Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von yoused GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: SOFORTVERSAND aus Deutschland +++ Ideal zum Verschenken, sehr guter Zustand +++ Unverzügliche Lieferung via DHL oder Deutscher Post
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: RAPIDisc
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

An einem Tag wie jeder andere

Dieser Titel ist Teil der Aktion 6 Filme für 20 EUR.

4.6 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 4,97
EUR 4,97 EUR 2,40
Aktuelle Angebote Gutschein AV 2 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Universal Jubiläumsshop
Bestseller Filmshop
Entdecken Sie den Bestseller Filmshop bei Amazon.de: Hier finden Sie eine Auswahl der Film- und Serien-Highlights von Universal Pictures, Paramount Home-Entertainment und Constantin Film. Es gibt Kinofilme zum Vorbestellen und viele Bestseller auf DVD, Blu-ray und 4k Ultra HD.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Dieser Titel nimmt an der folgenden Aktion teil: 6 DVDs für 20 EUR Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • An einem Tag wie jeder andere
  • +
  • Wir sind keine Engel
  • +
  • African Queen (Digitally Remastered)
Gesamtpreis: EUR 17,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Humphrey Bogart, Fredric March, Martha Scott
  • Regisseur(e): William Wyler
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Italienisch (Mono), Deutsch (Mono), Englisch (Mono), Französisch (Mono), Spanisch (Mono)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Arabisch, Bulgarisch, Dänisch, Finnisch, Niederländisch, Isländisch, Norwegisch, Polnisch, Rumänisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 4. März 2004
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 108 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0001FM1KG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.721 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Regisseur William Wyler's spannungsgeladener Klassiker zeichnet sich dadurch aus, dass die beiden Kino-Giganten Humphrey Bogart und Fredric March hier das einzige Mal zusammenarbeiten. Als Resultat bekommt man alles, was man nur erwarten kann: Spannung, Schrecken, Grauen. Bogart spielt einen entflohenen Gefangenen, der nichts zu verlieren hat. March ist ein ganz normaler Familienvater, der alles zu verlieren hat - seine Familie wird von Bogart als Geisel genommen. An einem Tag wie jeder andere verstricken die beiden Männer sich in einen Kampf aus Willensstärke und List, der sie in ein unvergessliches und angsterfülltes Finale zwingt.

Movieman.de

Moviemans Kommentar zur DVD: Der Monoton ist gangbar, aber in der deutschen Fassung zu dumpf, das Bild bleibt stabil und weist eine recht ordentliche Schärfe auf. Es gibt nicht ein einziges Extras, nicht einmal der Trailer ist enthalten...und wie witzig waren die Trailer gerade Mitte der 50er Jahre? William Wylers Film basiert auf Joseph Hayes Roman, der auch schon als geheimer Pate für eine Derrick-Folge herhalten mußte. Frederic March und Bogart liefern sich ein wunderbares Mimen-Duell. Bogart stattet seine Figur mit all den Widersprüchen zwischen Anflügen von Menschlichkeit und hartem Gansgster-Dasein aus. Selten war er vielschichtiger und sensibler in seiner Darstelung. Das fesselnde Drehbuch tut ein Weiteres, eine außergewöhnlich intensive Spannung zu halten. Absolut sehenswert.

Bild: Harte Kanten des VistaVision-Filmes wirken zuweilen etwas zu sehr nachgeschärft, so daß man die Gitterstruktur des Bildschirmes teilweise erkennen kann. Das Bild ist nicht so ganz rauschfrei und entwickelt deswegen zuweilen Mattscheibeneffekte (00.42,30, Schwenk). Ansonsten bleibt das Bild recht artefaktresistent und reagiert nicht mit Rucklern oder Unschärfen auf großflächige Bildveränderungen (00:08.15., Auto durchs Bild).

Ton: Der Mono-Sound der deutschen Fassung ist etwas gedrückt und höhenarm, was sich in seiner Gesamtcharakteristik, also in der Musik und auch bei den Stimmen zeigt. Stimmen übersteuern auch nicht, wenn geschrien wird (00.42.48). Die englische Fassung hat mehr Höhen und wirkt dadurch etwas natürlicher. --movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Humphrey Bogart in seinem vorletzten Film diesmal als "der Böse". Er bricht mit seinem jüngeren Bruder und einem tumben gewalttätigen Kumpel aus dem Gefängnis aus und nimmt eine durchschnittliche amerikanische Familie als Geisel. Diese wiederum muss nach aussen so tun als wäre alles in Ordnung.

Die Gewalt die Bogart an der Familie ausübt ist weniger die körperliche, sondern eher die psychische Gewalt. Er setzt die Familie unter unglaublichen Druck, und genau dieser Druck macht den Familienvater zum Schluss so stark dass dieser jegliche Hemmungen verliert und Bogart in den Tod treibt.

Wie schon in anderen Renzensionen erwähnt hat der Film eine vorzügliche Besetzung, neben Bogart spielen auch noch andere zu der Zeit sehr bekannte amerikanische Schauspieler mit, die man schon in vielen anderen Filmen gesehen hat.

Wie auch schon "Die schwarze Natter / Das unbekannte Gesicht" ist auch dieser Film trotz seiner Klasse etwas in Vergessenheit geraten, denn wenn man von Bogart spricht, so spricht man in der Regel von der "schwarzen Reihe" oder "Casablanca".

Doch dieser Film hat alle Ehren verdient, daher auch die volle Punktzahl.
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ray TOP 1000 REZENSENT am 13. Juli 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
"An einem Tag wie jeder andere" ist ein 1955 entstandener "Home Invasion" Thriller und hat gegenüber seinen Artverwandten jüngeren Datums ganz klar den Vorteil, dass er seine Spannung durch die starken Charaktere bezieht, die in der spannenden Kriminalgeschichte vorkommen. Vor allem das Aufeinanderprallen von Gangsterboss Glenn Griffin (Humphrey Bogart) mit dem Familienvater Dan Hillard (Frederic March) wird durch zwei hervorragende Darstellerleistungen geprägt. Es ist tatsächlich ein Tag wie jeder andere...auch bei den Hillards. Vater Dan geht zur Arbeit, Tochter Cindy (Mary Murphy) in die Highschool. Der kleine Ralphie (Richard Eyer) geht zur Schule und Mutter Eleanor (Martha Scott) macht sich an die täglich wiederkehrenden Hausarbeiten. In den Nachrichten kommt die Meldung, dass 3 Schwerverbrecher aus dem Gefängnis ausgebrochen sind. Was Mrs. Hillard nicht weiß ist, dass genau diese 3 Schurken bereits im ihrem Fluchtauto ganz in der Nähe sind und die Häuser dieses Viertels daraufhin begutachten, wo man unterkommen kann. Ralphies Fahrrad im Garten ist ausschlaggebend dafür, dass Glenn Griffin (Humphrey Bogart) an der Haustür klingelt und eh sich die Frau versieht ist sie bereits in der Gewalt des Trios, zu dem auch Glenns Ichschwacher jüngerer Bruder Hal (Dewey Martin) und der jähzornige Psychopath Kobish (Robert Middleton) gehören. Als Vater und Tochter nach Hause kommen, werden diese genauso gezwungen die Ausnahmesituation zu dulden und auf "Normalbetrieb" zu machen. Lediglich der kleine Ralphie kann nicht verstehen, warum der Papi die Gangster nicht aus dem Haus jagt. Glenn will mit Hilfe seiner Freundin, die ihn abholen soll, vor der Polizei erfolgreich fliehen.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Vorbemerkungen
Da die DVD im Vorspann die Personen und ihre Darsteller nicht zugeordnet aufführt, benutze ich hier die Angaben der Illustrierten Filmbühne. Roman und Drehbuch: Joseph Hayes / Regie: William Wilder / Dan Hilliard: Fredric March / Eleanor Hillard: Martha Scott / Cindy Hilliard: Mary Murphy / Ralphie, 9 J.: Richard Eyer / Chuck Wright: Gig Young / Glenn Griffin: Humphrey Bogart / Hal Griffin: Dewey Martin /Robish: Robert Middleton / FBI-Beamter: Alan Reed / Sheriff Bard: Arthur Kennedy/Sheriff Master: Ray Collins / Winston: Burd Freed
Das Werk
Um sich vor Verfolgung in Sicherheit zu bringen, überfallen drei Ausbrecher am frühen Vormittag eine Vorstadtfamilie und benutzen sie als Geiseln.
Während des nervenzerrenden Schacherns um perfekte Flucht bleiben Entdeckungen nicht aus, und das Liquidieren durch die Gangster auf beiden Seiten nimmt ihren Lauf. Brutalität und Psychoterror zermürben Vernunft und Vorsicht. Dennoch behält der Vater der Fa-milie den Überblick und lässt die Schlinge der Polizei sich immer sicherer um das Anwesen zusammenziehen.
Anders als im Buche, wird der Konflikt hier kinodramatisch zwischen den beiden Männern gelöst – auf den Trümmern dreier grauenvoller Tage der Angst bleibt der Erhalt der Familie endlich garantiert.
Der ethische Aspekt
Terror ist keine Taktik, sondern verseuchter Auswurf deformierter Existenzen. Mögen Einschüchterung und Drohungen mit der blanken Waffe in diesem Falle der Hausbesetzung „begründbar“ erscheinen, lösen sie nur Abscheu und listenreiches Planen aus, um Kinder und Frau heil entkommen zu lassen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Humphrey Bogarts vorletzter Film ist sicherlich einer seiner besten überhaupt. Erstklassige Besetzung, tolle Story mit beklemmenden Momenten, die an Hochspannung kaum zu überbieten sind, sowie eine fabelhafte Umsetzung auf DVD garantieren hier einen Filmgenuß allererster Güte. Und bei dem Preis kann ich nur sagen: Für den Krimi- und Thriller-Fan ein absolutes Muß!
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen