Tipps zum Thema Windelwechsel

Hier finden Sie Informationen zu Windelgrößen, zum richtigen Zeitpunkt des Windelwechsels, zur Babypflege und vieles mehr.

Wann ein Windelwechsel angesagt ist

In den ersten Monaten muss Ihr Kind möglicherweise bis zu 10 Mal innerhalb von 24 Stunden gewickelt werden. Wechseln Sie die Windel Ihres Babys möglichst sofort, wenn sie nass oder verschmutzt ist. Oft (aber nicht immer) lässt Ihr Baby Sie wissen, dass es eine frische Windel braucht. Bei einer extrem saugfähigen Windel wie den Pampers Windeln wissen Sie, dass die Windel feucht ist, wenn Sie kleine Klümpchen im saugfähigen Material spüren.

Baby in Windeln spielt

Gute Zeitpunkte zum Wechseln der Windel

  • Kurz vor oder sofort nach jeder Fütterung
  • Nach jedem Stuhlgang
  • Vor dem Schlafengehen
  • Nachdem das Baby aufwacht
  • Bevor Sie mit Ihrem Baby das Haus verlassen

Die Kunst des Windelwechselns

Pampers Windeln sind körpergerecht geschnitten und bieten einen perfekten und bequemen Sitz. Beim Wickeln müssen Sie weder den Windelbund falten noch die Beinbündchen anpassen.

  • Positionieren Sie die Klebeverschlüsse parallel zum Windelbund, in der Mitte des Figurenstreifens.
  • Nutzen Sie die Figuren als Orientierungshilfe, um sicherzustellen, dass die Klebeverschlüsse abstandsgleich aufliegen.
  • Stellen Sie sicher, dass keine Babypflegeprodukte wie Puder an die Verschlüsse geraten, damit diese gut an der Windel festkleben können.

Windeln - auch im Amazon Spar-Abo


Pampers Baby Dry Windeln, Gr.4 7-18...

EUR 42,98
(EUR 0,25 / Stück)
Amazon Prime
In den Einkaufswagen
Pampers Baby Dry Windeln, Gr.5 11-25...

EUR 45,98
(EUR 0,32 / Stück)
Amazon Prime
In den Einkaufswagen
Pampers Premium Protection New Baby...

EUR 48,99
(EUR 0,20 / Stück)
Amazon Prime
In den Einkaufswagen

Reinigen des Babypos

Halten Sie beim Windelwechseln genügend Feuchttücher bereit, damit sich Ihr Baby immer sauber und frisch fühlt.

Bei einem Mädchen sollten Sie immer von vorne nach hinten wischen, damit möglichst wenig Stuhl an die Genitalien gelangt. Achten Sie auch darauf, Stuhl und Urin sorgfältig aus allen Hautfalten um die Genitalien herum zu reinigen.


Vermeiden und Behandeln von Hautreizungen

Rote Pusteln am Babypo deuten auf Windelausschlag hin. Die Gründe dafür sind verschiedenartig. Wenn die Windel nicht regelmäßig gewechselt wird, kommt die Haut zu lange mit Urin und Stuhl in Kontakt. Aber auch die Einnahme von Antibiotika kann zu Hautreizungen führen. Sobald Ihr Baby die erste Beikost erhält, sollten Sie jeweils einige Tage warten, bevor Sie ein neues Nahrungsmittel einführen, um beurteilen zu können, ob der Windelausschlag möglicherweise auf ein bestimmtes Nahrungsmittel zurückzuführen ist.

Wenn Ihr Baby einen Windelausschlag hat, reinigen Sie den gesamten Windelbereich sanft aber gründlich mit einem Feuchttuch. Lassen Sie auch etwas frische Luft an den Po. Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, falls die Hautreizung nicht abklingt.


Die passende Windelgröße

Genau wie Sie fühlt sich Ihr Baby am wohlsten, wenn alles gut sitzt. Wählen Sie eine Größe, bei der die Windel nicht zu locker anliegt, auch nicht wenn Ihr Baby krabbelt oder spielt. Dadurch können Sie ein Auslaufen der Windel verhindern.


Das Gewicht des Babys messen

Um das Gewicht Ihres Babys zu bestimmen, steigen Sie am besten selbst auf die Waage. Notieren Sie sich Ihr Gewicht, und dann Ihr Gewicht mit dem Baby im Arm. Wenn Sie dann Ihr Gewicht abziehen, erhalten Sie das Gewicht Ihres Babys.


Sicherheit beim Wickeln

Sie kaufen die tollsten Spielsachen und Ihr Baby spielt dennoch mit den albernsten Sachen - wie seinen Windeln. Achten Sie darauf, dass die Windel dort bleibt, wo sie hingehört - am Babypo. Passen Sie auf, dass Ihr Baby die Windel nicht in den Mund steckt. Entsorgen Sie zerrissene Windeln sofort, und lesen Sie die Warnhinweise auf allen Verpackungen.


Fakten zum Windel-Gel

AGM ist das absorbierende Gelmaterial, das weitverbreitet in der Windelwattierung zur Aufnahme von Feuchtigkeit verwendet wird. Es ist vollkommen normal, dass ab und zu etwas Gel an die Haut gelangt, besonders wenn die Windel vollgesaugt ist. Das Gelmaterial kann problemlos von der Haut weggewischt werden.

Dieses Material wird seit langer Zeit in verschiedensten Produkten sicher eingesetzt und wird seit mehr als zehn Jahren für Windeln verwendet. Die Bestandteile des absorbierenden Gelmaterials sind den Ingredienzien ähnlich, die in Kosmetika, in der Lebensmittelverarbeitung und als Bindemittel für Medikamentenkapseln verwendet werden.


Entsorgung

Gemäß den Empfehlungen von Pampers auf der Verpackung sollten Sie Stuhl in die Toilette werfen. Rollen Sie die Windel dann einfach zur Rückseite hin auf, schließen Sie das kleine Paket mithilfe der Klebeverschlüsse und entsorgen Sie die Windel in der Mülltonne.


Windeleimer & Nachfüllpacks


Angelcare 6 Nachfüllkassetten

Funny Handel GmbH & Co. KG
EUR 42,98
Amazon Prime
In den Einkaufswagen
Tommee Tippee Tec Nachfüllkassetten...

Sangenic
EUR 19,25
(EUR 6,42 / Stück)
Amazon Prime
In den Einkaufswagen
Chicco Windeleimer, geruchsdichtes...

EUR 54,98
Amazon Prime
In den Einkaufswagen

Aufbewahrung von Windeln

Bewahren Sie Windeln vor extremer Hitze, Feuchtigkeit und parfümierten Produkten geschützt auf, am besten in einem Bereich, in dem die Temperatur nicht über 29º C steigt.