Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

...damit wir uns verstehen. Die Erziehung des Familienhundes. Gebundene Ausgabe – 20. März 2003

4.4 von 5 Sternen 53 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 27,35
11 gebraucht ab EUR 27,35

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Sie lieben Tiere?
Unser Haustiershop bietet alles, was Sie für die Haltung, Pflege, Gesundheit und Ernährung Ihres Lieblings brauchen. Jetzt entdecken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Die Seiten haben leichte Wellen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Die Aussage gleich am Anfang des Buches "Mir ist in den vergangenen 15 Jahren im Umgang mit geschätzten 6000 unterschiedlichen Hundecharakteren eines bewusst geworden: Die Vielfältigkeit und Individualität unserer Hunde erfordert für jeden Vierbeiner das für ihn passende Erziehungsmittel zur Verhaltenssteuerung. Ein guter Hundeausbilder verteufelt weder Clicker noch Krallenhalsband. Er verherrlicht beides aber auch nicht." bringt es auf den Punkt. Jeder Hund ist nun mal anders, und was bei dem einen bestens funktioniert, kann sich bei einem anderen als vollkommen nutzlos erweisen.

Thomas Baumann deckt das Arsenal der Erziehungsmethoden gut ab und geht sowohl auf ihre Vorteile als auch auf die Nachteile ein. Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis macht er sie anschaulicher, und er fasst die jeweilige Vorgehensweise immer wieder in Form von Tabellen zusammen, in denen sowohl die jeweils falschen als auch die richtigen Vorgehensweisen übersichtlich und gut nachvollziehbar dargestellt sind.

Kapitel I. ist für meinen Geschmack ein bisschen langatmig. Für Anfänger in Sachen Hundeerziehrung mag diese Ausführlichkeit gut und richtig sein, mir persönlich hätte eine kurze Zusammenfassung gereicht.

Der Schnauzengriff als Aggressionsblockade wird zwar beschrieben, aber gerade bei Hunden, die zur Aggression neigen, möchte man bei so einer Korrektur keinen Fehler machen und am Ende vielleicht einen Biss riskieren, deshalb wäre ein Foto hilfreich gewesen.

Insgesamt ist dieses Buch empfehlenswert.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Pröve am 15. August 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Gegenüberstellung von verschiedenen Methoden die "auf dem Markt" sind. Sehr gut dargestellt, leicht verständlich und sehr praktisch wenn man noch mal was nachschlagen will. Bestimmte Verhaltensweisen des Hundes sind ebenfalls erklärt und worauf sie zurück zuführen sind. Die Differenzierung von der "Zwangsanwendung" was beim leichten Leinen ruck anfängt bis Elektrohalsband, sehr gut erklärt und gerade bei letzterem mit gutem Appell an den Leser. Man hat mit diesem Buch die Möglichkeit, eine passende Methode für den Charakter seines Hundes herauszufinden, was allerdings gewisse Grundkenntnisse voraussetzt. Trotz allem aber alles sehr gut erklärt und beschrieben. Ich bin voll zu frieden. Ist nur weiter zu empfehlen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Sehr gutes Buch! Kann ich uneingeschränkt empfehlen und würde mir dieses jederzeit wieder kaufen. Daumen hoch. Ich vergebe einen Kauftip.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Zecke06 am 28. Juni 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
wie alle bücher von thomas baumann lässt es sich sehr gut lesen und gibt hilfreiche tips bei der hundeerziehung.
sehr zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Obwohl das Buch nun schon fast 10 Jahre alt ist (11. unveränderte Auflage) , sind die Tipps weiterhin aktuell. Thomas Baumann findet einen sehr guten Mittelweg zwischen weicher Erziehungsmethode und konsequenter Erziehung, aber ohne Strenge geht es eben oft nicht in der Hundeausbildung. Gewalt und unfähre Mittel lehnt er aber ab und macht dieses auch immer wieder sehr deutlich. Sehr schön auch die verschiedenen Lösungsmöglichkeiten bei Problembeispielen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Klasse! Keine Dogmen, sondern die Unterschiede von Hund zu Hund werden herausgearbeitet und betont. Dem verunsicherten Hundehalter hilft das, sich von "Das darf man absolut nicht" und "Das muss man" zu lösen und seinen Hund als Individuum zu betrachten, der er nun mal ist. Das Buch liefert nämlich keine bequemen (und nicht funktionierende) Patentrezepte, sondern gibt praktische und aufrichtige Anleitung für Probleme; dabei sind richtige und falsche Problemlösungen ganz klar für mich (und für meinen Hund) nachvollziehbar aufgegliedert. Das Buch ist eine wirkliche und erfolgreiche Hilfe im Alltagsleben mit meinem Hund.
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Paul am 21. Januar 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dieses Buch gibt nützliche Tipps und Hinweise wie man seinen Hund erziehen kann. Für alle, die sich mit dieser Aufgabe befassen wollen, ein Ratgeber.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Anfangs war ich fast begeistert, aber das war schnell vorbei. In den Ansätzen stimme ich zu. Was aber immer wieder zu lesen war, ist der Schnauzgriff, Schnauzgriff hier, Schnauzgriff da. Nicht beschrieben ist, dass viele Probleme über einfaches Auftreten vorab gelöst/vermieden werden können.
Auch fehlt mir die Tiefe, Probleme und Lösungen werden nur kurz beschrieben.
Oft hört man den Satz, dass er soviel Hunde vor der Euthanasie gerettet hat.
Obwohl ich auch der Meinung bin, dass eine Erziehung des Hundes ohne Zwang, oder wie ich es sage ohne Muss, fast nicht möglich ist, zeigt Hr. Baumann in seinem Buch die Erziehung unter Zwang vorzieht und diesen favorisiert.
Was mir gefallen hat, ist die soziale Komponente zwischen Mensch und Hund in der Erziehung und die kritischen Anmerkungen zu verschiedenen Erziehungsmethoden (in beide Richtungen)
Das Buch ist nichts für Anfänger und sollte sehr kritisch gelesen werden. Eine Lösung für individuelle Probleme mit seinem Hund sollte man nicht erwarten.
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen