Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Es begann in einer Winternacht Taschenbuch – 1. Oktober 2009

4.7 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 2,69
Taschenbuch, 1. Oktober 2009
EUR 8,61
11 gebraucht ab EUR 8,61

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ihre historischen Liebesromane, die in zwölf Sprachen übersetzt worden sind und eine begeisterte Leserschaft gekonnt in vergangene Epochen entführen, haben Lisa Kleypas den Ruf einer Top-Autorin eingebracht. Ihre Bücher finden sich regelmäßig auf den amerikanischen Bestsellerlisten.


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Ich habe schon alle vier Teile der Mauerblümchen im Original gelesen aber "Devil in Winter" oder wie hier "Es begann in einer Winternacht" ist mit Abstand der beste Teil der Reihe und überhaupt ist das Buch einer der besten Historienromane die ich jemals gelesen habe!!

Evie ist eine wundervolle Heldin, gutherzig, schüchtern und mit einem niedlichen Stottern und ich war ernsthaft erstaunt das Lisa Kleypas sich ausgerechnet für Sebastian (den ich schon von den ersten beiden Teilen kannte) entschieden hat, als sie nach einem Held für Evie gesucht hat. Aber ich muss sagen: wahrscheinlich ist es der krasse Unterschied zwischen den Beiden, der die ganze Geschichte so interessant macht ;-). Sebastian St. Vincent ist nämlich das komplette Gegenteil von Evie: Ein Lebemann der sich um Nichts und Niemanden schert außer um sich selbst. Frauen sind gut genug fürs Bett aber sich mal ernsthaft in eine zu verlieben ist unvorstellbar für ihn.....doch dann taucht Evie vor seiner Tür auf, einen Heiratsantrag mit im Gepäck und obwohl sie im ersten Moment die Lösung für all seine Probleme zu seien scheint (immerhin ist sie eine Erbin und er fast pleite) merkt er doch schon bald das ein Zusammenleben mir ihr irgendwie alles komplizierter macht. Schon in der Hochzeitsnacht wird ihm klar das mit Evie alles anders ist wie mit all den anderen Frauen und obwohl er dagegen ankämpft, Gefühle für sie zu entwickeln, muss er sich doch schon bald eingestehen das Evie all das verkörpert nach dem er sich schon immer gesehnt hat.....

Dieses Buch ist eine wunderbare Liebesgeschichte mit tollen Charakteren!!! Wirklich ein Muss!!!!
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von TS am 20. September 2009
Format: Taschenbuch
Ich habe bisher von der Mauerblümchenserie nur ein Buch gelesen, nämlich Der Earl und die Erbin. Allein dieses Buch von Lisa Kleypas hat mich in den Bann der Geschichten von der sagenhaften Autorin gezogen. Dieses Buch ist allerdings noch besser als Der Earl und die Erbin, also mein absoluter Favorit.
Evangeline Jenner, die von Männer wegen ihrer bekannten Schüchternheit und dem damit verbundenen Stottern immer gemieden wurde, macht dem als Frauenheld bekannten Lord St. Vincent ein mutiges Angebot. Um vor ihren geldgierigen und grausamen Verwandten wegzukommen, macht sie ihm einen Heiratsantrag. Sebastian, Lord St. Vincent, der in finanziellen Nöten steckt, stimmt, wenn auch zuerst widerwillig, zu. Also machen sie sich auf den langen, kalten Weg nach Gretna Green (diejenigen die Der Earl und die Erbin kennen, wissen, was hier passiert ist ;)) um zu heiraten. Evies Bedingung ist nur: Keine Annäherungen nach der Hochzeitsnacht! Was Sebastian locker nimmt, da auch er zu den Männern gehörte, die sie auf Gesellschaften immer gemieden hatten. Doch schon bald erwacht in beiden Begehren, und die Liebesgeschichte nimmt ihren Lauf...
Die Story ist mit mitreißender Spannung erzählt und die beiden Hauptpersonen sind sehr sympathisch und gefühlvoll beschrieben. Für Fans von historischen Liebesromanen mit dem perfekten Maß an Spannung ein Muss!! Wundervoll!
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von A. Susanne am 15. September 2009
Format: Taschenbuch
In einer kalten Winternacht taucht Evangeline vor Sebastians Tür auf. Und sie macht ihm ein unwiederstehliches Angebot: ihr Erbe gegen die Ehe mit ihm und Schutz vor ihren gierigen Verwandten.
Allerdings gibt es eine Bedingung: keine erotischen Annäherunge nach der Hochzeitsnacht!!
Doch schon auf dem Weg nach Gretna Green sprühen die Funken...

Dieser Band ist der 3. in der "Wallflower"-Reihe von Lisa Kleypas.
1. Annabelle & Simon - Geheimnisse einer Sommernacht
2. Lilian & Marcus - Der Earl und die Erbin

Ich hab das Buch im englischen Original gelesen und ich war einfach hin und weg!! Die Geschichte von Sebastian und Evangeline finde ich mit Abstand am Besten!
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Für mich war dies der schwächste der 4 Teile. Ich fand ihn zu kitschig und das Verhalten von Sebastian unglaubwürdig und übertrieben. Er war mir zudem noch aus dem vorangegangenen Band unsympathisch. Aber nichtsdestotrotz und dank Evie immer noch gut. Meiner Schwester beispielsweise hat dieser Band am Besten gefallen von allen, so viel zu Meinungen...das sollte jeder für sich entscheiden. Für mich trotzdem eine der besten Serien, die es in diesem Genre gibt. Für Fans ist besonders die Bridgerton Reihe von Julia Quinn zu empfehlen, sowie die lustigen Witwen von Candice Hern. Oder auch die Carsingtons von Loretta Chase. Mein Tipp: Kaufen!! Aber bitte in der richtigen Reihenfolge lesen, sonst entgeht einem zu viel.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
London, 1843: Sebastian, Lord St. Vincent, der nach der missglückten Entführung von Lillian Bowman (nachzulesen in "Der Earl und die Erbin") in seinem Stadthaus seine Wunden leckt, staunt nicht schlecht, als eines Abends Miss Evangeline Jenner, das schüchternste Mitglied der Mauerblümchen, vor ihm steht und ihm einen Vorschlag unterbreitet, der einfach zu verlockend klingt, um ihn nicht augenblicklich auszuschlagen: Die Ehe mit ihr. Denn die Begründung dafür klingt nur zu plausibel. Wäre ihnen doch beiden damit geholfen. Sie wäre endlich sicher vor ihren habgierigen Verwandten, die sie zu einer Ehe mit ihrem Cousin Eustace zwingen wollen und er wäre mit einem Schlag seine finanziellen Sorgen los, da Evie's Vater im Sterben liegt und sie somit bald eine reiche Erbin ist. Einzige Bedingung: Keine weiteren Intimitäten nach der Hochzeitsnacht und dass Evie ihr weiteres Leben so gestalten kann, wie sie es möchte.

Da Sebastian in ihrem Angebot in jeder Hinsicht für sich nur Vorteile sieht, zum Einen wieder liquid zu sein und trotz Ehestandes weiterhin seinem ausschweifenden Lebensstil frönen zu können, befinden sie sich noch in der gleichen Nacht auf dem Weg nach Gretna Green. Doch bereits während der Fahrt nach Schottland, die alles andere als eine kurze vergnügliche Ausfahrt ist, lernt Evie ihren zukünftigen Mann von einer Seite kennen, die sie nie für möglich gehalten hätte. Kaum in Gretna Green angekommen sind die Beiden auch schon getraut und nun könnte eigentlich die Zukunft so beginnen, wie Evie es Sebastian ausgemalt hatte.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden