Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 10,75
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von cheabo
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Kostenloser Versand durch Amazon. Rechnung mit ausgew. MwSt. Lagerspuren, ggf. entsprechende Kennzeichnung am Buchschnitt, ungelesenes Exemplar.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

So denken Millionäre. Die Beziehung zwischen Ihrem Kopf und Ihrem Kontostand Gebundene Ausgabe – 29. November 2007

4.3 von 5 Sternen 41 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,98 EUR 7,76
3 neu ab EUR 19,98 18 gebraucht ab EUR 7,76

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Durch Anwendung der von ihm gelehrten Grundsätze schaffte es T. Harv Eker in nur zweieinhalb Jahren vom Niemand zum Millionär. Eker ist Geschäftsführer von Peak Potentials Training, einem der am schnellsten wachsenden Unternehmen in Nordamerika im Bereich der Erfolgsschulung. Die Menschen reisen aus der ganzen Welt an, um an seinen stets ausverkauften Seminaren teilzunehmen. Bis jetzt haben Ekers Lehren mehr als eine Viertelmillion Menschen erreicht. In diesem revolutionären Buch teilt er nun zum ersten Mal mit Ihnen seine bewährten Erfolgsgeheimnisse. Lesen Sie und werden Sie reich!


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Ich persönlich war von dem Buch über große Strecken enttäuscht. Leider konnte ich aus dem Buch nicht viel Neues ziehen. Andere Autoren haben die Inhalte schon besser formuliert, vor allem für mein europäisches Empfinden. Ich empfehle daher zum Beispiel "Geld ist schön" von Hans-Peter Zimmermann für die "esoterischen" Aspekte und "Endlich mehr verdienen" von Bodo Schäfer. Wer die beiden Bücher gelesen hat, hat mit Sicherheit mehr gelernt als aus diesem hier.

Was aber noch mehr stört, sind die ständigen Verweise auf seine Seminare. Über 30 Mal wurden die Seminare wörtlich benannt, dazu kommen zahlreiche weitere Hinweise sowie oft ganzseitige Dankesschreiben begeisterter Seminarteilnehmer. Natürlich sei Herrn Eker der eine oder andere Hinweis auf seine Seminare gegönnt, aber das war mir eindeutig zu viel. Zumal die Mehrzahl der Verweise mit Sätzen wie "Wenn Sie sich dazu entschließen, das Millionaire Mind Intensive-Seminar zu besuchen, dann..." oder "Wenn Sie erst einmal das Millionaire Mind Intensive-Seminar besucht haben, ..." beginnen.
Entschuldigung, aber ich habe für das BUCH Geld bezahlt und erwarte das, was mir der Autor zu sagen hat, IN diesem Buch und nicht in irgend einem nachfolgenden Seminar, das darüber hinaus noch auf einem anderen Kontinent stattfindet...
2 Kommentare 144 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Sobald Sie sich mit dem amerikanischen Stil arrangiert haben, ist es gut lesbar. Die einfache Sprache sowie die klaren Handlungsempfehlungen sind hilfreich und zielführend. Die Gedanken und Modelle des Autors sind logisch und nachvollziehbar. Man fragt sich wirklich, warum man die eine oder andere Idee nicht längst selbst hatte. Das in dem Buch beschriebene Erfolgsrezept besteht bei weitem nicht nur aus den richtigen positiven Gedanken, sondern in aller erster Linie aus den darauf aufbauenden konkreten Handlungen. "Reden kann jeder", sagt T. Harv Eker, doch nur wer bereits ist seine "Komfortzone" zu verlassen und die Ärmel hochzukrempeln, wird Erfolg haben. Wahrscheinlich hat Eker recht: "Jeder, der sagt, Geld sei nicht so wichtig, hat keines!" Dabei glorifiziert T. Harv Eker Reichtum keineswegs. "Geld kann Ihnen lediglich dabei helfen, dass Sie sich selbst zum bestmöglichen Menschen entwickeln, der Sie sein können." Volle Punktzahl! Das Buch ist wirklich sehr zu empfehlen. Viel Erfolg auf Ihrem Weg zur finanziellen Freiheit!
Kommentar 99 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Es gibt sicher kein so dankbares Gebiet des Mental-Trainings wie das Thema finanzieller Wohlstand. Reichtum ist Einstellungssache und etwas für den KOPF. T. Harv Eker ist hier ein Meister des Mental-Trainings.

"Ihr Denken zu schulen und zu handhaben ist die wichtigste Fähigkeit, die Sie jemals besitzen können ..." (S. 245) und "Wenn Sie nicht wirklich reich und wirklich glücklich sind, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie noch eine ganze Menge über Geld, Erfolg und das Leben lernen müssen." (S. 251) Und dafür ist das Buch "So denken Millionäre" genau das richtige Lehrbuch.

"Meine Mission ist es, Menschen zu schulen und zu inspirieren, in ihrem "Höheren Selbst" zu leben, gegründet auf Mut, Sinngebung und Freude, im Gegensatz zu Furcht, Bedürftigkeit und Zwang." (S. 267) Der Autor schreibt aus dieser HÖHEREN PERRSPEKTIVE. Man könnte auch sagen: Es ist ein spirituelles Buch, ohne dass es an allen Ecken und Enden ausposaunt wird. Wenn wir Meister(in) unsere Lebens werden, so geht es nicht nur um Seele, Gesundheit, Partnerschaft, sondern auch darum, einen BEITRAG für den Wohl-Stand der Menschheit zu leisten. Und das setzt eigenen (inneren wie äußeren) Wohlstand voraus. "Das Ziel, reich zu werden, soll Ihnen vielmehr dabei helfen, sich selbst zum bestmöglichen Menschen zu entwickeln, der Sie sein können." (S. 257)

Das Buch untergliedert sich in zwei Teile:
1. Das Aufdecken des (unbewussten) finanziellen Verhaltenmusters und ihrer Neuprogrammierung (der Prozess der Manifestation)
2. Das Löschen (Verlernen) von "Armutsdateien" und Ersetzen von Vermögensdateien

Im 1. Teil zeigt T.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Bis auf ein paar nette, durchaus sinnvolle und logische, aber wenig neue Tipps und Feststellungen, nahm ich dieses Buch in erster Linie als Werbeträger für Herrn Ekers Seminare wahr. Dennoch ist dieses Buch flüssig, ja fast schon kurzweilig geschrieben und die Inhalte beflügeln nach dem Motto: Schakka, du schaffst das!" ... bis einen die Realität wieder einholt?

Aber um welche Realität handelt es sich? Herr Eker hat m.E. durchaus gute Ansätze zur Einkommensverbesserung. Er rät davon ab, Bedürfnisse immer sofort befriedigen zu wollen, eher sparsam zu leben, um Erspartes zum richtigen Zeitpunkt in ein lohnendes Objekt zu investieren. Er behauptet m.E. richtig, dass Arbeitnehmer, Dienstleister nicht reich werden können, sondern Handel und erfolgsversprechende Investitionen in Fonds, Immobilien usw., und vor allem die Selbständigkeit erst zu Reichtum führten. Er pocht auf Bildung, gute Finanzberater, Steuerberater, sinnvolle Kontakte etc., um zum Ziel zu kommen. Um Ausgaben strukturiert zu verwalten und einzusetzen, schlägt er vor, mehrere themenspezifische Konten zu eröffnen. Nun denn, Herr Eker, diese Strukturierungstipps erhalten sie in jeder x-beliebigen Schuldnerberatung.

Er behauptet, dass eine negative Einstellung zum Geld Reichtum verhindere, da man sich nach dem Prinzip der selbsterfüllenden Prophezeiung selbst boykottierte, ungeachtet der Einkommensgrößen. Auch diese These ist nicht neu, geschweige denn sensationell. Daraus resultiert aller Wahrscheinlichkeit nach auch sein laienpsychologisches Einschätzungsvermögen all jener, die nach seinem Ermessen pleite" sind.

Naja, wer dieses Buch liest oder gar Herrn Ekers Kurse besucht ist sicherlich noch nicht reich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 193 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen