find Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
4
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Erster Eindruck: Rundumschlag einer Mitschülerin

Überraschung auf dem Lindenhof! Frau Lemansky wird nach den Sommerferien die neue Klassenlehrerin von Hanni und Nanni, auch ihre Tochter Sinje zieht ein. Und dann ist da noch Esther, die den Unmut der Mitschülerinnen durch fiese Sprüche auf sich zieht, aber unbedingt mit Hanni und Nanni befreundet sein will...

Neue Mitschülerinnen, die auf dem Lindenhof für Unfrieden sorgen, sind schon öfters ein Thema bei der Enid Blyton-Erfolgsserie "Hanni und Nanni" gewesen. Das Besondere an Esther: Sie ist überhaupt nicht auf den Mund gefallen, weißt sogar die selbstbewusste Jenny in ihre Schranken und macht auch vor dem Lehrerkollegium nicht halt. Dabei ist sie nicht einmal sonderlich unsympathisch und sucht sogar die Freundschaft von Hanni und Nanni, was einem interessanten Zwiespalt beim Hörer hervorruft. Die Geschichte ist gradliniger erzählt als beim letzten mal, hier wird sich ausschließlich auf den Erzählstrang mit Esther konzentriert - das gefällt. Auch die durchaus witzigen Stellen und die trickreiche Auflösung fügen sich gut ein. Eine sehr schöne Folge der Serie.

Simona Pahl spricht hier die Esther Herzig und schafft es, sehr tough und selbstbewusst zu wirken. Die wunderbare Judy Winter ist wieder als Elke Lemansky mit dabei und stellt die Lehrerin recht streng und abweisend dar, ihre warme Stimmfarbe kommt gegen Ende trotzdem gut zur Geltung. Reinhilt Schneider hat mal wieder einen größeren Part als Jenny und überzeugt wieder mit ihrer einzigartigen Stimme. Natürlich sprechen auch Lutz Mackensy, Regina Lamster und Manuela Dahm mit.

Die Musik ist auch hier wieder ausbaufähig. Zwar ist deutlich mehr Abwechslung zu hören als bei der letzten Folge, so richtig gut gehen die einzelnen Stücke aber nicht auf die Handlung ein, sodass alles ein wenig zusammengepuzzelt wirkt. Trotzdem hat auch das Sounddesign seinen eigenen Charme.

Eine gut gelaunte Esther und die beiden Zwillinge, die sich sichtlich vor ihr erschrecken, sind auf dem Cover zu der Folge zu sehen. Der liebenswert nostalgische Zeichenstil passt vielleicht nicht mehr allzu gut in die heutige Zeit, kann aber zumindestens die "alten" Hörer noch mit Kindheitserinnerungen überzeugen.

Fazit: Eine sehr gelungene Folge, welche eine solide Story mit interessanten Charakteren überzeugen bietet.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2011
Immer noch aktuell. 10 Jahre alte Tochter hört mit Begeisterung alle Folgen von Hanni und Nanni. Beachtlich wenn man bedenk wie alt die Aufnahmen sind.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2013
Ich finde Hanni und Nanni schon lange toll und freue mich über jedes neue Hörspiel der Mädchenbuchreihe, tolle Stimmen und interesannte Handlungen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2012
Als Kind habe ich diese Geschichten schon gesammelt und nun bin ich froh, dass meine Tochter das auch macht.. Es sind schöne Mädchengeschichten..
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,99 €
6,79 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken