jungen auszunutzen. Wird Frank Collins zum Rädchen in der Maschinerie dieser Machenschaften?

BYE BYE BABY - begeisterte Stimmen der Kritik

"Ein rasanter, straffer Krimi...Kein Wort zuviel." Ian Rankin

"Der Ansatz ist aufregend unverbraucht. Man entdeckt den Polizeikrimi völlig neu." Do Some Damage

"...ein einzigartiges, witziges, raffiniertes Stück Kriminalliteratur. Die sauber durchkomponierte Handlung entfaltet sich völlig unvorhersehbar, Linearität wird wiederholt gegen den Strich gebürstet. Bye Bye Baby hat Alleinstellungscharakter und ist mit den vielen Polizeiromanen, die ich gelesen habe, nicht zu vergleichen. Es wurde schon öfter festgehalten, dass Allan Guthrie einer der besten Krimiautoren der Gegenwart ist, und er hat wirklich nicht die geringste Mühe, diesem Ruf gerecht zu werden..." Death By Killing

"Eine irrwitzige Story auf der Überholspur, mit kurzen, knackigen Abschnitten und clever dosierten Überraschungen in der Handlung, die die Aufmerksamkeit fesseln. Das Figurenrepertoire kitzelt Sympathie genauso wach wie Abscheu...Diese Kriminal-Novelle steht den Romanen Allan Guthries in nichts nach: Bye Bye Baby ist durchtrieben und mehr als rabenschwarz, und dennoch schafft es der Autor, mit dieser knochenharten Story nicht zuletzt Mitleid zu wecken. Hier haben wir es mit einem klugen Polizeiroman zu tun, der einen Fall und die dazugehörigen Hintergründe liefert. Junge Junge - und was für ein Ende wird dem Lesepublikum hier geboten!" Detectives Beyond Borders

"...Eine lichtscheue, gerissene, aberwitzige und tieftraurige Polizeigeschichte, die unaufhaltsam auf eine geschickt getarnte Auflösung zusteuert. Dieses raue Stück Literatur von der Schattenseite des Lebens kann sich sehen lassen." You Would Say That, Wouldn't You?

Allan Guthrie - Stimmen der Kritik zu einem Ausnahmetalent

"Ein hochgradig talentierter Autor." The Independent

"Rabenschwarz. Grandios." The Guardian

"Der beste Noir-Schriftsteller des Landes." The Scotsman

"Ein Muss für alle, die einen unverwüstlichen Sinn für Humor haben." The Observer

"Guthries zynischer Realismus hat Stringenz und Stärke, und er schildert Alltagsgewalt mit einer Meisterschaft, die in der britischen Kriminalliteratur ihresgleichen sucht." The Times

"Finster, durchtrieben, brutal und einfach brillant." Stuart MacBride

"Erstklassig." George Pelecanos

"Chandler trifft Titus Adronicus in der urbanen Einöde der besitzlosen Klasse Schottlands." The Age

"Wechselseitig hochkomisch und schockierend. Guthries einmaliger Stil hält den Leser gefangen." Kirkus Review

"Absoluter nicht-aus-der-Hand-legbar Effekt." Lovereading.com

"Noir-Prosa, die ihresgleichen sucht." Eurocrime

"Respektlos, raffiniert verwickelt, unerbittlich hart und sehr, sehr witzig." Bookgasm

Über den Autor:

Allan Guthrie ist ein preisgekrönter schottischer Kriminalschriftsteller. Sein Romandebüt TWO-WAY SPLIT war auf der Auswahlliste für den CWA Debut Dagger Award, und brachte Guthrie den Theakston Preis für den besten Krimi des Jahres 2007 ein. Der Autor veröffentlichte vier weitere Romane: KISS HER GOODBYE (nominiert für den Edgar Allan Poe Award), HARD MAN, SAVAGE NIGHT und SLAMMER. Drei Kriminalnovellen stammen aus seiner Feder: KILL CLOCK, KILLING MUM und BYE BYE BABY.

Veröffentlicht am 29.05.2012, 17:37:20 GMT+2
Ich habe mir mal von den ach so begeisterten Kritikstimmen LOVEREADING.COM und EUROCRIME herasgepickt. Wer mag, kann das mal googeln, finden wird er nix, alles Spinne. Guten Abend noch...
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


Kürzliche Einträge in Triff unsere Autoren Diskussionsforum (234 Diskussionen)

 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  2
Beiträge insgesamt:  2
Erster Beitrag:  29.05.2012
Jüngster Beitrag:  29.05.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt