Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedEcho PS Plus 12 Monate -25% FußballLiveAmazonMusic Sportartikel

Kundenfragen und -antworten

Antworten finden Sie in Produktinformationen, Fragen und Antworten und Rezensionen.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.

Werden nicht die gewünschten Informationen angezeigt?
Bei Ihrer Anfrage ist ein Problem aufgetreten. Wiederholen Sie Ihre Suche später noch einmal.
Alle Produktinformationen Kundenfragen und Antworten Kundenrezensionen
1-10 von 237 Fragen werden angezeigt
Sortieren nach
  • 5
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Ja der Fernseher muss einen HDMI 2.0 Anschluss besitzen. Wir haben den F9090 2013 getestet. Damals war noch kein HDMI 2.0 an Board, sollte aber dank Evolution Kit (sofern neu/ geupdated) bei Ihnen vorhanden sein.
Ultra HDTV
Verkäufer · 30. Juli 2015
  • 4
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
HDMI 2.0 schafft 18 Gb/sec (Garantiert bis zu einer Kabellänge von 5 Metern)
Sie werden aber womöglich nur die folgenden Werte (Bei Nutzung in Kombi mit einem UHD Fernseher) erreichen:
– Bandbreite 4k@60Hz = 11.94 Gbits/sek… Weitere Informationen
HDMI 2.0 schafft 18 Gb/sec (Garantiert bis zu einer Kabellänge von 5 Metern)
Sie werden aber womöglich nur die folgenden Werte (Bei Nutzung in Kombi mit einem UHD Fernseher) erreichen:
– Bandbreite 4k@60Hz = 11.94 Gbits/sek
– Bandbreite 4k@30Hz = 5.97 Gbits/sek Weniger anzeigen
HDMI 2.0 schafft 18 Gb/sec (Garantiert bis zu einer Kabellänge von 5 Metern)
Sie werden aber womöglich nur die folgenden Werte (Bei Nutzung in Kombi mit einem UHD Fernseher) erreichen:
– Bandbreite 4k@60Hz = 11.94 Gbits/sek
– Bandbreite 4k@30Hz = 5.97 Gbits/sek

Ultra HDTV
Verkäufer · 30. Juli 2015
  • 3
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Laut Hersteller ja, von vielen Kabel die ich mir gekauft habe um ein HDR Signal von meiner PS4 Pro auf den Fernseher zu übertragen, ist dieses das erste was das wirklich unterstützt. Der Hersteller fragte nach ein paar Tagen zusätzlich bei mir an ob ich zufrieden mit deren Produkt bin mit dem Hinweis das ich mich sollt… Weitere Informationen Laut Hersteller ja, von vielen Kabel die ich mir gekauft habe um ein HDR Signal von meiner PS4 Pro auf den Fernseher zu übertragen, ist dieses das erste was das wirklich unterstützt. Der Hersteller fragte nach ein paar Tagen zusätzlich bei mir an ob ich zufrieden mit deren Produkt bin mit dem Hinweis das ich mich sollte es ein Problem geben umgehend an sie wenden kann um dieses umgehend zu meiner Zufriedenheit zu lösen. Ich setze diese Kabel mitlerweile für für alle meine angeschlossen Geräte ein. HDMI Matrix (HDMI 2.0b-HDR), Amazon Fire TV Box, PS4 Pro und Bose Soundtouch 300. Die Wiedergabe erfolgt auf 3 Fernseher und ich kann das erste mal keine Probleme beim übertragen der Signale erkennen. Servcice scheint beim Hersteller auch an erster Stelle zu stehen und ich kann das Produkt nur empfehlen. Weniger anzeigen Laut Hersteller ja, von vielen Kabel die ich mir gekauft habe um ein HDR Signal von meiner PS4 Pro auf den Fernseher zu übertragen, ist dieses das erste was das wirklich unterstützt. Der Hersteller fragte nach ein paar Tagen zusätzlich bei mir an ob ich zufrieden mit deren Produkt bin mit dem Hinweis das ich mich sollte es ein Problem geben umgehend an sie wenden kann um dieses umgehend zu meiner Zufriedenheit zu lösen. Ich setze diese Kabel mitlerweile für für alle meine angeschlossen Geräte ein. HDMI Matrix (HDMI 2.0b-HDR), Amazon Fire TV Box, PS4 Pro und Bose Soundtouch 300. Die Wiedergabe erfolgt auf 3 Fernseher und ich kann das erste mal keine Probleme beim übertragen der Signale erkennen. Servcice scheint beim Hersteller auch an erster Stelle zu stehen und ich kann das Produkt nur empfehlen.
B. Wolff
· 4. Dezember 2017
  • 3
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
An Illuminismo:
Was du da schreibst ist Quatsch und gehört zur Kategorie Verschwörungstheorie, denn bei der Kabelauswahl sollte immer auf Qualitätsunterschiede im Bezug auf Verarbeitung, Material und Abschirmung geachtet werden werden. Von möglichen Pixelfehlern abgesehen, mögen einfache Strippen bei kurzen Kabellänge… Weitere Informationen
An Illuminismo:
Was du da schreibst ist Quatsch und gehört zur Kategorie Verschwörungstheorie, denn bei der Kabelauswahl sollte immer auf Qualitätsunterschiede im Bezug auf Verarbeitung, Material und Abschirmung geachtet werden werden. Von möglichen Pixelfehlern abgesehen, mögen einfache Strippen bei kurzen Kabellängen funktionieren. Aber spätestens bei größeren Übertragungswegen machen sich die unterschiede bemerkbar. Häufen sich die Pixelfehler, kommt es zu sichtbaren Bildstörungen und Bildaussetzern. Oder die Verbindung kommt gar nicht erst zu Stande. Die Basis für ein gutes Kabel sind eine vernünftige Abschirmung und entsprechend dicke Signalleiter aus Kupfer und nicht wie zum Teil bei ganz einfachen Strippen verkupfertem Aluminium. Dazu kommt eine exakte Einhaltung der Impedanzen der Datenleitungen sowie eine einwandfreie Konfektion der Stecker Weniger anzeigen
An Illuminismo:
Was du da schreibst ist Quatsch und gehört zur Kategorie Verschwörungstheorie, denn bei der Kabelauswahl sollte immer auf Qualitätsunterschiede im Bezug auf Verarbeitung, Material und Abschirmung geachtet werden werden. Von möglichen Pixelfehlern abgesehen, mögen einfache Strippen bei kurzen Kabellängen funktionieren. Aber spätestens bei größeren Übertragungswegen machen sich die unterschiede bemerkbar. Häufen sich die Pixelfehler, kommt es zu sichtbaren Bildstörungen und Bildaussetzern. Oder die Verbindung kommt gar nicht erst zu Stande. Die Basis für ein gutes Kabel sind eine vernünftige Abschirmung und entsprechend dicke Signalleiter aus Kupfer und nicht wie zum Teil bei ganz einfachen Strippen verkupfertem Aluminium. Dazu kommt eine exakte Einhaltung der Impedanzen der Datenleitungen sowie eine einwandfreie Konfektion der Stecker

Endriel
· 14. September 2016
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Normal geht das nicht würde nur mit hdmi 2.1 funktionieren das haben aber nicht mal die neuen Grafikkarten wie RTX 2080ti
Shadow
· 28. Oktober 2018
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Ich bin kein Verkäufer sondern Käufer aber die Firma bürgt dafür und ich selber kann dir sagen das es auch bei 10 oder 15 Meter eine hervoragende Leistung garantiert. Ansonsten hier die Seite von denen und einfach da informieren. https://www.ultra-hdtv.net/shop/
joeblack
· 1. November 2018
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Nein, das bringt nichts
Olaf Bonkowski
· 20. November 2017
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Nein. HDMI übertrag das Signal digital. D.h. sofern es keine Störungen (wg. schlechter Kabelqualität) gibt, sieht das Bild bei jedem Kabel gleich aus.
Chris V.
· 7. September 2017
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Mein 7,5 Meter schafft das schonmal problemlos. Ich hatte so einige Kabel ausprobiert und fehlgekauft welche so (zu) viel versprochen hatten. Das hier hält was es verspricht!
Schiessburger
· 24. August 2017
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Ob es dann behoben ist kann ich hier natürlich nicht beantworten denn da können mehrere Faktoren mitspielen. Einfach mal ein anderes Kabel probieren, es gibt ja auch UHD Kabel um Euro 9,90. Es muss ja nicht gerade dieses teurere Kabel sein. ich habe dieses Kabel vorher bei meinem Samsung 3D Blu-ray Player (ältere Ausfü… Weitere Informationen Ob es dann behoben ist kann ich hier natürlich nicht beantworten denn da können mehrere Faktoren mitspielen. Einfach mal ein anderes Kabel probieren, es gibt ja auch UHD Kabel um Euro 9,90. Es muss ja nicht gerade dieses teurere Kabel sein. ich habe dieses Kabel vorher bei meinem Samsung 3D Blu-ray Player (ältere Ausführung) verwendet da das alte Kabel bei Wiedergabe von Filmen komplette Aussetzer hatte und das Bild schwarz wurde. Bei dem neuen Kabel ist das Problem weg. Jetzt nutze ich dieses Kabel bei meinem neuen UHD Blu-ray Player. Weniger anzeigen Ob es dann behoben ist kann ich hier natürlich nicht beantworten denn da können mehrere Faktoren mitspielen. Einfach mal ein anderes Kabel probieren, es gibt ja auch UHD Kabel um Euro 9,90. Es muss ja nicht gerade dieses teurere Kabel sein. ich habe dieses Kabel vorher bei meinem Samsung 3D Blu-ray Player (ältere Ausführung) verwendet da das alte Kabel bei Wiedergabe von Filmen komplette Aussetzer hatte und das Bild schwarz wurde. Bei dem neuen Kabel ist das Problem weg. Jetzt nutze ich dieses Kabel bei meinem neuen UHD Blu-ray Player.
Didi
· 8. September 2016