Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited Days Gone PlayStation 4 FußballLiveAmazonMusic Sportartikel

Kundenfragen und -antworten

Antworten finden Sie in Produktinformationen, Fragen und Antworten und Rezensionen.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.

Werden nicht die gewünschten Informationen angezeigt?
Bei Ihrer Anfrage ist ein Problem aufgetreten. Wiederholen Sie Ihre Suche später noch einmal.
Alle Produktinformationen Kundenfragen und Antworten Kundenrezensionen
1-10 von 21 Fragen werden angezeigt
Sortieren nach
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Es waren sechs Platten im Lieferumfang
Holger K.
· 2. Mai 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Das Gerät das ich gekauft habe sendet keinerlei Töne aus. Dies wollte ich auch nicht. Ultraschalltöne bringen nach einer gewissen Zeit nichts, Marder gewöhnen sich dran. Bis jetzt funktioniert das Teil gut. Und bei uns gibt es sehr viel Marder.
deltabox
· 15. Dezember 2017
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Nein, dort ist das Gerät m.E. nicht geeignet, da es mit Kontaktplatten arbeitet, an denen sich der Marder einen Schlag holt. Es sei denn, der Zugang zum Dachboden wird "vermint".
Luckybieter
· 26. Juni 2016
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Nein, dabei würde die Sicherung durchbrennen. Das macht ja auch keinen Sinn.
FAD
· 24. Mai 2017
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Der Einbau war recht einfach, bisschen Gefummel aber das liegt dann am Motorraum, man muss gut überlegen wo man die Kontakte anbringt und wo es Sinn macht, wo ein Marder sich seinen Weg in den Motorraum sucht; lediglich für den Kontakt zur Autobatterie benötigt man eine Rundfeile zum Ausfeilen der Öse, die hat zumindes… Weitere Informationen Der Einbau war recht einfach, bisschen Gefummel aber das liegt dann am Motorraum, man muss gut überlegen wo man die Kontakte anbringt und wo es Sinn macht, wo ein Marder sich seinen Weg in den Motorraum sucht; lediglich für den Kontakt zur Autobatterie benötigt man eine Rundfeile zum Ausfeilen der Öse, die hat zumindest bei meinem Skoda Yeti nicht plug & play gepasst. Aber ich denke das ist auch normal. Ich kann das Package nur empfehlen, funktioniert bis heute einwandfrei. Bei der Programmierung muss man etwas Geduld haben und der Anleitung folgen, so dass der Sensor erkennt wann die Anlage aktiviert wird (Motorhaube zu) und deaktiviert wird (Motorhaube offen). Zusätzlich empfehle ich bei Unterdruckschläuchen (die recht empflindlich sind) wie bei Turboladern verstärkte Kunststoffschläuche darüber zu ziehen, gibts im Zubehörhandel. Viel Erfolg Weniger anzeigen Der Einbau war recht einfach, bisschen Gefummel aber das liegt dann am Motorraum, man muss gut überlegen wo man die Kontakte anbringt und wo es Sinn macht, wo ein Marder sich seinen Weg in den Motorraum sucht; lediglich für den Kontakt zur Autobatterie benötigt man eine Rundfeile zum Ausfeilen der Öse, die hat zumindest bei meinem Skoda Yeti nicht plug & play gepasst. Aber ich denke das ist auch normal. Ich kann das Package nur empfehlen, funktioniert bis heute einwandfrei. Bei der Programmierung muss man etwas Geduld haben und der Anleitung folgen, so dass der Sensor erkennt wann die Anlage aktiviert wird (Motorhaube zu) und deaktiviert wird (Motorhaube offen). Zusätzlich empfehle ich bei Unterdruckschläuchen (die recht empflindlich sind) wie bei Turboladern verstärkte Kunststoffschläuche darüber zu ziehen, gibts im Zubehörhandel. Viel Erfolg
Eurotrend Consulting s.r.o
· 3. August 2016
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Kann ich nicht sagen. Meine Erfahrungen beziehen sich nur auf die von mir beschriebenen Fahrzeuge.
Brumm
· 13. Oktober 2018
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Das hängt von der Montage der Platten ab. Aber es dürfte dem Marder kaum gelingen, nicht irgendwo die Masse des Fahrzeugs zu berühren. Und je länger der Weg durch den Körper des Marders, desto intensiver dürfte die Wirkung sein. Bisher hat das Gerät seinen Dienst erfüllt.
Harald G.
· 27. Juni 2016
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
ich hab die spannung nicht gemossen nur kurz mit dem fingernagel getestet und muss sagen das die spannung "sicher" reicht um marder und katzen abzuschecken!!seither hab ich auch keine marderbisse mehr gehabt obwohl wir neben einem wald wohnen und katzenspuren sind auch weniger auf dem auto geworden.denke aber nicht da… Weitere Informationen ich hab die spannung nicht gemossen nur kurz mit dem fingernagel getestet und muss sagen das die spannung "sicher" reicht um marder und katzen abzuschecken!!seither hab ich auch keine marderbisse mehr gehabt obwohl wir neben einem wald wohnen und katzenspuren sind auch weniger auf dem auto geworden.denke aber nicht das es den tieren verletztungen zufügt da ich selber katzen habe. Weniger anzeigen ich hab die spannung nicht gemossen nur kurz mit dem fingernagel getestet und muss sagen das die spannung "sicher" reicht um marder und katzen abzuschecken!!seither hab ich auch keine marderbisse mehr gehabt obwohl wir neben einem wald wohnen und katzenspuren sind auch weniger auf dem auto geworden.denke aber nicht das es den tieren verletztungen zufügt da ich selber katzen habe.
Trisha
· 25. Juni 2017
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Ja,warum nicht
Gerald Beck
· 30. November 2017
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Die 6 reichen.
Amazon Kunde
· 14. Oktober 2018