Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Fredies Büchershop
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Einband zeigt Gebrauchsspuren, Schnitt verstaubt, sonst tadellos.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Vom doppelten Ursprung des Menschen Broschiert – 1997

4.2 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 1997
EUR 0,01
15 gebraucht ab EUR 0,01 1 Sammlerstück ab EUR 10,00
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert.

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Karlfried Graf Dürckheim (geb. 1986 in München, gest. 1988 in Todtmoos-Rütte) war Professor für Philosophie und Psychologie. Von 1937 bis Kriegsende lebte er in Japan. Dort war die Begegnung mit Zen, besonders die übende Vertiefung in die Meditation, das Bogenschießens und die
Tuschekalligraphie von Grundlegender Bedeutung für die spätere therapeutische Arbeit im Westen.
1951 gründeten Graf Dürckheim und Maria Hippius die Existential-psychologische Bildungs- und Begegnungsstätte (in) Todtmoos-Rütte im Schwarzwald. Sie entwickelten zusammen mit Mitarbeitern die „Initiatische Therapie“, welche der Begleitung auf dem Individuationsweg verpflichtet ist. Dabei geht es um eine Wandlung des ganzen Menschen, so dass er sein leibliches Dasein als sinnstiftenden Lebensgrund zu erfahren vermag und daraus seine unverwechselbare Lebensgestalt ausformen
kann. Eigenständige, auf die Erfahrung bezogene Medien (die „Leibarbeit“ und das „Geführte Zeichnen“) leiten und lenken die Entwicklung des einzelnen. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Happyx TOP 50 REZENSENT am 26. September 2011
Format: Broschiert
Die Inhalte dieses Buches sind nicht leicht zu lesen, sie bedürfen hoher Aufmerksamkeit und der notwendigen Ruhe & Zeit. Wenn man das einrichten kann, bietet es reichliche Schätze des Erkennens. Wo liegen die Verbindungen zwischen dem irdisch festen Körper und der Transzendenz zu einem geistig höheren Wesen, das dem Tod einfach in die Augen blicken kann? Wenn Sie danach suchen und jene Perspektiven schätzen, die uns die inneren Augen öffnen können, wenn Sie bis zum letzten Moment reifen und zunehmen wollen, auch wenn außen alles abnimmt, dann ist dieses Buch erste Wahl.

Auf Seite 261 (Altwerden) steht: "Wo das Herz sich löst von allem, an dem es hängt, beginnt eine Fülle und Kraft sich bemerkbar zu machen, die nicht von dieser Welt ist." Besser kann man die Ergebnisse des inneren Friedens nicht beschreiben, der einen bei vielen Passagen dieses Buches berührt und den Satz ahnen lässt, dass jeder so stirbt, wie er gelebt hat. Das Zerglühen des Ichs wird der Held und Nr. 1-Süchtige besonders dramatisch erleben und vom Licht jenseits des Egos ebenso geblendet wie er zu Lebzeiten seine Mitmenschen geblendet hat. Er erkennt nichts außer einem verschwindend kleinen Ego. Seine panische Angst vor Krankheiten verhält sich umgekehrt proportional zu seinem Mitgefühl und alles, was ihn zum Ja bewegen könnte ergeifert sich zum kritischen Nein alles Lebendigen.

"Das Aufglühen des Unendlichen setzt das Ausglühen im Endlichen voraus, immer wieder...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Bei jedem Aufschlagen dieses Buches beeindruckt das tiefe Wissen von Graf Dürckheim um die Würde und das innere Wesen des Menschen.

Über jeden einzelnen Satz hierin lohnt es sich, mindestens eine Woche nachzudenken. Liest man dasselbe Monate oder Jahre später wieder, spricht es einen wieder wie neu an.
Kommentar 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Aber jede erfasste und durchdachte Zeile lohnt sich. Man bleibt an vielen Stellen mit seinen Gedanken gerne hängen. Man muss sich einfach die nötige Zeit lassen, dieses Buch zu lesen. Aber das ist es alle Mal Wert.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Dieser Mann gibt sehr gute Erklärungen ab, die verständlich sind für jeden. Es sind auch Anregungen um uns Menschen und das Leben besser zu begreifen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von HaDe am 9. Dezember 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch würde ich mir nicht mehr kaufen, da die Lektüre typisch männlicher Inszenierung entspricht, die "gespreizt" daherkommt und die Übungen haben mir auch nicht wirklich zugesagt
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden