Woche zum 15. September 2019
Die Top 20 der meistgelesenen und meistverkauften Bücher dieser Woche
MEISTGELESEN
MEISTVERKAUFT
BELLETRISTIK
SACHBÜCHER
Hörenswert
4,8 / 180 REZENSIONEN
REZENSIONEN
4,4 / 212 REZENSIONEN
REZENSIONEN
4,7 / 1.281 REZENSIONEN
REZENSIONEN
4,4 / 98 REZENSIONEN
REZENSIONEN
4,5 / 673 REZENSIONEN
REZENSIONEN
4,4 / 30 REZENSIONEN
REZENSIONEN
4,7 / 524 REZENSIONEN
Fesselnd
4,7 / 83 REZENSIONEN
REZENSIONEN
4,7 / 860 REZENSIONEN
REZENSIONEN
4,4 / 961 REZENSIONEN
Gesprächs­aufhänger
4,1 / 77 REZENSIONEN
REZENSIONEN
4,6 / 402 REZENSIONEN
REZENSIONEN
4,6 / 716 REZENSIONEN
Am sehnlichsten erwartet
4,5 / 45 REZENSIONEN
REZENSIONEN
4,3 / 66 REZENSIONEN
REZENSIONEN
4,7 / 536 REZENSIONEN
REZENSIONEN
4,7 / 453 REZENSIONEN
REZENSIONEN
4,7 / 592 REZENSIONEN
REZENSIONEN
4,5 / 472 REZENSIONEN
REZENSIONEN
4,3 / 641 REZENSIONEN
4,8 / 180 REZENSIONEN

Hörenswert
4,8 / 180 REZENSIONEN
Daten-Story schließen
Infografik der Daten-Story
Hörenswert

Mehr Kunden haben sich Todesmal auf Audible angehört als es auf Kindle zu lesen.

INFORMATIONEN ZUM BUCH

Eine geheimnisvolle Nonne betritt das BKA-Gebäude in Wiesbaden und kündigt an, in den nächsten 7 Tagen 7 Morde zu begehen. Über alles Weitere will sie nur mit dem Profiler Maarten S. Sneijder sprechen. Doch der hat gerade gekündigt, und so befragt Sneijders Kollegin Sabine Nemez die Nonne. Aber die schweigt beharrlich – und der erste Mord passiert. Jetzt hat sie auch Sneijders Aufmerksamkeit. Und während die Nonne in U-Haft sitzt, werden Sneijder und Nemez Opfer eines raffinierten Plans, der gnadenlos ein Menschleben nach dem anderen fordert und dessen Ursprung in einer grausamen, dunklen Vergangenheit liegt …

MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN
4,4 / 212 REZENSIONEN

REZENSIONEN
4,4 / 212 REZENSIONEN
Daten-Story schließen
4.4
212
REZENSIONEN
INFORMATIONEN ZUM BUCH

Das grandiose Dienstjubiläum vom Eberhofer

»Du, Franz, ich brauch dringend deine Hilfe«, flüstert der Lotto- Otto dem Eberhofer ins Ohr und versaut ihm den Samstagabend mit der Susi. Dabei könnte er sich so schön feiern lassen, hat man doch in Niederkaltenkirchen beschlossen, dem erfolgreichen Dorfgendarm zu Ehren den Kreisverkehr auf den Namen ›Franz-Eberhofer- Kreisel‹ zu taufen! Stattdessen muss er sich nun darum kümmern, dass den brutalen Verfolgern vom Lotto-Otto rasch das Handwerk gelegt wird. Bevor er die Ermittlungen aufnehmen kann, geht allerdings der gesamte Lotto-Laden in die Luft – und der Eberhofer hat es jetzt auch noch mit einem Mord zu tun.

MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN
4,7 / 1.281 REZENSIONEN

REZENSIONEN
4,7 / 1.281 REZENSIONEN
Daten-Story schließen
4.7
1.281
REZENSIONEN
INFORMATIONEN ZUM BUCH

Eigentlich hatte Harry geglaubt, er sei ein ganz normaler Junge. Zumindest bis zu seinem elften Geburtstag. Da erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll. Und warum? Weil Harry ein Zauberer ist. Und so wird für Harry das erste Jahr in der Schule das spannendste, aufregendste und lustigste in seinem Leben. Er stürzt von einem Abenteuer in die nächste ungeheuerliche Geschichte, muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen.

MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN
4,4 / 98 REZENSIONEN

REZENSIONEN
4,4 / 98 REZENSIONEN
Daten-Story schließen
4.4
98
REZENSIONEN
INFORMATIONEN ZUM BUCH

Brillant und radikal einzelgängerisch - Harry Hole, der aus Schneemann und Durst bekannte Ermittler, ist zurück in einem wütenden Kampf gegen den Möder, der ihn seine ganze Karriere verfolgt hat.

Kommissar Harry Hole ist am Boden. Seine Ehe und seine Karriere hat er aufs Spiel gesetzt. Und verloren. Nach einer durchzechten Nacht erwacht er ohne jede Erinnerung. Seine Kleidung ist voller Blut. Und nun beginnt für ihn der wahre Albtraum.

MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN
4,5 / 673 REZENSIONEN

REZENSIONEN
4,5 / 673 REZENSIONEN
Daten-Story schließen
4.5
673
REZENSIONEN
INFORMATIONEN ZUM BUCH

Es sind Sommerferien und wieder einmal sitzt Harry bei den unmöglichen Dursleys im Ligusterweg fest. Doch diesmal treibt ihn größere Unruhe denn je - Warum schreiben seine Freunde Ron und Hermine nur so rätselhafte Briefe? Und vor allem: Warum erfährt er nichts über die dunklen Mächte, die inzwischen neu erstanden sind und sich unaufhaltsam über Harrys Welt verbreiten? Noch ahnt er nicht, was der geheimnisvolle Orden des Phönix gegen Voldemort ausrichten kann ... Als Harrys fünftes Schuljahr in Hogwarts beginnt, werden seine Sorgen nur noch größer. Und dann schlägt der Dunkle Lord wieder zu. Harry muss seine Freunde um sich scharen, sonst gibt es kein Entrinnen.

MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN
4,4 / 30 REZENSIONEN

REZENSIONEN
4,4 / 30 REZENSIONEN
Daten-Story schließen
4.4
30
REZENSIONEN
INFORMATIONEN ZUM BUCH

Auftakt zur neuen romantischen Serie von Bestsellerautorin Tracy Brogan.

Alleinerziehend und mit einem Haufen Schulden bleibt Emily kaum etwas anderes übrig, als für ihre Großmutter zu arbeiten und in Trillium Bay ein Ferienhaus zu renovieren. Dabei hätte die eigenwillige Innenarchitektin nie gedacht, dass sie jemals in den kleinen Strandort zurückkehren würde, wo jeder jeden kennt und alle eine Meinung haben … über so ziemlich alles. Zum Beispiel darüber, dass Emilys jüngere Schwester Lilly einen Mann liebt, der viel zu alt für sie ist.

Auch mit ihrem Renovierungsprojekt stößt sie bei einigen Nachbarn nicht gerade auf Gegenliebe. Als Emily sich dann noch in den äußerst attraktiven Sohn von Lillys Liebstem verguckt, ist ihre Welt völlig auf den Kopf gestellt.

MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN
4,7 / 524 REZENSIONEN

REZENSIONEN
4,7 / 524 REZENSIONEN
Daten-Story schließen
4.7
524
REZENSIONEN
INFORMATIONEN ZUM BUCH

Für Harry beginnt das vierte Schuljahr in Hogwarts. Doch davor steht noch ein sportliches Großereignis, das die scheußlichen Sommerferien vergessen lässt: die Quidditch-Weltmeisterschaft. Und ein weiterer Wettkampf wird die Schüler das ganze Schuljahr über beschäftigen: das Trimagische Turnier, in dem Harry eine Rolle übernimmt, die er sich im Traum nicht vorgestellt hätte. Natürlich steckt dahinter das Böse, das zurück an die Macht drängt: Lord Voldemort. Es wird eng für Harry, sehr eng. Doch auch seine Freunde und ihre Unterstützung kann Harry sich auch in verzweifelten Situationen verlassen.

MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN
4,7 / 83 REZENSIONEN

Fesselnd
4,7 / 83 REZENSIONEN
Daten-Story schließen
Infografik der Daten-Story
Fesselnd

Kindle-Leser und Audible-Hörer haben Teufelskrone schneller abgeschlossen als ähnliche Bücher.

INFORMATIONEN ZUM BUCH

England 1193: Als der junge Yvain of Waringham in den Dienst von John Plantagenet tritt, ahnt er nicht, was sie verbindet: Beide stehen in Schatten ihrer ruhmreichen älteren Brüder. Doch während Yvain und Guillaume of Waringham mehr als die Liebe zur selben Frau gemeinsam haben, stehen die Brüder John Plantagenet und Richard Löwenherz auf verschiedenen Seiten - auch dann noch, als John nach Richards Tod die Krone erbt. Denn Richards Schatten scheint so groß, dass er John schon bald zum Fluch zu werden droht ...

MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN
4,7 / 860 REZENSIONEN

REZENSIONEN
4,7 / 860 REZENSIONEN
Daten-Story schließen
4.7
860
REZENSIONEN
INFORMATIONEN ZUM BUCH

An eine Rückkehr nach Hogwarts ist für Harry nicht zu denken. Er muss alles daransetzen, die fehlenden Horkruxe zu finden, um zu vollenden, was Dumbledore und der begonnen haben. Erst wenn sie zerstört sind, kann Voldemorts Schreckensherrschaft vergehen. Mit Ron und Hermine an seiner Seite und einem magischen Zelt im Gepäck begibt sich Harry auf eine gefährliche Reise, quer durch das ganze Land. Als die drei dabei auf die rätselhaften Heiligtümer des Todes stoßen, muss Harry sich entscheiden. Soll der dieser Spur folgen? Doch er ahnt schon jetzt: Welche Wahl er auch trifft – am Ende des Weges wird der Dunkle Lord auf ihn warten...

MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN
4,4 / 961 REZENSIONEN

REZENSIONEN
4,4 / 961 REZENSIONEN
Daten-Story schließen
4.4
961
REZENSIONEN
INFORMATIONEN ZUM BUCH

»Ich bin ein Känguru - und Marc-Uwe ist mein Mitbewohner und Chronist. Nur manches, was er über mich erzählt, stimmt. Zum Beispiel, dass ich mal beim Vietcong war. Das Allermeiste jedoch ist übertrieben, verdreht oder gelogen! Aber ich darf nicht meckern. Wir gehen zusammen essen und ins Kino, und ich muss nix bezahlen.« Mal bissig, mal verschroben, dann wieder liebevoll ironisch wird der Alltag eines ungewöhnlichen Duos beleuchtet. Völlig absurd und ein großer Lesespaß.

 

MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN
4,1 / 77 REZENSIONEN

Gesprächs­aufhänger
4,1 / 77 REZENSIONEN
Daten-Story schließen
Infografik der Daten-Story
Gesprächs­aufhänger

Unsere Leser können es gar nicht erwarten, ihre Meinung über Das Schmetterlingszimmer zu teilen – bei keinem anderen Buch dieser Liste wurden die Rezensionen so kurz nach dem Fertiglesen erstellt wie bei Das Schmetterlingszimmer.

INFORMATIONEN ZUM BUCH

Posy Montague steht kurz vor ihrem siebzigsten Geburtstag. Sie lebt alleine in ihrem geliebten »Admiral House«, einem herrschaftlichen Anwesen im ländlichen Suffolk. Eines Tages taucht völlig unerwartet ein Gesicht aus der Vergangenheit auf: ihre erste große Liebe Freddie, der sie fünfzig Jahre zuvor ohne ein Wort verlassen hatte. Nie konnte Posy den Verlust überwinden, aber darf sie nun das Wagnis eingehen, ihm noch einmal zu vertrauen? Freddie und das »Admiral House« bewahren indes ein lange gehütetes, düsteres Geheimnis – und Freddie weiß, er muss Posys Herz noch einmal brechen, wenn er es für immer gewinnen will …

MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN
4,6 / 402 REZENSIONEN

REZENSIONEN
4,6 / 402 REZENSIONEN
Daten-Story schließen
4.6
402
REZENSIONEN
INFORMATIONEN ZUM BUCH

Sensation, Sensation: Archäologen haben in einem Geheimfach in Marc-Uwes Schreibtisch neue Geschichten vom Känguru und seinem Kleinkünstler gefunden! Dies ist nicht die Fortsetzung der Fortsetzung der Fortsetzung der Känguru-Chroniken. Triologie bleibt Triologie. Aber ein anständiger Kleinkünstler hat natürlich eine Zugabe vorbereitet.

»Die Känguru-Apokryphen« versammeln zum ersten Mal alle weniger bekannten Eskapaden des dynamischen Duos: Episoden, die zwar nicht im allgemein gültigen Hochkanon der »Känguru-Trilogie« vertreten, aber ebenso witzig sind. Geschichten aus Anthologien, Live-Programmen ... und aus besagtem Geheimfach.

MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN
4,6 / 716 REZENSIONEN

REZENSIONEN
4,6 / 716 REZENSIONEN
Daten-Story schließen
4.6
716
REZENSIONEN
INFORMATIONEN ZUM BUCH

Seit Voldemort, der gefährlichste schwarze Magier aller Zeiten, zurückgekehrt ist, herrschen Aufruhr und Gewalt in der magischen Welt. Als Harry Potter und seine Freunde Ron und Hermine zu ihrem sechsten Schuljahr nach Hogwarts kommen, gelten strengste Sicherheitsmaßnahmen in der Zauberschule. Dumbledore will seine Schützlinge vor dem Zugriff des Bösen bewahren. Um Harry zu wappnen, erforscht er mit ihm die Geschichte des Dunklen Lords. Ob auch Harrys Zaubertrankbuch, das früher einem „Halbblutzprinzen“ gehörte, ihm helfen kann?

MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN
4,5 / 45 REZENSIONEN

Am sehnlichsten erwartet
4,5 / 45 REZENSIONEN
Daten-Story schließen
Infografik der Daten-Story
Am sehnlichsten erwartet

Das Institut wurde so oft wie kein anderes Buch dieser Liste vorbestellt.

INFORMATIONEN ZUM BUCH

In einer ruhigen Vorortsiedlung von Minneapolis ermorden zwielichtige Eindringlinge lautlos die Eltern von Luke Ellis und verfrachten den betäubten Zwölfjährigen in einen schwarzen SUV. Die ganze Operation dauert keine zwei Minuten. Luke wacht weit entfernt im Institut wieder auf, in einem Zimmer, das wie seines aussieht, nur dass es keine Fenster hat. Und das Institut in Maine beherbergt weitere Kinder, die wie Luke paranormal veranlagt sind: Kalisha, Nick, George, Iris und den zehnjährigen Avery. Sie befinden sich im Vorderbau des Instituts. Luke erfährt, dass andere vor ihnen nach einer Testreihe im »Hinterbau« verschwanden. Und nie zurückkehrten. Je mehr von Lukes neuen Freunden ausquartiert werden, desto verzweifelter wird sein Gedanke an Flucht, damit er Hilfe holen kann. Noch nie zuvor ist jemand aus dem streng abgeschirmten Institut entkommen.

MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN
4,3 / 66 REZENSIONEN

REZENSIONEN
4,3 / 66 REZENSIONEN
Daten-Story schließen
4.3
66
REZENSIONEN
INFORMATIONEN ZUM BUCH

Zwischen Schuld und Liebe – ein spannender und berührender Roman von Bestsellerautorin Noa C. Walker.

Seit sieben Jahren liegt ein Schatten auf Tonyas Leben. Sie fühlt sich schuldig, seitdem ihre erste Liebe bei dem Versuch, sie zu beschützen, getötet wurde. Inzwischen arbeitet Tonya als IT-Spezialistin beim BKA und hegt noch immer die Hoffnung, eines Tages den Mörder zu finden. Plötzlich geschehen in ihrem unmittelbaren Umfeld mysteriöse Ereignisse, die sie erneut in Gefahr bringen.

Der rätselhafte Fall ruft den attraktiven Ermittler Jake Sturm auf den Plan. Gemeinsam stellen sie sich dem Gegner. Als die Lage sich zuspitzt, taucht Jake mit ihr in Dänemark unter. Zwischen Dünen, Meer und der Weite des Himmels kommen die beiden sich näher. Allerdings ziehen erneut Schatten über Tonyas Leben auf und bedrohen nicht nur ihre junge Liebe …

MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN
4,7 / 536 REZENSIONEN

REZENSIONEN
4,7 / 536 REZENSIONEN
Daten-Story schließen
4.7
536
REZENSIONEN
INFORMATIONEN ZUM BUCH

Natürlich weiß Harry, dass das Zaubern in den Ferien strengstens verboten ist, und trotzdem befördert er seine schreckliche Tante mit einem Schwebezauber an die Decke. Die Konsequenz ist normalerweise: Schulverweis! Nicht so bei Harry; im Gegenteil, man behandelt ihn wie in rohes Ei. Hat es etwa damit zu tun, dass ein gefürchteter Verbrecher in die Schule eingedrungen ist und es auf Harry abgesehen hat? Mit seinen Freunden Ron und Hermine versucht Harry ein Geflecht aus Verrat, Rache, Feigheit und Verleumdung aufzudröseln und stößt dabei auf Dinge, die ihn fast an seinem Verstand zweifeln lassen.

MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN
4,7 / 453 REZENSIONEN

REZENSIONEN
4,7 / 453 REZENSIONEN
Daten-Story schließen
4.7
453
REZENSIONEN
INFORMATIONEN ZUM BUCH

Sie sind wieder da – das kommunistische Känguruund der stoische Kleinkünstler! Im Kampf gegen dasmysteriöse Ministerium für Produktivität schreckensie vor nichts zurück. Eine Verschwörung auf niedrigsterEbene! Spektakuläre Enthüllungen! Skandale! Intrigen!Irgendwas Abgefahrenes mit Religion! Herrlich schrägeGeschichten - mit Spaß, Spannung und Schnapspralinen.

MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN
4,7 / 592 REZENSIONEN

REZENSIONEN
4,7 / 592 REZENSIONEN
Daten-Story schließen
4.7
592
REZENSIONEN
INFORMATIONEN ZUM BUCH

Endlich wieder Schule!!! Einen solchen Seufzer kann nur der ausstoßen, dessen Ferien scheußlich und die Erinnerung an das vergangene Schuljahr wunderbar waren: Harry Potter. Doch wie im Vorjahr stehen nicht nur Zaubertrankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in den Gemäuern der Schule - ein Ungeheuer, für das nicht einmal die mächtigsten Zauberer eine Erklärung finden. Wird Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts von den dunklen Mächten befreien können?

MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN
4,5 / 472 REZENSIONEN

REZENSIONEN
4,5 / 472 REZENSIONEN
Daten-Story schließen
4.5
472
REZENSIONEN
INFORMATIONEN ZUM BUCH

Endlich: Es geht weiter! Nach dem Manifest folgt die Offenbarung! Hier kommt die fulminante Fortsetzung der Fortsetzung: Das Beuteltier und der Kleinkünstler auf der Jagd nach dem mysteriösen Pinguin. Haltet euch bereit: »Dies ist die Offenbarung des Kängurus, dem Asozialen Netzwerk zu zeigen, was in der Kürze geschehen soll; und sie wurde gesandt durch eine E-Mail zu seinem Knecht Marc-Uwe, der bezeugt hat das Wort des Kängurus und das Zeugnis vom Asozialen Netzwerk, was er gesehen hat. Selig ist, der da liest und die da hören die Worte der Weissagung, denn die Zeit ist nahe.« Halleluja.

MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN
4,3 / 641 REZENSIONEN

REZENSIONEN
4,3 / 641 REZENSIONEN
Daten-Story schließen
4.3
641
REZENSIONEN
INFORMATIONEN ZUM BUCH

Die Handlung spielt in der fiktiven Kleinstadt Derry in Maine. Die sieben Hauptfiguren Bill Denbrough, Mike Hanlon, Ben Hanscom, Beverly Marsh, Stan Uris, Richie Tozier und Eddie Kaspbrak lernen sich 1958 mit etwa 11 Jahren kennen. Sie verbindet, dass jeder von ihnen ein „Handicap“ hat: Bill stottert, Mike ist schwarz, Ben ist übergewichtig, Beverly ist arm, Stan ist Jude, Richie ist vorlaut und Brillenträger und Eddie klein und kränklich. Sie nennen sich selbst „Der Club der Verlierer“. Sie schließen sich zusammen, da sie von den anderen Kindern nicht akzeptiert werden. Probleme bereitet ihnen vor allem Henry Bowers, ein 12-jähriger Junge, der gerne kleine Kinder verprügelt - doch in letzter Zeit verliert Henry langsam den Verstand, und es bleibt nicht mehr nur bei Prügeleien.

Gleichzeitig werden in der Stadt Kinder ermordet oder verschwinden. Eines der Opfer war Bills jüngerer Bruder Georgie. Entsetzt stellen die Kinder fest, dass in einem Zyklus von etwa 27 Jahren immer etwas Schlimmes in Derry passiert. Sie stellen sich dem Grauen und Es begegnet ihnen in der Kanalisation von Derry. Dort, so haben sie herausgefunden, hat Es seine Behausung. Und das Schlimmste ist, Es kann die Gestalt der größten Angst der Person, die Es gerade überfällt, annehmen. Meistens tritt Es aber in der Gestalt des Clowns Pennywise auf, weil diese anziehend auf Kinder wirkt.



In der Kanalisation verletzen sie Es, und verschwinden in dem schrecklichen Irrglauben, Es getötet zu haben. Sie schwören jedoch zurückzukommen, falls Es jemals wieder auftauchen sollte. Sie zerstreuen sich über die ganze Welt. Bill wird ein erfolgreicher Schriftsteller, Ben Architekt, Beverly Modedesignerin, Richie wird Radiomoderator, Stan Unternehmensberater und Eddie leitet ein erfolgreiches Chauffeur-Unternehmen. Sie alle haben ihre Kindheit größtenteils vergessen bzw. verdrängt, was auf die Begegnung mit Es zurückzuführen ist. Nur Mike, der in Derry geblieben ist, ist weitaus weniger erfolgreich als die anderen. Er ist Leiter der Stadtbibliothek und verfolgt die Spur, die Es durch die Stadtgeschichte zieht. Da er sich zudem wesentlich besser an die Ereignisse erinnert, wirkt er auch älter als die anderen.

1985 scheint Es wieder aufzutauchen, zuerst mit dem Mord an einem homosexuellen Mann. Doch dann beginnen auch wieder Kinder zu verschwinden. Mike ruft die Freunde an, damit sie Es endgültig besiegen können. Bis auf Stan erscheinen alle - er hatte sich nach Mikes Anruf in der Badewanne die Pulsadern aufgeschnitten. Zusammen suchen sie Es wieder auf, und diesmal besiegen sie Es endgültig. Nach Es' Ende tritt bei allen ein sehr rapides Vergessen hinsichtlich aller Ereignisse und Derry an sich ein, mit dem der Roman endet.

MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN MEHR ERFAHREN
Korrekturen ansehen.