Gebraucht kaufen
EUR 22,80
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von frooomsounds
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: ungelesen - neuwertig - Rechnung wird mitgeliefert - versicherter Hermes Versand!
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der bedeutende Augenblick: Jewgeni Chaldej - Eine Retrospektive Gebundenes Buch – 8. Mai 2008


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundenes Buch
EUR 22,80
Taschenbuch
EUR 24,20
 

eBooks bis zu 50% reduziert eBooks bis zu 50% reduziert


Beliebte Taschenbuch-Empfehlungen des Monats
Stöbern Sie jetzt durch unsere Auswahl beliebter Bücher aus verschiedenen Genres wie Frauenromane, historische Romane, Liebesromane, Krimi, Thriller, SciFi und Fantasy. Hier stöbern
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
    Apple
  • Android
    Android
  • Windows Phone
    Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

kcpAppSendButton
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hilf mir – jetzt! - Unsere Kinder sind es wert
Das neue Sachbuch von Bernd Siggelkow, Einblicke in der wertvollen Arbeit der Arche e.V. hier entdecken.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Die Ausstellung Der bedeutende Augenblick – J.Chaldej – eine Retrospektive, zeigt mehr als 200 Originalfotografien aus der Sammlung Ernst Volland/Heinz Krimmer, sowie bisher unbekannte Fotos und Objekte aus dem Privatbesitz der Familie Chaldej, Moskau. Vom 9. Mai bis zum 28. Juli 2008 wird die Ausstellung im Martin-Gropius-Bau, Berlin zu sehen sein. Förderer ist die Kulturstiftung des Bundes.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jewgeni Chaldej wurde 1917 im Donezk-Gebiet (Ukraine) geboren. Ab 1936 arbeitete er als Fotoreporter bei der sowjetischen Nachrichtenagentur TASS. Seit dem Überfall der Wehrmacht auf die UDSSR im Juni 1941 war er als Fotograf Teil der Roten Armee. Er dokumentierte zunächst die Ereignisse an der Nordfront (Murmansk), dann an der Südfront (Krim), von wo aus er den Vormarsch der Truppen auf Belgrad, Budapest, Wien und schließlich Berlin begleitete. Bis in die 1970er Jahre arbeitete Chaldej für TASS und Prawda . 1948 wurde er bei TASS vorübergehend mit der Begründung entlassen, kein guter Fotograf zu sein. Der eigentliche Grund war seine jüdische Herkunft. Er starb am 6. Oktober 1997 in Moskau. Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion traf Ernst Volland Anfang 1990 Jewgeni Chaldej in Moskau und war sofort von seinem Werk fasziniert. Seitdem versucht er zusammen mit Heinz Krimmer das Werk Chaldej`s einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen.


Keine Kundenrezensionen


Dieses Produkt bewerten

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel