Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

MyGica externe USB Grafikkarte Multi Monitor / Display Adapter DVI VGA HDMI zum Anschluss von Laptop über USB an Monitor / LCD / TV / Beamer - bis zu 1920 x 1080 FullHD

4.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeGeniatech
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB0046AWN6Y
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang
Im Angebot von Amazon.de seit16. Mai 2011
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
An zwei verschiedenen Notebooks (einmal Vista, einmal XP) probiert - gegen einen Acer HD-Beamer 7531 am HDMI Eingang. In beiden Fällen das gleiche Problem: unbrauchbares Bild, nur Farb/Pixel-Salat. Mich interessiert nur FullHD, aber auch bei allen anderen Auflösungen das Gleiche: der Beamer interpretiert die Auflösung immer falsch, zu klein. Sowohl mit dem beiligenden DVI-HDMI-Adapter, als auch mit einem DVI-auf-HDMI-Kabel. Riecht also doch danach, dass hier kein 100% konformes HDMI-Signal kommt - auch wenn man nat. den Beamer nicht völlig als Schuldigen ausschliessen kann.

In der Tat funktioniert es mit einem weiteren Notebook (Vista) gegen einen Panasonic LCD-TV (HDMI-Eingang). Von daher kann ich einen Umtausch wohl vergessen, es dürfte kein Defekt sein, sondern eine Unverträglichkeit zwischen dem Adapter und dem Beamer. Aber die Schuld vermute ich doch deutlich wahrscheinlicher beim Adapter.

Man sollte das Teil also (anders als ich) innerhalb der 14 Tage ausprobieren, um zu sehen, ob es für den geplanten Zweck funktioniert.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Der Plan war,meinen Laptop um einen weiteren Bildschirm zu erweitern. Also ein Bildschirm am HDMI und weiterer Bildschirm an die externe Grafikkarte. Externe Grafikkarte angeschlossen, installiert, neustart, Windows hat gefragt welcher Bildschirm was machen soll und das war es auch schon. Nun hab ich mein Laptopdisplay, einen Monitor an HDMI und einen an der USB Grafikkarte. Läuft absolut flüssig, lässt sich gut einstellen. Benutze das ganze allerdings nur zum Filme schauen, nebenbei arbeiten und im Internet sein. Absolut zu empfehlen für Leute die auf Multimonitoring umsteigen wollen und das unkompliziert und günstig machen wollen .
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Die Grafikkarte macht zu 100%, was sie soll - und das nach nur einer Minute Installation und Neustart (XP SP3). Das 2. Bild kann man spiegeln oder erweitern (oben, unten, links, rechts). Die Anzeige ist sogar besser, als an meinem 3 Jahre alten Medion-Laptop.

Nicht ausprobieren kann ich: HD und mehrere Karten gleichzeitig (laut Hersteller möglich und vermutlich kein Problem).

Wer im Internet ein bissl googelt wird feststellen, dass AmazonPreis nicht der günstigste Anbieter ist. Dafür kann aber Amanzon nichts, sondern nur der Händler (Produkt war nach 2 Tagen da).

Fazit: Sehr empfehlenswert!

PS: Nach fast einem Jahr und diversen Einsätzen an einem Laptop, einem PC, 3 verschiedenen Beamern und 4 Monitoren konnte ich FullHD testen und es funktioniert auch! Auch mit Win7 läuft es einwandfrei. Einschränkungen in der Qualität konnte ich nicht feststellen.

UPDATE 20.5.'12
Ich habe nun auch HD ausprobieren können. Leider ruckelt das Bild dann minimal(kaum feststellbar, aber immer wieder kurz da).
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden