Facebook Twitter Pinterest
8 Angebote ab EUR 3,78

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

cm: Crazy Machines II - Gold Edition

Plattform : Windows Vista, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 0 freigegeben
3.3 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
Gold Edition
2 neu ab EUR 25,99 6 gebraucht ab EUR 3,78

Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Version: Gold Edition
  • ASIN: B001HUGXK8
  • Erscheinungsdatum: 17. November 2008
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.883 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Version: Gold Edition

Produktbeschreibung

Begleite den Professor auf seiner außergewöhnlichen Weltreise, entfessele gewaltige Geistesblitze und bändige die unglaublichsten Kettenreaktionen oder lasse andere Spieler an Deinem brillianten Kreationen verzweifeln. Damit nicht genug: Zurück in seinem Labor gönnt sich der Professor keine Verschnaufpause und verewigt seine Inspirationen der vergangenen Erlebnisse und Abenteuer in neuen kuriosen Experimenten im Badezimmer und Garten.

Features:
* Kombiniere nahezu 170 Maschinenteile für grenzenlosen Spielspaß
* Schnuppere Nobelpreisluft in 260 kopfzerbrechenden Rätseln
* Erlebe die fantastischen Stationen der Weltreise mit stimmungsvoller Musik und liebevoll gestalteten Deko-Elementen
* Stelle Deine geistreichen Kreationen mit nur wenigen Mausklicks für andere Spieler online
* Entdecke nahezu unendliche Möglichkeiten über die enthaltenen Labore hinaus durch den genialen Online-Modus zum Sammeln, Tauschen und Bewerten neuer Rätsel und zum erweitern Deines cm2
* Verdiene Dir verrückte und ausgefallene Auszeichnungen sowie Belohnungen
* Erweitere Dein Labor um alle genialen Bauteile, abwechslungsreiche Dekoelemente und Hintergründe des Add-Ons und tausche anschließend diese Experimente online

Voraussetzungen

Minimum:

  • Pentium IV 2,0 Ghz
  • 512 MB RAM
  • CD ROM Laufwerk
  • Grafikkarte:
    DirectX 9.0c kompatibel mit 64 MB RAM
  • ca. 600 MB freier Festplattenspeicher
  • Win XP oder Vista


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: Gold Edition Verifizierter Kauf
Wer noch einen PC mit XP hat, kann durchaus seinen Spaß haben mit dem Spiel, aber schon ab Vista ist es meist damit vorbei.

Mit Windows 7 oder Windows 8 läuft nichts mehr, Ausnahmen mag es ja durchaus geben, sind aber sicher nicht die Regel.

Auch wenn sich das Spiel installieren lässt, bleibt es meistens beim Starten in einer Programmschleife hängen, und kann dann nur per Taskmanager gefahrlos für die restliche PC-Software beendet werden, einfaches Ausschalten könnte hier Fatale Folgen haben.

Neuere PCs hätten an und für sich kein Problem damit was die Hardwareanforderungen betrifft, leider ist das Spiel selbst Murks, am Kopierschutz liegt es auch nicht, da kann man auch die Neuste Datei der Schutz-Version einspielen, ändert trotzdem nichts.

Das es besser hätte gehen können, sieht man daran, das die anderen Spiele der "Crazy Machines" Serie nicht derartigen Problem verursachen, und diese durchaus mit Windows 7, und meist auch mit Windows 8 laufen.

PS: Billiger sind diese meist auch noch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Gold Edition
Zu diesem Spiel will ich gar nicht lange um den heißen Brei herum reden: es könnte soooooo schön sein, ja wenn...
- es denn mal auf einem Computer ohne Fehlermeldung zu installieren wäre: von 5 Rechnern lief es einwandfrei nur auf einem älteren Laptop, ausgerechnet mit Chipsatzgrafik..toll sag ich da nur
- es nicht selber vergessen würde dass es eine Originalversion ist, die im Geschäft gekauft ist: beim Update heißt es nur noch : diese Seriennummer ist ungültig..
- ja wenn man es für den Fall nach 10-20 Versuchen geschafft hat, die mit einer Schreibmaschine des 19ten Jahrhunderts eingetippte endlose Seriennummer im Begeleitheft richtig einzugeben (zig Buchstaben und Zahlen sind zum Verwechseln). Damit hat man gleich auch noch ein schönes Ratespiel erworben. Wehe man verlegt die Nummer, dannn gibt es natürlich kein Update, und wehe man hat sich nicht die richtige Nummer von Hand leserlich aufgeschrieben. Die Beschwerde beim Support führt dazu, dass man als zu geistig minderbemittelt hingestellt wird und eine Anleitung bekommt "wie eine Nummer einzutippen sei"..ach ja überflüssig zu erwähnen, dass diese schlaue Hilfe nur zu einer Meldung führt: diese Seriennummer ist ungül....
Muss ich wohl noch ein paar Universitätsfächer studieren um die Logik der Firma FAKT zu verstehen.

Also, da ich es geschafft hatte auf immerhin einem Rechner zu installieren hier noch zum Spiel selber ein Fazit:
eine schöne Fortsetzung der ersten Reihe mit etwas verbesserter Grafik, welche aber eine PhysX Grafikkarte schon ganz gut vertragen kann (zur Not funktioniert es auch mit der Softwareemulation von PhysX, wie auf dem Laptop mit Intel Chipsatzgrafik gestestet).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von popeye007 TOP 500 REZENSENT am 28. Dezember 2008
Edition: Gold Edition
Für den schlappen 10er bekommt man hier ein wirklich überragendes Spiel mit hunderten von Leveln. Sowohl zeitlich als auch vom Spaßfaktor her wird hier reichlich etwas geboten. Man bekommt für jedes Level eine Hauptaufgabe gestellt, und eine Zusatzaufgabe für Bonuspunkte. Neben bereits installierten Elementen bekommt man dazu noch frei verfügbare Bauteile, die man dann so in die vorhandenen Teile einfügen muss, dass das Experiment gelingt. Die einzelnen Levels werden nicht langweilig, da es wirklich sehr viele verschiedene Elemente gibt. Natürlich werden einige Sachen zur Routine, wie z.B. den Dampfkessel aufbauen und verrohren. Auch stimmen meine Baupläne mit dem der im Nachhinein einsehbaren Musterlösung äußerst selten überein. Die 3D-Ansichten sind nett, aber meistens überflüssig, hingegen ist die Zoomfunktion sehr praktisch. Insgesamt kann man für den Preis nichts verkehrt machen, zumal man sich noch unzählige kostenlose von Spielern selbst editierte Level herunterladen kann. Ein geniales Spiel mit so manchen AHA-Effekten.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Gold Edition
Auf Laptops mit interner Grafik, kann es häufig zu Problemen kommen.
Ausserdem hat das Spiel viele kleine Krankheiten. Spiel hängt öfter, bei der Installation hat man häufig die Probleme die RegNr. einzugeben, da 0 und O oder 6 und G usw. schlecht erkennbar sind.
Desweiteren braucht man ewig das Spiel zum laufen zu bekommen. Das Spiel ist auch ohne CD nicht spielbar. Ich fand das Spiel ein super Pausenspiel für meinen Laptop. Jedoch habe ich mein externes CD-Laufwerk nicht immer dabei und ausserdem läuft es auf meinem Laptop mit eingen Problemen.
Auf meinem Heim-PC läuft es jedoch ohne Probleme.
--> Tipp deshalb: Nur für Heim-PC mit seperater Grafik und CD-Laufwerk!
Für Laptop nur mit Vorsicht zu genießen.

Davon abgesehen ein weltklasse Physik-Spiel für jedes Alter !!!!

5 Punkte fürs Spiel; 1 Punkt Abzug wegen den bis heute nicht gelösten Problemen, die man auch in Foren zu genüge lesen kann.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Gold Edition
Ich habe mir das Spiel mit großer Vorfreude gekauft und war anfangs auch sehr angetan. Ziel ist es mit vorgegebenen Bauteilen eine bestimmte Aufgabe zu erarbeiten, z.B. mit einer Dampfmaschine etwas in Gang setzten, mit einer Armbrust eine Kanone zünden,...

Das Spiel ist für jede Altersgruppe geeignet. Sehr viel Liebe zum Detail wurde aber nur in das Spiel selbst hineingearbeitet. So ist man immer wieder von den vielen unterschiedlichen Lösungsmöglichkeiten überrascht. Allerdings kann es auch mal vorkommen, dass man eine Lösung mehrmals ausprobieren muss und diese dann nur bei einem geringen Prozentsatz auch funktioniert. Dies kostet unnötig Zeit und kann auch schon mal zu einem Zornanfall führen.

Das größte Problem, das dieses Spiel allerdings hat ist die Stabilität. Ist der Spielstart erst einmal geschafft kann man nur hoffen, dass es stabil läuft und nicht abstürzt. Dies ist zwar nur hin und wieder der Fall, sorgt aber natürlich für einen weiteren Punktabzug.
Um ins Spiel selbst hineinzukommen bedarf es immer einiger Startversuche, bis der PC dann doch mal mitbekommt, dass die CD bereits eingelegt ist. Es erscheint mehrfach die Fehlermeldung: Bitte CD einlegen.

FAZIT: Super Spiel, dass allerdings aufgrund der Fehler und mangelnder Stabilität eher für Stress und Ärger als für Spielspaß sorgt.
2 Kommentare 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Version: Gold Edition