Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,94
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Die besten Homepage Geheimnisse Broschiert – 2000

4.5 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 0,94
6 gebraucht ab EUR 0,94

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Umfangreiche Paperback-Ausgabe

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Vor mehr als 1 Jahr fand und kaufte ich >Die besten Homepage Geheimnisse< von Florian Schäffer. Inzwischen sind die Seiten abgegriffen, überall unterstrichene Abschnitte und auch das Papier ist von der Sonne gegilbt, so oft habe ich das Buch benützt und gelesen. Wie kann bloss ein Könner dies so flüssig und einprägsam schreiben? Wie das alles locker beherrschen? Ob Tabellentechnik mit Tips für die unterschiedlichen Browserdarstellungen, ob Flash und Schockwave, ob CGI, ob Bildbearbeitung und und, es ist alles da! Das Buch ist das >Studium Generale für Webtechnik<. Wäre es vermessen, sich eine Fortsetzung zu wünschen? Natürlich kann man viele Themen vertiefen und dazu zusätzliche Literatur beschaffen. Aber man kommt immer wieder zurück zu der kompakten Darstellung von Florian Schaeffer und merkt dann verblüfft, daß es doch schon da steht.
1 Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 10. August 2000
Format: Broschiert
Kaum ein Web-Design-Buch, das sich so spannend liest wie dieses. Die Beispiele sind für Anfänger UND Fortgeschrittene spannend, interessant und lehrreich. Und soviele Tricks und Tips hab ich um den Preis noch nirgendwo anders gefunden. Kompliment an den Autor!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 8. August 2000
Format: Broschiert
Ich habe das Buch "Die besten Homepage-Geheimnisse"nur so verschlungen und muß Florian Schäffer ein dickes Lobaussprechen! Jede Seite ist Gold wert! Ich kann gar nicht begreifen, wie ein einzelner Mensch soviel wertvolles Material über die Homepage-Gestaltung zusammentragen kann. Der Schreibstil ist sehr flüssig, gut lesbar und launig! Die Diskette mit den Downloads vom DataBecker-Verlag habe ich mir hintenrein geklebt. Sie spart mir viel Tipparbeit.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Dieses Buch bietet leider für Fortgeschrittene und Profis nicht viel Neues. Zwar bieten die annähernd 1000 Seiten (oder waren es nur 900? habe das Buch gerade nicht vorliegen) recht viele Tips, die dürften jedoch vor allem für Einsteiger interessant sein, die sich bisher kaum mit den Themen HTML und Webdesign auseinander gesetzt haben. Wer also Sachen wie blinde Tabellen, den "1x1-Pixel GIF"-Trick usw. kennt erfährt hier nichts neues. Beim ersten Durchschauen habe ich auch einige Fehler gefunden, die ich für ein Buch dieser Art für peinlich halte. An einer Stelle wird (sinngemäß) geschrieben: "CGI ist die führende Programmiersprache im Web" - demnach könnte man auch behaupten, daß das Hypertext Transfer Protokoll die führende Seitenbeschreibungssprache im Netz ist. Oder an anderer Stelle wo der Autor beim Netscape Communicator bemängelt, daß dieser Seiten nicht komplett mit Bildern abspeichern kann. Als ein echtes Geheimnis dürfte der Workaround über den Netscape Composer heutzutage nicht mehr gelten (Man lädt eine Seite, und dann geht man im Datei-Menü des Navigators auf "Seite bearbeiten" und kann diese Seite dann im Netscape Composer inklusive aller Bilder abspeichern). In dem Kapitel zu erfolgreichen Websites wird meiner Meinung nach eigentlich nur an der Oberfläche gekratzt, und wirklich interessante Details zu erfolgreichen Websites findet man hier nicht. Wo der Autor schon irgendwo selber auf die Internet World verweist: Hier fand sich z.B. mal ein interessanter Artikel über die StarWars-Website, und was da für Technik hintersteht. Da wäre es z.B.Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Ein über 900 Seiten starkes Kompendium was zu seiner Zeit wirklich seines gleichen suchte. Aber inzwischen ohne Aktualisierungen oder überarbeiteten Neuauflagen völlig überholtist. Ich zitiere sinngemäß:"CGI ist die führende Programmiersprache im Web" Aus heutiger Sicht ist das eine Aussage die man eher belächeln würde. Von Tricks kann man auch kaum sprechen. Alle im Buch vorgestellten "Tricks" waren schon zum Zeitpunkt der Veröffentlichung eher fragwürdig - gab es doch damals schon bessere und suchmaschinenverträglichere Methoden. Nichts desto trotz das Buch gibt es und es half einigen Webmastern evtl. tatsächlich ihre Seiten besser zu gestalten. Leider muss man dazu sagen, dass heute der gesamte Inhalt völlig überholt ist und es keinerlei Hinweise darauf noch eine Aktualisierung oder Überarbeitung angeboten wird.
Aber wie sollte man heute auch so ein Kompendium lesbar darstellen wo es doch so viele neue und funktionierende Technologien gibt. ASP, PHP, JavaScript, CSS, Flash, Streams, Podcastings...etc.
Dann wären da noch die verschiedenen Plattformen auf die man eine Website stellen kann: Joomla, Wordpress, Drupal, XT-Commerce, Smartstore etc.
Die Auswahl ist heute unübersehbar groß geworden das so ein Buch heute so an die 2 - 3.000 Seiten haben müßte. Da stellt sich doch die Frage ob so eine Sammlung von angeblichen Webdesignertricks überhaupt noch brauchbar ist. Ist es nicht sogar viel empfehlenwerter spezielle Webdesignertricks für xxxxx, oder für yyyyyy zu veröffentlichen.
Spezialisierung ist das Schlüsselwort, denn wer verfolgt ernsthaft die Idee nach dem lesen dieses Schinkens alle diese Tricks in einem Projekt anzuwenden oder sogar als Webmaster tätig zu werden.
Schaut Euch lieber um nach einem guten Buch das sich spezialisiert auf ein Script oder Plattform.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden