Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket festival 16

die besten fusion alben

gerleim
 
Spectrum
Spectrum
"der massstab in sachen fusionjazz von 1973. für mich ein unübertreffliches album. der sound, unglaublich, die musik noch unglaublicher. hören und staunen."
Master Strokes 1978-1985
Master Strokes 1978-1985
"ausnahmeschlagzeuger bill bruford klopft gnadenlos seine verrückten rhythmen ins schlagzeug, hat fusion neu erfunden"
Adventures of Astral Pirates
Adventures of Astral Pirates
"return to forever drummer lenny white mit einem abgefahrenen spacigen verrückten fusionalbum, geheimtipp"
Stanley Clarke
Stanley Clarke
"stanley clarke solo, mit tony williams an den drums, und den musiker von mahavishnu orchestra und return to forever als verstärkung. was da herauskommt, grenzt natürlich an einem urknall, 1974 fusion."
The Collection
The Collection
"tony williams der viel zu früh verstorbene geniale drummer, lässt mit diesen beiden solo alben von 75 und 76 die wände zitter. keiner spielt wie er. RIP"
Hymn of the Seventh Galaxy
Hymn of the Seventh Galaxy
"bass:stanley clarke, drums:lenny white, git:bill connors, keys:chick corea. eine explosion an sounds und virtusosem lärm. play it loud and get crazy."
Birds of Fire
Birds of Fire
"diese band ist wahrscheinlich die mutter des fusion, geht aber noch viel weiter und weiter und weiter....anstrengend!"
Visions of the Emerald Beyond
Visions of the Emerald Beyond
"meines erachtens die schönste platte von mahavishnu, aus einem guss, michael walden spielt verdammt hart schlagzeug"
Live on Tour In Europe
Live on Tour In Europe
"cobham und duke on tour, live aufnahme aus den 70ern. unglaublich wie billy seine drumfelle maltretiert."
Mind Transplant
Mind Transplant
"alphonse mouzon an den drums mit tommy bolan (der auch auf cobhams spectrum spielte) an der gitarre, gnadenloses reindreschen, songwriting kommt zu kurz"
School Days
School Days
"clarkes zweiter streich"
Jazz Funk
Jazz Funk
"incognitos scheibe von 81, unheimlich grooviger jazzfunk im frühern 80er jahre sound, d.h. analoge synthis"
Magic
Magic
"neuauflage eines vergriffenen albums, magic klingt anders als spectrum, das songwriting ist aber ebenbürtig gut oder besser"