flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 30. Oktober 2013
Nachdem ich nun schon einige Zeit mit dieser Beleuchtung gearbeitet habe, gebe ich nun auch mal meinen Senf dazu ab.

Zerlegt passt alles wunderbar in die mitgelieferte Tasche. Ich habe sogar noch 2 zusätzliche Reflektorschirme mit drin und 2 Verlängerungskabel.
Der Aufbau geht nach ein bisschen Übung flott von der Hand und das ganze wirkt optisch doch recht solide. Was mir jedoch noch besser gefallen hätte wären "Klemmverschlüsse" anstelle der Schrauben, das würde die Handhabung deutlich erleichtern.

Die Stative halten die Lampen zuverlässig, dass man die Lampen nicht umrennen sollte versteht sich von selbst.

Die mitgelieferten Leuchtmittel könnten meiner Meinung nach ruhig mehr Power haben als 45W, denn auch wenn die Birnen unseren Augen extrem hell vorkommen - der Kamera reicht das Licht nur gerade so. Damit die Bilder (vor einem schwarzen Hintergrund) nicht verwackeln, muss man doch zum Teil den ISO-Wert erhöhen, da 100 dann durchaus zu sehr langen Belichtungszeiten führen kann, je nach Helligkeit des Motivs natürlich.

Die beiden Diffusorschirme erledigen ihren Job gut, führen aber auch zu einer zusätzlichen Dimmung, was zu o.g. Problem führt. (Mit den Reflektorschirmen gehts besser, dafür hat man dann aber härtere Schatten)

Alles in allem kurz und bündig:

+ Preis
+ Tasche ist dabei
+ Einfache Handhabung
+ Die Qualität muss in dieser Preisklasse definitiv als + Punkt gewertet werden

+/- Leuchtmittel ausreichend hell
+/- Feststellschrauben statt Klemmverschlüsse
+/- Kabel etwas kurz geraten (Verlängerungskabel schafft abhilfe)

Letztendlich sind es eben 2 Stative mit 2 Lampenfassungen und 2 Schirmen ;)
Wenn ich mir überlege, dass mich zwei Baustrahler, wie sie immer gern als Anfängerbeleuchtung empfohlen werden, auch nicht billiger gekommen wären, macht man meiner Meinung nach mit diesem Set nichts falsch um auch Zuhause ordentlich beleuchtet mit Tageslicht (5500K) zu fotografieren. Zumal Baustrahler 1. unglaubliche Hitze erzeugen und 2. eine eher bescheidene Lichtfarbe haben.(ca. 4000K)
13 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 26. März 2018
Ich bin nur Hobby(Food)-Fotograf und habe insofern keine allzu hohen Ansprüche an das Equipment - sonst hätte ich sicher zu hochwertigerer Ware gegriffen. Insgesamt macht das Set auch, was es soll: ordentliches Licht zum Fotografieren, wenn kein Tageslicht zur Verfügung steht.
Zwei Minuspunkte gibt es leider: Zum einen ist der Zusammenbau der Schirme etwas undurchsichtig - es gibt keine Anleitung oder ähnliches. Ich hab' mich dumm und dämlich nach den Befestigungen für die Stangen gesucht. Diese werden in Tunnel geschoben, die leider kaum zu finden und nur sehr schwer zu öffnen sind. Eine Beschreibung wäre sehr hilfreich gewesen und hätte echt Zeit gespart.
Zweiter Minuspunkt: Die Ständer sind im Gegensatz zu den Schirmen ultraleicht und deshalb ist die ganze Konstruktion äußerst instabil. Wenn die Schirme etwas höher ausgefahren werden, wackelt alles und fällt bei der geringsten Berührung um. Ich werde mir wohl noch Sandsäcke basteln, mit denen ich die Füße beschwere. So, wie es jetzt ist, ist das ganze äußerst instabil.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Februar 2016
Das Stativ besteht aus robusten, stabilen Rohren und steht auch im voll ausgezogenen Zustand noch Stabil auf seinen drei Beinen. Voraussetzung ist allerdings das anbringen eines Gegengewichts, das nicht im Lieferumfang enthalten ist. Für mich zwar eine kleine Negativ-Überraschung, aber ein paar Schuhe tuns als Gegengewicht für die Softbox locker.

Die Stangen sowie Softbox sind sehr gut verarbeitet, Klemmen und Gelenke machen einen sehr guten und langlebigen Eindruck.

Das mitgelieferte Leuchtmittel erfüllt sein Soll tadellos, der Defusor ebenfalls.

Wunschlos glücklich.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Dezember 2016
Vorweg sei erwähnt: Ich bewerte hier lediglich das Galgenstativ an sich.
Für die mitgelieferte Dauerlich-Softbox habe ich keine Verwendung - da können andere sicher besser urteilen.
Der vollständigkeit aber: Sie geht an und ist hell.

Kaufgrund war für mich das trotz mitgelieferter Lampe immernoch herausragend günstige Galgenstativ.
Ich wollte mir für mein kleines Home-Fotostudio schon länger ein solches anschaffen, war aber nicht bereit etwas um die 100€ zu investieren.

Mit folgendem Aufbau wurde gerade ein ca. 45 minütiges Probeshooting absolviert:
Galgenstativ auf maximale Höhe ausgefahren und mit gerade herumliegenden Dingen beschwert. In meinem Fall kamen diverse Schraubenschlüssel in den mitgelieferten Beutel für Gegengewichte.
Mit Blitzneiger wurde nun eine senkrecht auf den Boden strahlende Softbox mit Funkempfänger & Speedlite montiert.

Nachdem die erste "OH GOTT DAS KIPPT GLEICH!"-Panik erfolgreich überwunden war, lies es sich damit wunderbar shooten.

Lange Rede kurzer Sinn:
Natürlich darf man das Stativ nicht mit ähnlichen Produkten in der Preisklasse 100€+ vergleichen - wer derartige Performance will, muss dementsprechend in die Tasche greifen.
Für mich als Semiprofi ist das ganze im heimischen Studio mehr als ausreichend.
+ Alle Verschlüsse schließen auf den Punkt mit genügend Druck
+ Maße sind für Shootings im stehen und sitzen perfekt geeignet
+ Bislang weist alles die nötige Stabilität und Wertigkeit auf
+ Wenn auch bei mir nicht benötigt/getestet, sind Lampe, Softbox und Transporttaschen ein schönes "nice to have"

Sollte ich in 1-2 Monaten keine "Langzeitmängel" gefunden haben, schaffe ich mir definitiv ein zweites Stativ an.
Dann habe ich zwei Galgenstative inkl. Softbox & Dauerlicht die ihren Job machen und liege preislich unter einem einzigen Galgen ohne alles von anderen Herstellern.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Februar 2016
Für den Preis von knapp 40 EUR darf man keine Wunder erwarten.
Die Lichtausbeute ist allerdings wie erwartet gut. Für "Hobbyknipser" wie mich allemal geeignet um auch indoor einige schöne Portrait-Fotos machen zu können. Wunder darf man aber nicht erwarten, für eine professionelle Studioausrüstung muss schon ein mehrfaches des Preises einkalkuliert werden!
Die Stative sind (entgegen meiner Erwartung) sehr stabil in der Ausführung. Auch die "Schirmaufnahme" ist gut gelöst und macht einen hochwertigen Eindruck. Die mitgelieferten Schirme sind ok und erfüllen ihren Zweck.
Die mitgelieferten Lampen decken vom Einzelwert schon den Gesamtpreis dieses Sets ab.
Die Tasche ist ehrlich gesagt Schrott, der Reisverschluss war bereits defekt, das Material ist einfach und ich habe etwas bedenken, dass die Lampen (trotz separater originalverpackung) in der Tasche beschädigt werden könnten, wenn man sie etwas fester auf den Boden stellt.
Hier muss man bei regelmäßiger Nutzung nochmal Geld in die Hand nehmen und in eine bessere Tasch investieren.

Fazit:
+ Robuste, stabile Stative
+ Stromkabel ausreichend lang
+ Lampen ausreichend hell
- Tasche bereits bei Lieferung defekt / Material zu "einfach" für eine regelmäßige Nutzung
---> Für Hobby- und Gelegenheitsfotografen kein schlechtes Set
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. März 2014
Vorab: Ich habe am 03.03. bestellt, am 06.03. habe ich es bekommen. Dazu erst einmal ein Plus Punkt an den Verkäufer.

Nun zum Produkt:
Ich war etwas skeptisch, ob ich die Soft Box kaufen soll, oder nicht. Grade, weil es kaum Rezeptionen gibt. Dann habe ich mich doch dafür entschieden und bin mehr als zufrieden. Natürlich ist es keine Profi-Box, das sollte aber jedem bei dem Preis klar sein ;)

Vorteile:
-Binnen 5 Minuten aufgebaut (Kinderleicht)
-Schrauben zum Festziehen sehr stabil
-Stativ hält sehr gut stand
-Sehr schönes, weiches Licht
-Selbst im Dunkeln wird alles ganz toll beleuchtet
-Die Tasche ist sehr nützlich zum Verstauen

Wie man sieht, habe ich absolut keine negativen Punkte zu vergeben.
Ich bin vollkommen zufrieden und dadurch, dass der Preis so niedrig war,
habe ich, meiner Meinung nach, die perfekte Soft Box erhalten.
Ich ziehe auch in Erwägung, im Falle, dass ich eine weitere benötige, nochmals
die Gleiche zu kaufen.

Kann ich nur empfehlen :)
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Januar 2017
Für mein Heimstudio war ich auf der Suche nach einem sehr günstigen Galgenstativ. Softobox und weiteres Zubehör spielten eigentlich keine Rolle. Da ich in diesem Bereich bereits wesentlich besser ausgerüstet bin. Meine Erwartungen waren in Bezug auf das Galgenstativ trotzdem entsprechend niedrig. Immer auf der Suche nach dem besten Preis/Leistungsverhältnis bin ich hier leider nicht fündig geworden.

Erfahrung mit dem Produkt:
Ich wollte einen Studioblitz mit Führungslicht (mittlerer Softbox 90cm) an dem Stativ anbringen. Das habe ich nach dem Aufbau gar nicht erst ausprobiert. Das lag auch daran, dass keine Beschwerung mit im Lieferumfang war, wie es auf dem Foto angezeigt ist. Mit einem solchen Sack hätte es vielleicht sogar geklappt. Leider ist der Artikeltext nicht mehr vorhanden. Aber ich vermute das es auch gar nicht dafür ausgelegt ist. Wie es die mitgelieferte Softbox stemmt kann ich auch nicht sagen. Habe es nicht probiert. Ein Vorteil ist jedoch, dass die Softbox mit entsprechenden Leuchtmittel mit Halterung beiliegen. In dieser Betrachtung ist es vielleicht wirklich ein guter Preis. Bei grober Rechnung könnte man glauben das Stativ gäbe es Umsonst dazu. Über die Qualität der Box und dem Zubehör kann ich nichts sagen.

Vergleich mit anderen Produkten:
Mit einem Aufpreis um ca. 10 Euro steht nun ein nicht wesentlich teureres Galgenstativ in meinem Studio. Dieses hatte einen Beschwerer im Lieferumfang (jedoch keine Softbox, Halterung und Leuchtmittel) und verfügt entgegen aller Erwartung sogar über eine Gasfeder in der Haupthalterung. Zudem ist alles aus Metall und wesentlich angenehmer zu bedienen und vielleicht sogar langlebiger. Mit 2 KG Gewicht lässt sich das Stativ nicht mal mutwillig umkippen und ich bin vollends zufrieden. Fairerweise muss gesagt sein das bei diesem Produkt keine Softbox und kein Leuchtmittel bei lag und der Vergleich daher etwas hinkt,

Fazit:
In der Preisklasse gibt es jedoch zum Zeitpunkt meines Kaufes also wesentlich bessere Galgenstative für entsprechendes Geld. Für den ein oder anderen Filmer der das Stativ aufstellt und es in Ruhe lässt könnte es noch funktionieren und ausreichen. Auch wenn man es eher auf das Zubehör abgesehen hat könnte man hier glücklich werden. Mir jedoch ist es wirklich viel zu wackelig. Für die die auf der Suche nach einem Galgenstativ in dieser Preisklasse sind gibt es meines Erachtens bessere alternativen.

+Günstig
+Zubehör
-Preis/Leistung
-Galgenstativ
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Januar 2015
Wie andere schon geschrieben haben, kostet dieses Set nur so viel, wie die Lampen an sich. Das ist korrekt; Der Händler, der dieses Set für 40€ verkauft, verkauft die dazugehörigen Glühbirnen für 20.

Die Stative sind Problemlos in dr Lage das Gewicht der Lampe und des Schirms zu tragen und wirken dabei nicht brüchig. Dass man sie dennoch pfeglich und gewaltfrei behandeln sollte, versteht sich von selbst.

Die Lampen sind ausgezeichnet. Die Farbtemperatur ist, wie angeprießen, tatsächlich Tageslicht. Mit 3100 Lumen (laut Verpackung) reicht bereits eine Lampe, um mein Zimmer so Hell zu rleuchten wie ein Sommertag. Mit 50 Watt verbrauch, sind diese Lampen noch immer erstaunlich nergiesparend und werden nie so heiß, dass man sie nicht berühren könnte.
Dennoch gilt: Kameras brauchen sehr, sehr viel Licht. Im Automatikmodus wählt meine Canon EOS 600D noch immer ISO800, wenn ich nur eine der beiden Lampen anstelle. Zum lück liegen zwei bei.

Die Tasche ist sehr groß. Ich lege die Stative und die Schrime unverpackt rein, während ich die Glühbirnen stets in Ihre Originalverpackung zurücktue, um Bruchsicher zu sein. In die Tragetasche passt dann immer noch, ziemlich Problemlos, meine Kameratasche mit Kamera und Ersatzakkus. Danach ist noch immer Platz für viele kleinere Dinge, beispielsweise einzelne Objktive in Taschen, einkleines Schminkset für Portraifotografie, eine Steckrleiste oder ähnliches.

Einen kleinen Fehler gab es bei einer der beiden Lampenfassungen:
Die Lampenfassung (werden auf die Stative gesteckt und können dort auch bleiben, wenn sie in der Tasche sind), haben einen an/aus-Schalter. Bei einer der beiden Fassungen war dieser Schalter defekt und die Lampe brannte in beiden Stellungen. Für mich ist ies jedoch kein nennenswertes Problem.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Dezember 2016
Das Licht der Lampen ist vollkommen okay. Vor der Videokamera bringen Sie genau das was Sie sollen und machen ein schönes Bild. Die Stative sind jedoch eher schlecht als Recht. Sie sind sehr dünn und wackeln wie ein Lämmerschwanz wenn man Sie zu weit auszieht. Die Plastikhalterung der Schirme und Leuchtmittel wirkt nicht sehr solide. Für Leute die damit keine Professionellen Filme drehen wollen ist das ganze okay, allen anderen würde ich davon abraten.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Juli 2016
Die positiven Bewertung für dieses Produkt haben mich dazu bewogen, es auch zu kaufen. Und ich kann mich den bisher abgegeben Bewertungen nur anschließen. Das gesamte Produkt entspricht genau der Beschreibung. Das Stativ ist sehr gut verarbeitet und stabil. Die Softbox mit Diffusor ist wie beschrieben. Die 50W Schnellstart-Energiesparlampe mit 3.200 lm entspricht einer 200W-Glühlampe und ist jetzt nicht besonders hell. Wer hier mehr will sollte aufrüsten. Das Kabel zur Softbox ist bei ausgefahrenem Stativ nicht lang genug. Hier ist auf jeden Fall ein Verlängerungskabel erforderlich. Die mit gelieferte Tragetasche groß genug dimensioniert und bietet ausreichend Platz auch für weitere Ausrüstungsgegenstände.
Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Produkt und empfehle es gerne weiter.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 19 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken