Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Tod eines Klavierspielers: Kriminalroman Broschiert – Mai 2004

4.1 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 4,98 EUR 0,01
3 neu ab EUR 4,98 23 gebraucht ab EUR 0,01
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Amazon AusLese: Jeden Monat vier außergewöhnliche eBook-Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR und - jetzt neu - Taschenbuch-Neuerscheinungen für je 7,99 EUR. Erfahren Sie hier mehr über das Programm oder melden Sie sich gleich beim Amazon AusLese Newsletter an.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition
Spannende Weekend-Unterhaltung ist der erste Vera-Lichte Krimi. Habe das ebook in einem Zug gerne durchgelesen und besonders die sprachliche Leichtigkeit mit den richtigen Spannungselementen genossen. Dieser Krimi erinnert in seinen besten Momenten an Raymond Chandler (Der dünne Mann), auch dort sind die Protagonisten reich und saufen und lösen die Fälle ganz nebenbei. Ich möchte nicht all zu viel von der Story verraten und empfehle es deshalb als leichte Lektüre ohne großartige Plot Points und Wendungen, aber trotzdem spannend.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Sabine F. am 29. März 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Bei diesem Ebook hatte ich Glück, denn der Download war kostenlos :-) und die Geschichte gut erzählt.
Eine gute Mischung aus Spannung und leichtem Lesevergnügen hat mich bei diesem Buch gefangen genommen. Die Story selbst ist nicht ganz neu, denn irgendwie hatte ich beim Lesen immer wieder das Gefühl in der einen oder anderen Fensehserie zu stecken. Zeitweise ist die Handlung ein wenig vorhersehbar.

Alles in allem aber eine Leseempfehlung von mir.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Vera Lichte ist vermögend und singt nach Mitternacht just for fun in einer Bar. Unversehens rutscht sie in einen Kriminalfall und begegnet ganz nebenbei auch noch der großen Liebe. Was also soll man tun? Sich auf die Liebe einlassen oder den mysteriösen Fall aufklären. Egal, zunächst einmal wird in bester Krimitradition Champagner bis zum Abwinken getrunken, denn dann fallen Vera mit der treuen Haushälterin als Stichwortgeberin die besten Lösungen ein. Dass die Story nicht allzu seicht rüberkommt, dafür sorgt der Schluss, der einen mit einer kleinen Träne im Auge zurücklässt. Dieser Krimi ist der Auftakt zu weiteren Vera Lichte Fällen, die man easy an einem verregneten Nachmittag ohne große Anstrengung genießen kann.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich habe mir von dem Download dieses Buches nicht so viel erwartet,einen netten Krimi halt. Umso überraschter war ich von der Erzählung, dem Sprachgebrauch und vor allem von den Charakteren. Ich bin richtig in die wunderbare Atmosphäre des Buches eingetaucht, und es war ein Genuss dieses Buch innerhalb von sehr kurzer Zeit aufzusaugen! Bin wirklich am überlegen ob ich mir die weiteren Bücher downloaden soll!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Mein 1. Ebook und dann noch gratis. Um mich mit meinem Ebook vertraut zu machen, habe ich mir erstmal ein Gratisbuch geladen und einen guten Krimi erwischt. Das Ebook habe ich nicht mehr aus der Hand gelegt, denn das Buch liest sich sehr gut und flüssig. Die Geschichte ist spannend erzählt und ruckzuck gelesen. Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Vera Lichte ist eine Frau mit Esprit und ausreichend Geld, um sich den schönen Seiten des Lebens widmen zu können. . In einer Bar auf St. Pauli trifft sie den Pianisten Jef. Zwischen den beiden funkt es, Vera, ausgebildete Sängerin, singt spontan zu Jefs Musik die schönsten Jazznummern.
Gleichzeitig treibt in Hamburg ein Ritualmörder sein Unwesen. Die Opfer sind junge Frauen, denen er mit winzigen Buchstaben eine geheimnisvolle Botschaft in Fortsetzungen eintätowiert.
Veras Kreise und die des Mörders berühren sich...
Carmen Korn, Glauser-Preisträgerin 2004, schafft es, mit subtilen Mitteln Spannung zu erzeugen.. Und auch die Romantik kommt nicht zuz kurz
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Ich habe dieses Buch eigentlich nur mitgenommen, weil mir das Cover so gut gefallen hat. Auch die Inhaltsangabe klang gut ... beschreibt das Buch aber eigentlich nicht wirklich.

Tod eines Klavierspielers ist kein 08/15 Krimi, sondern eine atmosphärisch dichte Erzählung, spannend ohne atemlos zu sein, poetisch ohne abgehoben zu sein. Und man fragt sich bis zur letzten Seite, ob der Titel eigentlich hält, was er verspricht, oder ob die beiden Klavierspieler doch am Leben bleiben ...
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Zu allererst bin ich froh, dass ich für das E-Book nichts gezahlt habe sonst hätt ich mich bestimmt geärgert.
Ich möchte jetzt keine der obskuren Personen und Handlungsstränge herausstellen um evtl. anderen Lesern die "Spannung" nicht zu nehmen. Aber das Buch kann man sich wirklich sparen.
Man hat das Gefühl, als ob es der Autorin mehr darum geht zu beweisen, dass sie weiß was der teuerste Kaviar oder welcher der teuerste Juwelier sind. Trägt aber in dieser absolut überzogener Art und Weise nichts zur Spannung oder zur Veranschaulichung der Charaktere bei sondern ist einfach nur langweilig.
Bis zum Schluß habe ich auf ein spannungsreiches Ende gehofft, wurde aber auch da enttäuscht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen