Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17
Kunden diskutieren > Forum: XCOM: Enemy Unknown - [PC]

erste Bewertungen


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 58 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.10.2012, 11:08:27 GMT+2
Big C meint:
...so, bald ist es soweit, der Klassiker erhält ein würdiges Remake...zumindest wenn man den ersten Bewertungen Glauben schenken darf.
Pc-Games verteilt 92% Spielspaß, Metacritics hat bisher 23 Reviews mit einer Ø Wertung von 89% angesammelt.
Ich kann den Freitag kaum noch erwarten!!!!

Veröffentlicht am 09.10.2012, 11:53:15 GMT+2
Metzi meint:
Ich hoffe dieses Spiel wird ein Erfolg, damit die Publisher merken das auch Spiele abseits dem Mainstream erfolgreich sein können. Ausserdem erhöht ein Erfolg eventuell die Chancen für ein neues Alpha Centauri oder Master of Orion...
Sid Meier arbeitet ja momentan an einem neuen, noch geheimen Projekt. Ich tippe da mal ganz stark auf ein neues Alpha Centauri.

Veröffentlicht am 09.10.2012, 13:06:40 GMT+2
Metzi meint:
"Ausserdem erhöht ein Erfolg eventuell die Chancen für ein neues Alpha Centauri oder Master of Orion..."

Solange sie sich nicht an Teil III orientieren...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.10.2012, 13:28:46 GMT+2
GeneralGonzo meint:
Metzi meint:
"Ich hoffe dieses Spiel wird ein Erfolg, damit die Publisher merken das auch Spiele abseits dem Mainstream erfolgreich sein können. Ausserdem erhöht ein Erfolg eventuell die Chancen für ein neues Alpha Centauri oder Master of Orion..."

Ich denke, dass die Chancen auf ein "Terror from the Deep" sehr gut stehen, wenn XCOM Erfolg hat. Die Engine und das Grundgerüst stehen ja schon.....

Zu den Bewertungen: sehr erfreulich bisher, bin mal auf diee "GamersGlobal" Wertung gespannt, da ich am meisten Kompetenz so etwas zu testen dem Jörg Langer zutraue. Er spielt es schon seit mind. einer Woche.....dann folgt wohl heute oder morgen auch der Test auf GG.

Veröffentlicht am 09.10.2012, 15:59:41 GMT+2
S. Strobach meint:
das schöne ist... man könnte terror from the deep auch als add-on nehmen das man irgendwann wirklcih die GANZE erde verteidigen muss *g*

Veröffentlicht am 09.10.2012, 16:52:30 GMT+2
GeneralGonzo meint:
Update:
Gamestar vergibt 85% inkl. Gold Award ! Diese durchmachten Nächte sind wieder da.......

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.10.2012, 23:36:57 GMT+2
S. Strobach meint:
"das schöne ist... man könnte terror from the deep auch als add-on nehmen das man irgendwann wirklcih die GANZE erde verteidigen muss *g*"

Ja so wie das auch bei Might&Magix IV: Clouds of Xeen und Might&Magic V: Dark Side of Xeen gemacht wurde. Hatte man beide Spiele, konnte man die zur World of Xeen kombinieren und erhielt noch ein paar Gebiete als Bonus :)

Wäre bei XCOM sicher auch cool, wenn das ginge

Veröffentlicht am 10.10.2012, 07:12:43 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 10.10.2012, 07:19:36 GMT+2
Metzi meint:
Lasst uns mal bitte ein paar Negativpunkte von den Wertungen auseinander pflücken und teilt mal Eure Meinung dazu mit!
Sachen wie Kameraschnitzer, Wegfindung oder KI Aussetzer können leicht mit einem Patch behoben werden. Und Dinge wie schlechte Synchro oder Konsolenmenüs interessieren mich nicht. Im Grunde sind es immer die selben Kritikpunkte, aber...

Gamestar meint im Missionsdesign das sich das Schema zu oft wiederholt, weil man ja doch letztendlich immer alle Aliens töten muss, ganz egal wie das Missionsziel lautet. War das denn beim alten X-Com anders?

Gamersglobal kritisiert die Trigger-KI auf dem Schlachtfeld! Das bedeutet das die KI sich nicht selbstständig im Fog of War über die Karte bewegt, sondern wartet bis der Spieler diese aufspürt und erst dann setzen sich die Aliens in Bewegung. Dieses Wissen führt dazu das es am besten ist sich im geschlossenen Team vorsichtig über die Karte zu bewegen, um nicht zu viele Aliengruppen aufzuschrecken. Teamaufteilung für eventuelle Flankenagriffe ist somit gefährlicher als zusammen bleiben.
Dieser Punkt missfällt mir leider sehr, da es die Kämpfe berechenbarer macht und mir etwas die Illusion raubt. Allerdings verstehe ich auch das Triggern, denn wenn zum Beispiel 10 Aliens auf der Karte sind und die sich alle schon bewegen, obwohl der Spieler die noch gar nicht aufgespürt hat, kann es schnell passieren das man es mit allen gleichzeitig zu tun hat. Wie das denn früher im alten X-Com?

Ausserdem wird kritisiert das es nicht mehrere Munitionsarten und genug Waffen gibt. Welche Munitionsarten und "klassischen Waffen" wie Scharfschützengewehr, Schrotflinte etc. gab es denn früher noch?

Veröffentlicht am 10.10.2012, 08:28:46 GMT+2
GeneralGonzo meint:
Hallo Metzi!
Sehe ich wie du die Punkte.
Ich erinnere mich, dass es im Original nur für den Menschen Waffen Munitionstypen gab, die Alienwaffen hatten dies nicht. Von daher hier keine Abstriche meinerseits.
Getriggerte Aliens gabs früher nicht, da rannten die fröhlich auf der Map rum, was zu vielen Frustmomenten führte, wenn plötzlich von 3 Seiten welche auftauchten. Ist für mich ok, aber Geschmackssache.
Die Gefechte sind sicherlich dadurch aber nicht leichter, zumal es den Ironman Modus für die Veteranen gibt, der nicht verzeiht.....
Die Einsatzziele waren im übrigen auch damals nicht anders: alle Aliens plätten war zumeist das erklärte Ziel; da man sowieso von deren Ableben profitiert (Ausrüstungsgegenstände), macht es Sinn ,auch alle zu erwischen.

Veröffentlicht am 10.10.2012, 09:33:00 GMT+2
HardFi meint:
Im Grunde sehe ich das wie Metzi, stimme aber Dirk zu. Auf den ersten Blick haben mich die Dinge die Metzi anspricht auch gestört. Im nach herein erspart das aber Frust so wie es jetzt ist.

Was mich allerdings stört, man kann Türen öffnen aber nicht wieder schließen. Es gibt zwar begrenzte Muni in den Magazinen, aber unbegrenzt Magazine, sprich man kommt nicht in die Not mal nicht mehr schießen zu können.

Und früher hat es mit Munitionstypen zwar nur die Terraner-Waffen betroffen, fand ich aber trotzdem gut und sinnvoll. Ich hätte gerne wieder verschieden Typen gehabt wie Hohlspitz, Panzerbrechend usw.

Eine Frage noch, hat man jetzt grundsätzlich nur ein 6er Team oder kann man auch mehrere 6er Teams haben?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.10.2012, 09:46:25 GMT+2
Florian E. meint:
"Ich hätte gerne wieder verschieden Typen gehabt wie Hohlspitz, Panzerbrechend usw."

Das war Jagged Alliance ;) Bei X-COM gab es panzerbrechende, Brand- und Explosivmunition.
Letztere hab ich besonders am Anfang mit automatischen Waffen gern eingesetzt um die Chance zu erhöhen, den Feind überhaupt zu erwischen. Wenn ich dann doch mal ins UFO/USO reinmusste, hab ich auf PB gewechselt oder ganz den Nahkampf gesucht :)
Mehrere Waffen + ein paar Granaten waren für meine Leute eigentlich Pflicht.
Ein direktes Scharfschützengewehr gab es glaub erst bei Apocalypse und das war eigentlich nicht brauchbar, weil zu schwach...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.10.2012, 10:05:19 GMT+2
GeneralGonzo meint:
Florian E. meint:
"Eine Frage noch, hat man jetzt grundsätzlich nur ein 6er Team oder kann man auch mehrere 6er Teams haben?"

Es gibt nur ein 6er Team im Einsatz, aber das kann ja vor Einsatz individuell zusammengestellt werden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.10.2012, 10:37:46 GMT+2
HardFi meint:
@ Dirk: Ich werde mir mal den Test wie von dir vorgeschlagen durchlesen. :) Dann weiß ich auch ob es wieder PSI Leute in meiner Truppe gibt.

@ Nolan: ja ok, Hohlspitz war JA2 :) Waren ja nur Beispiele. Ich spiele zur Zeit JA: Back in Action und bin mir noch nicht ganz sicher, ob mir das von den Möglichkeiten nicht sogar besser gefällt als XCOM. Man kann dort mehr mit den Waffen machen, man kann kriechen, hinlegen,in die Hocke gehen. Ganz wichtig Türen wieder schließen ;)

Aber vielleicht täusche ich mich ja auch, mal gucken wo taktisch im Endeffekt dann mehr möglich ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.10.2012, 11:13:52 GMT+2
GeneralGonzo meint:
PSi wird es geben. Die PSI Fähigkeit deiner Leute mußt du aber testen lassen (Ausfall der Soldaten für einige Spieltage) sowie das passende Equipment entwickeln ;-)

Veröffentlicht am 10.10.2012, 11:53:35 GMT+2
S. Strobach meint:
oder benennst eine deiner figuren in sid meier um....aber damit cheatest du *g*

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.10.2012, 12:04:14 GMT+2
Florian E. meint:
"bin mir noch nicht ganz sicher, ob mir das von den Möglichkeiten nicht sogar besser gefällt als XCOM. Man kann dort mehr mit den Waffen machen, man kann kriechen, hinlegen,in die Hocke gehen. Ganz wichtig Türen wieder schließen ;)"

*lach* bin grad an Silent Storm dran. das hat zwar auch nur eine Munitionsart je Waffe, dafür kann man Waffen aus verschiedenen Magazinen laden wenn der Typ passt (zum Beispiel ein Gewehr mit Patronen aus nem MG-Gurt)
und man kann rennen, gehen, kriechen, gleiten, seitwärts gehen/kriechen. Türen öffnen, schließen, sprengen, mit Fallen bestücken, aufschießen :P

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.10.2012, 13:01:46 GMT+2
HardFi meint:
@Nolan: Sehr geiles Spiel, wobei ich das Addon noch besser fand als das Basisspiel. Würde ich auch nochmal daddeln, hat aber glaube ich nicht meine Auflösung von 1920x1080.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.10.2012, 13:19:51 GMT+2
Also Silent Storm ist für mich eines der besten Spiele in dem Bereich, was vor allem auch an der zerstörbaren Umgebung und den daraus resultierenden Möglichkeiten liegt.
Du kannst da auch:
Ein Loch in den Boden sprengen und dann Handgranaten nach unten werfen. Oder von der Strasse aus ein Fenster mit dem MG zerschiessen und dann da eine Handgranate durchwerfen.
einmal hab ich versehentlich eine Treppe zerstört und musste aber in den ersten Stock. Zum Glück wars nur ne Holzdecke also konnte ich ein Loch in die Decke schiessen und dann nach oben klettern.

Ich hoffe mal, dass da auch eine Neuauflage kommt.
Und ich hoffe, dass eine zerstörbare Umgebung bei X-Com auch Möglichkeiten eröffnet.

Aber mal eine andere Frage an Metzi: Wie flankiere ich einen Gegner, von dem ich werder weiss wie stark er ist noch wo er sich aufhält?
Also ich bin bei X-Com, UFO oder auch Silent Storm immer im Team vorgerückt, falls möglich mit einem Scout/Aufklärer vorneweg, um die Feuerkraft konzentrieren zu können. Flankierungen gabs bei mir erst dann, wenn ich wusste wo der Feind steht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.10.2012, 13:38:57 GMT+2
HardFi meint:
Stimmt die zerstörbare Umgebung war der Hammer. Schön von unten durch die Holztreppe ballern wenn da ein Gegner stand. Oder durch die Holztür wenn sich da jemand hinter versteckt hat. Das war schon klasse.

Ich gehe auch grundsätzlich als Team vorwärts, aufteilen ist viel zu riskant. Wenn einer alleine erwischt wird, ist der oft weg vorm Fenster. Scout vorne, dahinter die "Soldaten" dahinter den Arzt.

Veröffentlicht am 10.10.2012, 13:50:59 GMT+2
Metzi meint:
Zitat von Andreas:
"Aber mal eine andere Frage an Metzi: Wie flankiere ich einen Gegner, von dem ich werder weiss wie stark er ist noch wo er sich aufhält?"

Naja zum Beispiel habe ich mal in einem Video gesehen, wo die Schlacht auf einem U-Bahnhof stattfindet. Die Karte war quasi durch den U-Bahn Zug quergeteilt. Man kann entweder von unten an den Zug ran und sich durch den Zug nach oben arbeiten oder das Team in je zwei Leute aufteilen, die jeweils den Zug von beiden Seiten beackern und somit eventuelle Aliens im Zug in die Mangel nehmen können.

Beim Triggern/Spawnen der Aliens finde ich halt zum Teil negativ das die Aliens warten bis man sie aufscheucht und sie sich erst dann bewegen, was geschlossenes Vorrücken begünstigt. Aber andererseits kann es eben auch frustrierend sein, wenn alle Aliens sich gleichzeitig bewegen und man sich schnell einer Übermacht stellen muss.

Zu dem Thema zitiere ich mal von dem Urteil des Portals IGN und die Antwort aus dem Kommentarbereich von PCGames, was mich dann doch wieder etwas beruhigt:

"They simply sit and wait for you to get into their line of sight before moving to attack. This makes most of the levels in the game feel a bit like haunted houses, where the scares just sit and wait for you to come by."

"Ich weiß, da steht jetzt Aussage gegen Aussage, aber das ist nur zum Teil richtig. Auf den höheren Schwierigkeitsgraden "wandern" die Aliens regelmäßig versteckt auf den Karten umher (wird optisch durch "Schallwellen" angezeigt). Es kann durchaus sein, dass man sich im Feuergefecht mit einer Gruppe Aliens befindet und eine weitere stößt, alamiert durch den Kampflärm, hinzu."

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.10.2012, 14:19:31 GMT+2
Florian E. meint:
"Schön von unten durch die Holztreppe ballern wenn da ein Gegner stand. Oder durch die Holztür wenn sich da jemand hinter versteckt hat."

Praktischerweise hat man vorher etwas TNT an die Tür gepappt :D
Aber ich glaub wir schweifen ab...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.10.2012, 11:02:51 GMT+2
Ich krieg die Krise! Jetzt liegt das Spiel neben mir (danke Amazon) und es lässt sich nicht installieren, da morgen erst offizielles release ist... Grausam, echt grausam!! :-(

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.10.2012, 11:28:22 GMT+2
Zuletzt vom Autor geändert am 11.10.2012, 11:33:12 GMT+2
Holyjoe meint:
Geht mir auch so, ich bin total enttäuscht! Jetzt weiß ich auch was alle an STEAM hassen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.10.2012, 11:29:10 GMT+2
also ich hoffe mal ein TftD würde als DLC oder einfache Erweiterung veröffentlicht - daraus ein neues Spiel zumachen wäre nicht mehr zeitgemäß

Veröffentlicht am 11.10.2012, 12:03:37 GMT+2
GeneralGonzo meint:
Wie, ihr habt es schon von Amazon ? Meine SE Versandbestätigung kam gerade erst per Post rein.....
Na, egal, kann eh erst am WE zocken - Steam hin oder her ;-)
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  19
Beiträge insgesamt:  58
Erster Beitrag:  09.10.2012
Jüngster Beitrag:  18.10.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 3 Kunden verfolgt

Das Thema dieser Diskussion ist
XCOM: Enemy Unknown - [PC]
XCOM: Enemy Unknown - [PC] von 2K Games (Windows 7 / Vista)
3.9 von 5 Sternen (200)