Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1-10 von 12 Fragen werden angezeigt
Sortieren:
  • 2
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Hallo, soweit ich weiß laufen alle Spiele für den 3DS auch auf dem 2DS, dann halt nur ohne 3D Effekt. Liebe Grüße
Von B.M. am 18. Dezember 2014
  • 2
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Nein, es spielt nur in der gleichen Welt mehre 100 Jahre später. Es handelt sich um einen neuen Link und neue Zelda. Die Story hängt nicht mit alttp zusammen.
Von karl am 3. Februar 2015
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Fast die gleiche Zahl. In A Link to the Past gibt es in der Lichtwelt 5, in der Dunkelwelt 8 Dungeons. In A Link Between Worlds gibts 12 Dungeons. Die Gegner verursachen den vierfachen Schaden, sind etwas schneller und intelligenter. Die Endsequenz ist auch anders.
Von Halil Ibrahim Tasova am 21. Januar 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Tut mir leid, aber ich glaube das geht nicht!
Von lovelyemilia Verkäufer am 25. Oktober 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Ich verkaufe die Pegi-Version ab 7 Jahren. Auf der Verpackung steht nichts drauf, also nehme ich an dass dies die Standard-Version ist!
Von lovelyemilia Verkäufer am 8. März 2016
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Ja ist es ;D
Von Lukas Lütke-Lengerich am 26. November 2014
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Man benötigt keine Vorkenntnisse um Zelda zu spielen. Jedes Abenteuer von Link ist eine eigene Geschichte die auf fast immer auf den gleichen Grundsätzen aufgebaut ist. Alles andere erklärt sich im Laufe des Spiels von alleine.
Von MiCe am 21. Mai 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Es gibt nur eine elektronische Anleitung im Spiel selbst!
Von Sandra Wiechmann am 28. Januar 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Allgemein würde ich sagen, das der Schwierigkeitsgrad etwas abgenommen hat. Ich habe alle Rätsel ohne Hilfe gemeistert, und auch die Endgegner sind alle ohne Frust schaffbar. Wobei einem nicht langweilig wird, bein ein paar Stellen muss man schon mal um die Ecke denken um auf die richtige Lösung zu kommen.
Es ist aber… Weitere Informationen
Allgemein würde ich sagen, das der Schwierigkeitsgrad etwas abgenommen hat. Ich habe alle Rätsel ohne Hilfe gemeistert, und auch die Endgegner sind alle ohne Frust schaffbar. Wobei einem nicht langweilig wird, bein ein paar Stellen muss man schon mal um die Ecke denken um auf die richtige Lösung zu kommen.
Es ist aber schwer einen direkten Vergleich zu machen, da man ja heute ein erfahrenerer Spieler ist als zu Zeiten von A Link To The Past. Weniger anzeigen
Allgemein würde ich sagen, das der Schwierigkeitsgrad etwas abgenommen hat. Ich habe alle Rätsel ohne Hilfe gemeistert, und auch die Endgegner sind alle ohne Frust schaffbar. Wobei einem nicht langweilig wird, bein ein paar Stellen muss man schon mal um die Ecke denken um auf die richtige Lösung zu kommen.
Es ist aber schwer einen direkten Vergleich zu machen, da man ja heute ein erfahrenerer Spieler ist als zu Zeiten von A Link To The Past.

Von Dvorák am 6. März 2015