Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier Klicken Mehr dazu Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited FußballLiveAmazonMusic

Kundenfragen und -antworten

Antworten finden Sie in Produktinformationen, Fragen und Antworten und Rezensionen.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.

Werden nicht die gewünschten Informationen angezeigt?
Bei Ihrer Anfrage ist ein Problem aufgetreten. Wiederholen Sie Ihre Suche später noch einmal.
Alle Produktinformationen Kundenfragen und Antworten Kundenrezensionen
1-10 von 104 Fragen werden angezeigt
Sortieren nach
  • 12
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
ich habe die Kartuschen für ein Model der 5er Serie gekauft, mit dem Zusatz "Contour plus".
Christina
· 17. Februar 2015
  • 4
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Hallo, ja das kann man. Man hat ja die Wahl, entweder über die Reinigungsstation das Gerät zu laden (dann ist rasieren natürlich nicht möglich) oder aber das Ladekabel direkt in den Rasierer zu stecken.
Dann funktioniert er ganz normal.
Wenn man sich ein wenig näher mit der Funktionsweise von Akkus auskennt, ist man a… Weitere Informationen
Hallo, ja das kann man. Man hat ja die Wahl, entweder über die Reinigungsstation das Gerät zu laden (dann ist rasieren natürlich nicht möglich) oder aber das Ladekabel direkt in den Rasierer zu stecken.
Dann funktioniert er ganz normal.
Wenn man sich ein wenig näher mit der Funktionsweise von Akkus auskennt, ist man allerdings gehalten, das gleichzeitige Energie laden und Energie verbrauchen (in dem Falle rasieren) zu vermeiden, da es einem Akku Stress bereitet. Soll heissen, man sollte es nicht regelmäßig machen, um die Lebensdauer des Akkus zu verlängern.
Das Akku geht aber nicht kaputt, wenn man gleichzeitig läd und verbraucht, sondern es erhitzt sich schneller und die Lebensdauer wird beeinträchtigt. Aber wie gesagt, nur wenn man es regelmäßig oder ständig macht.
Macht man aber sowieso nicht, warum hätte man sich wohl einen Rasierer mit Akku gekauft. Weniger anzeigen
Hallo, ja das kann man. Man hat ja die Wahl, entweder über die Reinigungsstation das Gerät zu laden (dann ist rasieren natürlich nicht möglich) oder aber das Ladekabel direkt in den Rasierer zu stecken.
Dann funktioniert er ganz normal.
Wenn man sich ein wenig näher mit der Funktionsweise von Akkus auskennt, ist man allerdings gehalten, das gleichzeitige Energie laden und Energie verbrauchen (in dem Falle rasieren) zu vermeiden, da es einem Akku Stress bereitet. Soll heissen, man sollte es nicht regelmäßig machen, um die Lebensdauer des Akkus zu verlängern.
Das Akku geht aber nicht kaputt, wenn man gleichzeitig läd und verbraucht, sondern es erhitzt sich schneller und die Lebensdauer wird beeinträchtigt. Aber wie gesagt, nur wenn man es regelmäßig oder ständig macht.
Macht man aber sowieso nicht, warum hätte man sich wohl einen Rasierer mit Akku gekauft.

Herr Denis Thomas
· 12. August 2015
  • 2
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Ja
D. Graetsch
· 11. Januar 2015
  • 2
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Er wird mit schutzkappe verkauft, bei mir hat die Bürste gefehlt.
Amazon Kunde
· 2. März 2016
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Hallo,
mann bekommt eine Kartusche kostenlos. Üblicherweise besteht die Packung aus 4 Kartuschen
Mfg

Pseudonym
· 19. Dezember 2014
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Hallo Daniel Abbetmeier, auf der Verpackung steht: Für alle Braun-Reinigungssysteme geeignet. In dem Falle vermute ich auch für die Serei 3000. Ich würde im Fachhandel nachfragen.
Hildegard Braun
· 10. August 2015
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Ja, prima, Danke!
M. G.
· 5. November 2015
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Ja!
M. G.
· 13. Dezember 2015
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
hi eine Naßrasur ist laut Beschreibung beim Braun 3090 cc möglich habe es aber noch nicht probiert liebe Grüße Dagmar
Dagmar
· 7. November 2016
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Ja, genau das heißt es.
Lars Rüdiger
· 19. Dezember 2014