Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,88
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

In den Wäldern am Kalten Fluss Taschenbuch – 1. August 1996

4.6 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,61
Taschenbuch, 1. August 1996
EUR 0,43
12 gebraucht ab EUR 0,43 1 Sammlerstück ab EUR 14,00
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Neues von Harry Potter
Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script) Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Klappentext

Als Lizzy ihren Vater und ihren Bruder auf einer Kanufahrt begleitet, geschieht ein schlimmes Unglück. Die Geschwister versuchen allein den Weg aus den endlosen Wäldern am Cold River zu finden. Ohne Hilfsmittel müssen sie sich gegen Schneestürme, wilde Tiere und einen entflohenen Sträfling zu Wehr setzen.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Ich las "In den Waeldern am kalten Fluss" mehrmals und sah mir auch den Film an. Ich war sogar in der Naehe des Cold River in den Adirondacks im Norden des US-Bundeststaates New York. Auf der Cold River Ranch sagte man mir 1994, dass man die Stelle aus dem Buch nur auf dem Pferderuecken erreichen kann. Es hat sich also seit den 30er Jahren (wann das Buch handelt) nichts veraendert, die Wildnis ist zumindest dort immer noch unberuehrt.

Ein anderes Buch, das auch in der Wildnis handelt, mir aber noch besser gefallen hat, ist "Cleos Insel" (1981) von Harry Mazer.
Auch empfehlenswert: Kathrene Pinkertons Autobiographien (Einsames Blockhaus) und "Frau in der Wildnis" (Band 1 und 2) von Anne LaBastille.

Jean Craighead George schrieb eine beruehmte Trilogie ueber Sam, der in einem hohlen Baumstamm lebt und einen Falken aufzieht (der Film gefiel mir allerdings besser).

Zuletzt moechte ich noch Gary Paulsen erwaehnen, der zwei gute Buecher ueber Brian geschrieben hat, der erste Band wurde verfilmt und beschreibt Brians Flugzeugabsturz ueber der Wildnis, wo er dann den Winter allein verbringt.
Nicht zu vergessen: Farley Mowat und Jo Bentfeld.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ok, zugegeben, für die heutige Jugend ist das Buch vielleicht nichts mehr aber ich finde, die Story ist nach wie vor spannend und eignet sich auch super zum Vorlesen. Für unsere Kids vor allem deshalb abenteuerlich, weil wir selbst paddeln.
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Katrina TOP 1000 REZENSENT am 11. Mai 2015
Format: Taschenbuch
Hier wieder mal eine Rezension zu einem Oldie. "In den Wäldern am Kalten Fluss" habe ich vor 35 Jahren zum ersten Mal gelesen. Und dann noch viele Male. Es war ursächlicher Auslöser dafür, dass ich kurz darauf den Pfadfindern beitrat und dort sechs Jahre lang aktiv war.

Lizzy und Tim, 14 und 13 Jahre alt, unternehmen im Herbst 1920 eine Kanutour mit ihrem Vater in den Wäldern im Staate New York. Eigentlich sind sie bestens vorbereitet und ausgerüstet. Aber dann kommen sie von der Route ab, erleiden einen Unfall - und plötzlich sind die Kinder ganz allein auf sich gestellt. Ohne Fähigkeiten wie Tiere fangen, Grundlagen der Ernährung, Kochen, Lagerbau, Wetter und Orientierung hätten sie keine Chance gehabt zu überleben. Denn ein weiterer Unfall, ein plötzlicher Wintereinbruch und die absolute Einsamkeit im Wald zwingen sie zu einem autarken, gefährlichen Leben über viele Monate.

Das Buch ist aus der Sicht der 14jährigen Lizzy erzählt, die rückblickend von diesen Erlebnissen berichtet und dabei neben den körperlichen auch die psychischen Schwierigkeiten wie Angst und Streit nicht außen vor lässt.
Das Buch ist sehr spannend und fesselnd geschrieben, aber nie so, dass es Kinder überfordert. (o.k., wenn man ein wirklich sensibler Typ ist, dann sind Beschreibungen, wie Tiere ausgenommen werden, wie ein Mensch stirbt und wie man mit der Bedrohung durch einen Erwachsenen klar kommt, sicher eine Herausforderung. Aber nichts davon ist so, dass es einem nicht auch im eigenen Leben mal begegnen könnte). Der Verlag meiner Ausgabe (Ravensburger TB) empfiehlt es für Kinder ab 11. In dem Alter habe ich es wohl auch gelesen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ohne viel Proviant und Ausrüstung in der Wildnis, und das im harten nordamerikanischen Winter - das müssen die 14jährige Lizzy und ihr 13jähriger Stiefbruder Tim überstehen. Dabei ergänzen sich beide nach einer Weile perfekt: Lizzy hat ein phänomenales Gedächtnis und erinnert sich an alles, was ihr ihr Vater über das Überleben in der Wildnis beigebracht hat; und Timmy erweist sich als guter Jäger.
Das Buch ist ein wunderschön geschriebenes Wildnis-Abenteuer für Kinder und war auch auf der Auswahlliste zum Deutschen Jugendbuchpreis.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Überleben im Wald? Geht das? Wäre das heute noch möglich?
Viele Informationen dazu gibt es in diesem Kinderabenteuer.
Das Buch ist sehr natürlich geschrieben. Ernste, traurige, harte und auch gefährliche Sachen werden nicht verschwiegen. Natürlich gibt es auch viele schöne Begebenheiten in diesem Buch.
Traumhaft sind die Naturbeschreibungen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nachdem ich in der Tageszeitung eine Beschreibung gelesen hatte von jemandem, dessen Lieblingsbuch das war, habe ich es bestellt und fand es gemeinsam mit meinen Kindern genau so gut und auch lehrreich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden