Facebook Twitter Pinterest
Le belle immagini ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Le belle immagini

4.1 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. deutscher USt. Weitere Informationen.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 17. Oktober 2014
EUR 7,99
EUR 3,99 EUR 9,50
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
22 neu ab EUR 3,99 3 gebraucht ab EUR 9,50

Valer Barna-Sabadus-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Le belle immagini
  • +
  • Arias - Caldara - Valer Sabadus
  • +
  • Mozart Castrato Arias
Gesamtpreis: EUR 25,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Christoph Willibald Gluck, Antonio Sacchini
  • Audio CD (17. Oktober 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Sony Classical (Sony Music)
  • ASIN: B00KOE3YT6
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 48.293 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Paride ed Elena: Oh, del mio dolce ardor - Hofkapelle München
  2. Overtura - Chor des Bayerischen Rundfunks / Hofkapelle München
  3. Che faro senza Euridice (Aria) - Sabadus,Valer/Hofkapelle München/de Marchi,A.
  4. Basta, basta, o compagni (Rec.) - Sabadus,Valer/Hofkapelle München/de Marchi,A.
  5. Ballo (Larghetto) - Sabadus,Valer/Hofkapelle München/de Marchi,A.
  6. Ah! Se intorno a quest' urna funestra (Coro) - Sabadus,Valer/Hofkapelle München/de Marchi,A.
  7. Chiamo il mio ben cosi (Aria) - Sabadus,Valer/Hofkapelle München/de Marchi,A.
  8. Deh! Placatevi con me (Rec. & Aria) - Sabadus,Valer/Hofkapelle München/de Marchi,A.
  9. Misero giovane (Coro) - Sabadus,Valer/Hofkapelle München/de Marchi,A.
  10. Ah, quale incognito (Coro) - Sabadus,Valer/Hofkapelle München/de Marchi,A.
  11. Ballo (Andante) - Sabadus,Valer/Hofkapelle München/de Marchi,A.
  12. Che puro ciel, che chiaro sol (Aria) - Sabadus,Valer/Hofkapelle München/de Marchi,A.
  13. Don Juan ou Le festin de Pierre: Danza degli spettri e delle furie (Allegro non troppo) - Hofkapelle München
  14. Don Juan ou Le festin de Pierre: Andante - Hofkapelle München
  15. Don Juan ou Le festin de Pierre: Chaconne espagnole - Hofkapelle München
  16. Paride ed Elena: Tutto qui mi soprende... Le belle immagini (Rec. & Aria) - Hofkapelle München
  17. Il cid: Vieni, o caro amato bene (Rondo) - Hofkapelle München
  18. Il cid: Placa lo sdegno o cara (Aria) - Hofkapelle München
  19. Il cid: Ecco, o cara nemica... Se pieta tu senti al core (Rec. & Aria) - Hofkapelle München
  20. Semiramide riconosciuta: Non saprei qual doppia voce (Aria) - Hofkapelle München

Produktbeschreibungen

Überall wo er auftritt, begeistert Valer Sabadus Publikum und Kritiker mit seiner schönen, samtig weichen Stimme und seiner herausragenden Technik. Die Presse lobt seine Fähigkeit, musikalischen Ausdruck auf das Feinste zu differenzieren: Er singt "leicht wie ein Seidentuch" (FAZ).

Für sein erstes Album bei Sony Classical hat Sabadus seltene Arien aus Opern von Christoph Willibald Gluck und dessen Zeitgenossen Antonio Sacchini mit der Hofkapelle München unter der Leitung von Barock-Spezialist Alessandro De Marchi eingespielt - allesamt Werke, welche von beiden Komponisten für einen der berühmtesten Kastraten der damaligen Zeit, Giuseppe Millico (1737-1802) geschrieben wurden. Diese Szenen und Arien aus Glucks Opern "Orfeo ed Euridice", "Paride ed Elena", "Semiramide reconosciuta" und Sachhinis Oper "Il Cid" singt Valer Sabadus mit Farben, Dynamik und einer Subtilität, der sich niemand entziehen kann. 8 der 13 Arien sind zudem in den vorliegenden Fassungen Ersteinspielungen.

„Valer Sabadus hat sich in den letzten Jahren zu einem der besten Countertenöre unserer Tage entwickelt, das zeigt auch seine aktuelle CD. Dank einer klugen Dramaturgie mit einer abwechslungsreichen Mischung aus bekannten und unbekannten, pathetischen und verzierten Arien, die alle Vorzüge seiner kostbaren Stimme zur Geltung bringen, ist das Hören der Platte ein wahrlich kurzweiliges Vergnügen.“
(Fono Forum, 11/2014)

„Immer mehr drängt die Stimme des 28-Jährigen in die Höhe – ein lupenreiner Sopranist wächst da heran. Sabadus ist ein Vertreter […] wunderzarter Vokalität. Das aparte Timbre und das schnelle Vibrato überziehen die Arien mit einem Hauch Erotik. [Sabadus] erweist sich als erstaunlich reifer Stilist.“
(Münchner Merkur, 29.10.2014)

„Dieses Album [ist ein] großes Geschenk […]. Wie Sabadus selbst Spitzentöne weich zu bilden versteht, stets edel mattiert statt kristallin kühl! Wie die feminine Farbe nie affektiert prahlt, sondern seelenvoll schimmert, ist ein Ereignis. Seine Begabung bringt das gute Dutzend langsamer, kaum nach Koloraturbrillanz schielender Arien Glucks wunderschön zur Geltung. Eine Aufnahme, die zu Herzen geht. [… ] Hoch-Genuss.“
(WAZ, 31.10.2014)

„Herrlich weich und mit zarter Süße.[…] Antonio Sacchinis Oper ‚Il Cid‘ ist eine echte Entdeckung.“
(Rondo, 6/2014)

„Valer Sabadus hat sich zu einem der besten Countertenöre entwickelt. Dank einer klugen Dramaturgie mit einer Mischung aus pathetischen und verzierten Arien, die alle Vorzüge dieser kostbaren Stimme zur Geltung bringen, ist das Hören ein kurzweiliges Vergnügen.“
(Stereo, 12/2014)

Man muss gar kein Kenner sein, um sich für die frühklassische Musik von Gluck und Sacchini, elegant begleitet von der Hofkapelle München unter Alessandro de Marchi, zu begeistern: Was der Countertenor Valer Sabadus bis in schwindelnde Höhen an Natürlichkeit und Koloratur leistet, ist einfach überwältigend.“
(Kulturspiegel, 12/2014)

„Ein idealer Interpret von Glucks Orfeo ist Valer Sabadus. Trefflich unterstützt wird er vom Chor des BR und der Münchner Hofkapelle, die im Furientanz auch instrumental glänzen darf.“
(Concerti, 12/2014)

„Zart und zugleich dynamisch weich und doch glasklar interpretiert […] Valer Sabadus mit hohen, gerundeten Tönen, die man noch vor Jahren einem Countertenor nie zugetraut hätte.“
(Tonart, Winter 2014)

„Valer Sabadus hat das Versprechen seiner ersten Plattenaufnahmen eingelöst: Aus dem einstigen Ausnahmetalent ist einer der besten Countertenöre unserer Tage geworden, dessen jugendfrische Stimme in den letzten Jahren merklich gereift ist, ohne dabei den betörenden Klang und die Natürlichkeit im Ausdruck zu verlieren. […] Es ist eine überragende Interpretation, die dem Sänger hier gelungen ist. Sein kostbarer Countertenor wird zum Sprachrohr für die Musik Glucks.“
(Bjørn Woll, in Fono Forum 12/2014 unter der Rubrik „Die 10 besten Aufnahmen des Jahres“ und „Nachwuchskünstler des Jahres“)

„Jeder Ton sitzt, auch ganz unglaubliche Spitzentöne. Tief zu Herzen gehend ist sein Vortrag. Keine Frage: Valer Sabadus ist der derzeitige Spitzenanwärter auf den Thron der Countertenöre. Es gibt zurzeit niemanden, der schlichtweg schöner singt in seinem Genre.“
(Applaus, 12/2014)

„Sabadus‘ schlanke Tongebung, sein fein lasiertes Timbre und seine zurückhaltende Dosierung der Emotionen sind ideale Voraussetzungen. […] Das berühmte Lamento „Che farò senza Euridice“ gestaltet er mit ausdrucksvollem Cantabile, ja elegischer Wehmut. Auch die kleinen Verzierungen, die Gluck für Millico hinzufügte, fließen mit natürlicher Anmut. Und wenn Orfeo den reinen Himmel der Gefilde der Seligen – „Che puro ciel“ – preist, scheint die Zeit still zu stehen.“
(Opernwelt, 01/2015)

„Ein Programm, das gleichermaßen hohe Virtuosität und tiefes Empfinden erfordert. Sabadus wird beidem scheinbar mühelos gerecht, und die Hofkapelle München unter de Marchi musiziert so hingebungsvoll wie präzise. Musik: 5 Sterne, Klang: 5 Sterne.“
(Audio, 01/2015)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Lesen Sie Rezensionen, die folgende Stichworte enthalten

Top-Kundenrezensionen

am 29. Juli 2015
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
am 28. Februar 2016
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
am 4. Dezember 2015
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
am 22. Oktober 2014
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Oktober 2014
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Oktober 2014
Format: Audio CD
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?