Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
babySignal – Mit den Händ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

babySignal – Mit den Händen sprechen: Spielerisch kommunizieren mit den Kleinsten Broschiert – 27. April 2009

4.6 von 5 Sternen 49 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 15,99
EUR 15,99 EUR 11,49
55 neu ab EUR 15,99 7 gebraucht ab EUR 11,49

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • babySignal – Mit den Händen sprechen: Spielerisch kommunizieren mit den Kleinsten
  • +
  • Babyzeichen-Plakat: Wichtigste Starterzeichen
  • +
  • Das große Buch der Babyzeichen: Mit Babys kommunizieren bevor sie sprechen können
Gesamtpreis: EUR 51,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wiebke Gericke, geb. 1971, Diplom-Pädagogin, hat umfassende Kenntnisse und langjährige Praxis in der Sprachförderung mit der Deutschen Gebärdensprache. Basierend auf dieser Erfahrung gründete sie vor einigen Jahren babySignal – für die frühe Kommunikation zwischen Eltern und Kind. In ihren Seminaren macht sie spielerisch mit den grundlegendsten Gebärden vertraut und bildet darin bundesweit auch Kursleiter aus. Sie lebt in Hamburg.


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Auf der Suche nach einem Rezeptbuch für Babybrei bin ich über dieses tolle Buch gestoßen. Ich war gleich Feuer und Flamme und habe es bestellt.

Der Einführungsteil und die Gebärden sind anschaulich und einfach erklärt und bebildert. Bereits beim ersten Durchlesen hat man sich den Großteil der Gebärden gemerkt. Mein Freund macht mit und auch die Großeltern wollen wir etwas involvieren. Zwei Mütter aus meinem Bekanntenkreis wollen auch mit machen. Das hebt die Motivation und ist sicher schön für die Kleinen. Unsere Kids sind 6-7 Monate alt und mein Sohn guckt mich sehr interessiert an, wenn ich Gebärde. Hände sind zur Zeit sowieso sehr interessant.

Wir gebärden jetzt seit drei Wochen. Einige täglich (komm hoch, nochmal, warte, zu/nach Hause, essen, trinken, hallo & tschüß), die anderen wenn sich die Gelegenheit ergibt. Ich habe das Gefühl, dass "warte" und "essen" ihn etwas beruhigen und er nicht ganz so viel jammert, bis ich wieder da bin. Ich bin gespannt, wann (und ob) er zurückgebärdet. Aber selbst wenn nicht, wir hatten Spaß in der Zeit und haben etwas Neues gelernt. Allein das finde ich schon eine Bereicherung.

Kann das Buch nur jedem Empfehlen!

Edit: Mit 12 Monaten begann mein Sohn aktiv mit zu machen und konnte zum Schluß nahezu 170 Zeichen einsetzen, auch wenn viele davon nur selten im Gebrauch waren. Er ist nun 26 Monate und wir gebärden fast nur noch wenn er mich nicht hören kann (Entfernung, weinen ...) oder beim Spielen. Er spricht bereits sehr gut, nutzt Gebärden aber durchaus noch von selbst. Bin nach wie vor überzeugt davon und würde es immer wieder machen!
1 Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ein tolles Buch sowohl für Eltern als auch für Pädagogen. Mich haben vor allem die praktischen Tipps und die praxisnahe Anleitung begeistert. Die Zeichnungen der Gebärden sind sehr gut gelungen, besser als in vergleichbaren Büchern. Ich arbeite viel mit Kleinkindern und habe den Einsatz von Gebärden bis jetzt als große Bereicherung erlebt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich bin begeistert von diesem Buch und kann es nur jedem empfehlen! Der Aufbau des Buches ist bereits ausführlich beschrieben worden, daher hier mein Erfahrungsbericht:

Mein Sohn ist jetzt 14 Monate alt. Als er etwa 10 Monate war, habe ich mit den Gebärden begonnen, weil ich ab und zu darüber gelesen hatte und mich gerne mit meinem Sohn richtig verständigen wollte, statt zu raten, was er wohl meint. Mit ca. 1 Jahr begann mein Sohn plötzlich, die Gebärden zu nutzen - ich war pausenlos verblüfft.

Er kann mir zeigen, dass er etwas trinken möchte, dirigiert den CD-Player, "isst" die Erdbeere aus dem Buch, zeigt, dass wir nun schlafen gehen … Einige Gebärden sehen bei ihm etwas anders aus, aber auch darauf wird man durch das Buch vorbereitet. Zum Beispiel zeigt er mit seinem Finger in die Luft, wenn er ein Flugzeug hört und sieht mich dann fragend an, ob ich seine Vermutung durch die Flugzeuggebärde bestätige.

Besonders gerne schaut er sich Bilderbücher an. Die Tiergeräusche, verknüpft mit den Gebärden machen ihm viel Spaß und wir lachen uns scheckig, wenn er versucht den Affen zu machen!
Einmal noch und dann ist Schluss ist übrigens mein Favorit. Mein Sohn liebt es zu rutschen und ich bin irgendwann wirklich kaputt vom Bergsteigen. Wenn ich dann "Einmal noch..." zeige, ergänzt er von selbst "...und dann ist Schluss" und akzeptiert es sogar. So ähnlich zeigt er auch, dass er mit dem Essen fertig ist. Ich frage, ob er fertig ist und überkreuze die Hände und er zeigt dann, dass er vom Stuhl herunter möchte.

Von meinem Mann und meinen Eltern wurde ich zu Beginn eher belächelt, aber auch die gebärden jetzt alle fleißig mit und erkennen, wie viel höher die Zufriedenheit bei allen Beteiligten ist.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von B.I. am 18. Februar 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Habe babysignal mit unserem Sohn gemacht und das hat uns echt manches einfacher gemacht. Er nutzt heute, obwohl er inzwischen spricht noch einige Zeichen. Bei unserer Tochter werden wir wieder auf babysignale setzen. Ich würde das Buch immer kaufen, kann es nur empfehlen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ein wirklich schönes Buch zum Thema "Babygebärden".
Es ist gut gegliedert in einen "theoretischen" und einen "praktischen" Teil.
Im ersten Teil geht es allgemein darum was Babygebärden sind, wo die Idee herkommt mit Babys mittels Gebärden zu kommunizieren und wie man mit seinem Baby in die Welt der Gebärden startet.
Im "praktischen" Teil werden viele verschiedene Gebärden, sortiert nach Altersstufen, mit Bild und Text vorgestellt.
Die Anleitungen sind sehr verständlich und die Gebärden recht intuitiv. So haben wir viele schon von selbst so angewandt ohne das Buch zu kennen.
Dadurch kann man sich die Gebärden gut einprägen und im Alltag ganz selbstverständlich einbauen.
Anfangs wird mit wenigen Gebärden begonnen und nach und nach eignet man sich einen immer größeren "Wortschatz" an.
Ich habe mit meinen Babys mit dem gebärden begonnen als sie 5 Monate alt waren. Nach 2/3 Monaten begann die erste einfache Gebärden (an, aus) zu zeigen.
Mittlerweile (beide Babys sind jetzt 11 Monate alt) gebärdet sie schon einiges mehr (an, aus, Musik, Hallo, guten Morgen, Tschüß, Papa) und ihre Schwester fängt gerade auch damit an (bis jetzt Mama und Papa)
Es ist sehr schön zu sehen wie sich die Babys mitteilen können, noch bevor sie sprechen können und die Kleinen haben sehr viel Spaß am gebärden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen