Facebook Twitter Pinterest
EUR 8,99
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 12,39
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Studio 49 GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

An den Galgen, Bastardo

3.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 8,99
EUR 7,20 EUR 9,99
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • An den Galgen, Bastardo
  • +
  • Garringo - Der Henker
  • +
  • Sein Steckbrief ist kein Heiligenbild
Gesamtpreis: EUR 24,77
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Anthony Steffen, Mark Damon, Maria Martin, Piero Lulli, Luis Induni
  • Regisseur(e): Rafael Romero Marchent
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Colosseo Film (Alive AG)
  • Erscheinungstermin: 12. Mai 2014
  • Produktionsjahr: 1968
  • Spieldauer: 86 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00I58SDLM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.083 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Fred und Johnny sind durchtriebene Kopfgeldjäger. Ihr Job verschlägt sie in das Kaff Blackstone, wo einiges im Argen liegt. Hier werden ganze Farmerfamilien ermordet, wenn sie ihr Land nicht verkaufen wollen. Der Drahtzieher ist Steve Rogers, welcher vor 20 Jahren den Mann von Witwe Reed - mit deren Hilfe notabene - ermordet hatte. Johnny und Fred interessiert nur das Geld, denn auf die Bande um Logan, dem die Morde angelastet werden, ist ein hohes Kopfgeld ausgesetzt. Dies ändert sich, als sich Johnny in die Farmerstochter Elisabeth Forrest verliebt, welche kurz darauf mit ihrer ganzen Familie von Rogers Schergen ermordet wird. Von jetzt an geht es nicht mehr um Geld, sondern um gnadenlose Rache ... (Doobee)

VideoMarkt

Großgrundbesitzer Rodgers hat von einer geplanten Eisenbahnstrecke erfahren und versucht deshalb, sich mit Hilfe von Banditen das Land anderer Rancher unter den Nagel zu reißen. Die Rancher ihrerseits heuern zu ihrem Schutz die beiden Kopfgeldjäger Johnny und Fred an. Rodgers erkennt, dass es sich bei Johnny um den Sohn seiner ehemaligen Geliebten handelt, die er heiraten durfte, nachdem er ihren Mann aus dem Weg geschafft hatte.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Fred (Anthony Steffen) und Johnny (Mark Damon) sind Kopfgeldjäger. Auf der Suche nach Resten einer von ihnen verfolgten Bande kommen sie in das Städtchen Blackstone. Da sie der gesuchten Banditen nicht habhaft werden, versuchen sie mit einem Trick das Kopfgeld vom örtlichen Sheriff (Piero Lulli ) zu kassieren. Der sperrt sie aber kurzerhand ein. Überraschenderweise werden sie von Steve Rodgers (Luis Induni ) freigekauft. Dies deswegen, weil Rogers Frau vermutet dass Johnny ihr verschollener Sohn sei. Die Pistolen, die Johnny bei sich trägt, gehörten nämlich ihrem früheren Mann. Der wurde einst von Steve Rogers getötet. Fred und Johnny bleiben in der Stadt und werden alsbald in örtlichen Aufruhr verstickt. Verbrecher ermorden ganze Farmersfamilien, da sich deren Land jemand (vorerst) Unbekannter einverleiben will. Die Kopfgeldjäger, die recht fleißig Banditen erledigen und sogar zu Sheriffs ernannt werden, beginnen dem Drahtzieher der Morde an den Farmern unangenehm zu werden. Schließlich engagiert dieser die gefürchteten Brüder Lassiter um Fred und Johnny auszuschalten.

Italo-Western aus dem Jahr 1968 von Rafael Romero Marchent, der z.B. auch "Garringo der Henker" inszenierte.

Die Schauspieler sind in Spiellaune. Steffen und Damon harmonieren gut miteinander. Piero Lulli erfreut wieder mit einer seiner wunderbaren Darstellungen und darf auf sehr fiese Weise sterben. Die Auseinandersetzung mit den Brüdern Lassiter ist stimmig inszeniert. Und die Ermordung einiger Farmer erfolgt mit einer gewalttätigen Konsequenz die auch in Italo-Western eher selten ist. Der Film wirkt aber leider von Stil etwas uneinheitlich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Inhalt:
Die Kopfgeldjäger Fred (Anthony Steffen) und Johnny (Mark Damon) kommen auf der Jagd nach der Logan-Bande eher zufällig in das Kaff Blackstone und durchkreuzen dabei, anfangs noch unbeabsichtigt, die Pläne eines gierigen Großgrundbesitzers. Der lässt nämlich die umliegenden Farmerfamilien ermorden, um sich deren Land anzueignen, durch das später die Eisenbahnlinie gebaut werden soll. Fred und Johnny kommen dahinter...

Anmerkungen meinerseits:
Anthony Steffen und Mark Damon geben ein gutes Team ab. Besonders Mark Damon legt eine tolle Leistung hin, aber auch Anthony Steffen ist gut aufgelegt (ja er kann tatsächlich lachen ;-)

Mit von der Partei sind weitere Stammgäste des Genres:
- Luis Induni als Steve Rodgers, der Drahtzieher hinter den Überfällen
- Piero Lulli als korrupter Sheriff der von Rodgers bezahlt wird und letztlich aufgrund eines klassischen "Trikottausches" sein Ende findet
- Raf Baldassarre als einer der drei Brüder Lassiter und Anführer einer weiteren, von Rodgers angeheurten Bande von Revolverschwingern
- Luis Barboo als Anderson, einer von Logans Bande hinter dem auch Fred und Johnny her sind
u. a.

Beim Score von Riz Ortolani gefällt mir vor allem das einsetzende Klavier- bzw. Orgelspiel bei den beiden Überfällen der Banditen auf die Farmerfamilien.

Mein persönlicher Höhepunkt des Films ist die Auseinandersetzung von Fred und Johnny mit den drei Brüdern Lassiter und deren Männern. Der Shoot-Out wurde gekonnt inszeniert, auch wenn er nicht mit den ganz großen Duellen mithalten kann.

DVD:
An der DVD-Veröffentlichung von Colosseo Film hab ich nichts auszusetzen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Der Film

Fred (A. Steffen) und Johnny (M. Damon) sind durchtriebene Kopfgeldjäger. Ihr Job verschlägt sie in das Kaff Blackstone, wo einiges im Argen liegt. Hier werden ganze Farmerfamilien ermordet, wenn sie ihr Land nicht verkaufen wollen. Der Drahtzieher ist Steve Rodgers, welcher vor 20 Jahren den Mann von Witwe Reed - mit deren Hilfe notabene - ermordet hatte. Johnny und Fred interessiert nur das Geld, denn auf die Bande um Logan, dem die Morde angelastet werden, ist ein hohes Kopfgeld ausgesetzt. Dies ändert sich, als sich Johnny in die Farmerstochter Elisabeth Forrest verliebt, welche kurz darauf zusammen mit ihrer ganzen Familie von Rodgers Schergen ermordet wird. Von jetzt an geht es nicht mehr um Geld, sondern um gnadenlose Rache ...

Kurzkritik

Bei An den Galgen, Bastardo! handelt es sich um einen zuweilen recht harten Western mit 08/15 Plot, akzeptabeler Kameraarbeit und professionellem Produktionsdesign. So gewöhnlich die Geschichte auch sein mag, sie wird sehr atmospährisch präsentiert und bedient sich teilweise grausamer Gewalt, so wie z.B. als eine ganze Familie erschossen und/oder erhängt wird. Vollgepackt mit Action, spektakulären und blutigen Schiessereien, Drama und hohem Body-Count erweist sich Quién grita venganza? als doch recht kurzweiliges Exemplar des Genres. Dafür ist nicht zuletzt auch die hervorragende Schauspieler-Riege verantwortlich, denn mit Antonio Luis von Hohenholtz DeTeffè (Fred Dalton), Mark Damon (Johnny Dalton), Piero Lulli (Sheriff Bob Watson), Raf Baldassarre (Gregory Lassiter), María Martín (Mrs.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden