Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,29
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

... denn zum Küssen sind sie da Taschenbuch – 1. März 2001

4.2 von 5 Sternen 39 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,31
Taschenbuch, 1. März 2001
EUR 3,29
8 gebraucht ab EUR 3,29
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Boy in the Park – Wem kannst du trauen?
Der Debütroman von A. J. Grayson Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Klappentext

Der schwarze Detective und Psychologe Alex Cross steht vor einer schier unlösbaren Aufgabe. Auf dem Campus einer Universtität werden akttraktive junge Frauen von einem gefährlichen Psychopathen entführt und vergewaltigt. Nur der hübschen Medizinstudentin Kate gelingt es, in höchster Lebensgefahr zu entkommen. Mit ihrer Hilfe beginnt Alex Cross seine mörderische Jagd, aber er hat noch einen anderen Grund einzugreifen: Auch seine Nichte ist verschwunden ... 2. Teil der erfolgreichen Alex Cross-Reihe. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

James Patterson ist Chef einer großen New Yorker Werbeagentur und zählt zu den erfolgreichsten Thriller-Autoren unserer Zeit. Er ist Edgar-Preisträger und führt mit seinem in zahllose Sprachen übersetzten Werk regelmäßig weltweit die Bestsellerlisten an.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Angua VINE-PRODUKTTESTER am 26. November 2003
Format: Taschenbuch
...anders kann ich es nicht beschreiben. Der zweite Teil der Alex-Cross-Reihe steht seinem Vorgänger an Spannung und Wendungen in nichts nach. Letztere sind in einem so hohen Maße vorhanden, dass ich gerade auf den letzten Seiten des Buches nicht mehr wusste, wo mir der Kopf stand.
Kaum glaubte ich zu wissen, wer Casanova, der frauenentführende Psychopath in North Carolina ist, erwies sich diese Annahme als vollkommen falsch und ich wurde auf eine neue Fährte gelockt. Unnötig zu erwähnen, dass ich mit keinem meiner Tipps richtig lag.
"Denn zum Küssen sind sie da" ist allerdings ein Buch, das nicht mit brutalen Szenen spart. Die Schilderungen dessen, was sich zwischen Casanova und seinen Entführungsopfern - alles attraktive und intelligente junge Frauen - abspielt, ist relativ detailliert und beklemmend.
Wie bereits erwähnt, überschlagen sich die Ereignisse gegen Ende des Buches. Fast zu viel des Guten, denn schon hier wird der Grundstein für einen der nächsten Fälle für Cross gelegt und das, während er noch nicht einmal weiß, hinter wem genau er in diesem her ist...
Fazit: Wer spannende Thriller mit einem Raum einnehmenden privaten Hintergrund des Ermittlers mag, ist bei Alex Cross an der richtigen Adresse. Eine Einhaltung der Reihenfolge ist aber wegen des erwähnten privaten Handlungsrahmens angeraten!
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Der Klappentext hat wirklich Recht: dieses Buch ist ein Thriller der Extraklasse. Die Story ist überzeugend, überraschend und ungemein spannend, es gibt keine Längen, hier stimmt einfach alles. Dass Pattersons Held Alex Cross eine faszinierende Figur ist, steht wohl außer Frage, auch hier fiebert der Leser wieder gemeinsam mit ihm bis zum furiosen Finale. Besonders gut gelungen sind in diesem Fall die Bösewichter. Sie sind noch schrecklicher als sonst, noch böser und noch brutaler. Es gelingt Patterson hervorragend, ihre Psyche zu durchleuchten, sie werden dadurch zwar nicht sympathischer, aber zumindest ist es faszinierend, die gestörte Weltsicht des Verbrechers aus ihm heraus zu erleben. Ein großes Kompliment auch an die Übersetzerin, ich habe das Original zwar nicht gelesen, aber die deutsche Version liest sich flüssig und überzeugend. Ein absolutes Muss für alle Freunde von atemlos machenden Actionthrillern.
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
bietet dieser Roman von James Patterson. Ausgehend von einer neuen Idee im Genre der "Serienkiller" zieht das Buch den Leser von Seite zu Seite schaurig in seine Bann.
Was tut man, wenn die eigene Nichte entführt wird und droht, Opfer eines grausamen Psychopathen zu werden? Für Alex Cross, Polizist und Psychologe in Washington D.C., gibt es kein Zögern: wie in "Along came a spider" macht er sich erneut auf die Suche und erlebt bei der Lösung des Falls wie eng Glück und Schmerz miteinander verbunden sind. Er wird mit den Abgründen des menschlichen Charakters konfrontiert und findet am Ende dennoch einen Weg -> für sich und zur Lösung des Falls. Patterson verbindet geschickt die persönlichen Erfahrungen von Alex Cross mit der fortschreitenden Ermittlungstätigkeit, so daß ein gelungener, facettenreicher Thriller entstanden ist der wesentlich mehr Fragen aufwirft als die nach der Person des Killers. Auch wenn man den Film gesehen haben sollte lohnt sich das Lesen des Buches, denn in wesentlichen Teilen weicht der Film vom Buch ab. Trotz eines sehr guten Morgan Freeman entspräche Denzel Washington wohl mehr der Person des Dr. Cross.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses (2.) Buch der Serie über Doktor Detective Alex Cross ist noch eine Spur besser geschrieben und spannender als der 1. Teil.
Und erst auf einer der letzten Seiten wird das Rätsel um Casanova gelöst.
Auf dem Campus einer Universitätsstadt werden hübsche und überaus intelligente Frauen entführt, unter anderem auch die Nichte von Alex Cross. Lange Zeit tappen die Ermittler im Dunklen, bis es einer Frau gelingt, aus der Hölle zu entkommen.
Aber auch so geraten die Ermittlungen immer wieder ins Stocken und eine Reihe falscher Verdächtiger fallen nach und nach aus dem Rennen. Es bleibt wirklich spannend bis zur letzten Seite, und man meint manchmal, den Täter ahnen zu können...
Dieses Buch ist allerdings nichts für schwache Nerven, denn James Patterson schreibt über Misshandlungen und Vergewaltigungen sehr bildhaft.
Manchmal muß man das Buch auch einfach für ein bis zwei Minuten weglegen, weil man denkt:" Oh mein Gott..." Aber schnellstmöglich wird man es wieder zur Hand nehmen und weiterlesen.
Sehr anschaulich geschrieben und wirklich eines der besten Bücher, die ich bisher gelesen habe.
Tipp: Man sollte die Reihenfolge einhalten, denn in nachfolgenden Büchern werden oft Dinge aus den vorherigen Büchern erzählt.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Michael Krause TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 23. September 2001
Format: Taschenbuch
`...denn zum Küssen sind sie da' ist ein Alex-Cross-Roman, der sich nahtlos in die Reihe der Spitzenthriller von James Patterson einreiht. Diesmal hat es der schwarze Detektiv gleich mit zwei Serienkillern zu tun, die auch noch seine Nichte in ihrer Gewlt haben. Der Roman ist wie immer bei Patterson gnadenlos spannend. Allerdings sollte man den Film noch nicht kennen, da sonst doch recht viel von der Spannung verloren geht.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden