Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier Klicken Mehr dazu Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited FußballLiveAmazonMusic Sportartikel

Kundenfragen und -antworten

Antworten finden Sie in Produktinformationen, Fragen und Antworten und Rezensionen.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.

Werden nicht die gewünschten Informationen angezeigt?
Bei Ihrer Anfrage ist ein Problem aufgetreten. Wiederholen Sie Ihre Suche später noch einmal.
Alle Produktinformationen Kundenfragen und Antworten Kundenrezensionen
1-10 von 611 Fragen werden angezeigt
Sortieren nach
  • 8
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Laut dem engl. Beiblatt: "NOTE: The quick connector parts must be placed outside of room."
"ANMERKUNG : Die Schnellkupplungsteile dürfen nicht im Raum platziert werden."
Ist wahrscheinlich nur eine Absicherung der Absicherung der Herstellerhaftung bei möglicherweise undichen Schnellverschlüssen. Damit das "Gift" drau… Weitere Informationen
Laut dem engl. Beiblatt: "NOTE: The quick connector parts must be placed outside of room."
"ANMERKUNG : Die Schnellkupplungsteile dürfen nicht im Raum platziert werden."
Ist wahrscheinlich nur eine Absicherung der Absicherung der Herstellerhaftung bei möglicherweise undichen Schnellverschlüssen. Damit das "Gift" draussen bleibt... :)
Auf amerikanischen Mikrowellen steht auch der gesetzliche Hinweis: "Keine lebenden Tiere in die Mikrowelle geben".
Ich gehe davon aus das es im Ausland, insbesondere in den USA eine Vorschrift gibt, das Schnellkupplungen ausserhalb des Wohnraumes liegen müssen.
Siehe hier baugleiches Video: https://www.youtube.com/watch?v=BVl58oKfYrU&feature=youtu.be

Ich bin nach der deutschen Installationsanweisung gegangen und da gibt es drei Abgangsmöglichkeiten, zwei davon im selben Raum.
Nimm die aktuellen Broschüren von hier:
http://www.mideagermany.de/msr23-serie-qc.html
Anmerkung von mir: Wenn die Schnellverschlüsse mit den Dämmrohren UND den jetzt beiliegenden dicken schwarzen Isolierklebestreifen umwickelt werden, ist ein Unterbrigen der Leitungen im Innengerät (also Abgang links) wg. der Dicke sowieso nicht mehr möglich.
Das Innengerät würde in der Halterung nicht mehr einrasten und die Wasserauffangschale nicht mehr waagrecht stehen. Es würde also innen tropfen.....
Ich habe deswegen nur das Schwarze genommen und in diesem Innenbereich das Weiße weggelassen.
....................................................................
Ergänzung: Nachdem ich die englische Bedienungsanleitung des baugleichen (alle kommen aus China!) PerfectAire 1PAMSHQCW12-15 Gerätes gelesen habe,
steht dort als erweiterte Erklärung für die raumaussenliegenden Schnellverschlüsse:
"NOTE: For aesthetic reasons, the quick connector parts are recommended to be placed outside of room."
"HINWEIS: Aus ästhetischen Gründen wird empfohlen die Schnellverbinderteile, ausserhalb des Zimmers zu belassen."
Link: http://www.perfectaire.us/assets/1pamshqcw12-15_1pamshqco12-15_installationmanual2_hr.pdf
Quelle: http://www.perfectaire.us/manuals.html
Und in der Quelle ist auch das "Beiblatt" zu sehen, das alle US Klimahersteller mitschicken (direkt aus China :)) Weniger anzeigen
Laut dem engl. Beiblatt: "NOTE: The quick connector parts must be placed outside of room."
"ANMERKUNG : Die Schnellkupplungsteile dürfen nicht im Raum platziert werden."
Ist wahrscheinlich nur eine Absicherung der Absicherung der Herstellerhaftung bei möglicherweise undichen Schnellverschlüssen. Damit das "Gift" draussen bleibt... :)
Auf amerikanischen Mikrowellen steht auch der gesetzliche Hinweis: "Keine lebenden Tiere in die Mikrowelle geben".
Ich gehe davon aus das es im Ausland, insbesondere in den USA eine Vorschrift gibt, das Schnellkupplungen ausserhalb des Wohnraumes liegen müssen.
Siehe hier baugleiches Video: https://www.youtube.com/watch?v=BVl58oKfYrU&feature=youtu.be

Ich bin nach der deutschen Installationsanweisung gegangen und da gibt es drei Abgangsmöglichkeiten, zwei davon im selben Raum.
Nimm die aktuellen Broschüren von hier:
http://www.mideagermany.de/msr23-serie-qc.html
Anmerkung von mir: Wenn die Schnellverschlüsse mit den Dämmrohren UND den jetzt beiliegenden dicken schwarzen Isolierklebestreifen umwickelt werden, ist ein Unterbrigen der Leitungen im Innengerät (also Abgang links) wg. der Dicke sowieso nicht mehr möglich.
Das Innengerät würde in der Halterung nicht mehr einrasten und die Wasserauffangschale nicht mehr waagrecht stehen. Es würde also innen tropfen.....
Ich habe deswegen nur das Schwarze genommen und in diesem Innenbereich das Weiße weggelassen.
....................................................................
Ergänzung: Nachdem ich die englische Bedienungsanleitung des baugleichen (alle kommen aus China!) PerfectAire 1PAMSHQCW12-15 Gerätes gelesen habe,
steht dort als erweiterte Erklärung für die raumaussenliegenden Schnellverschlüsse:
"NOTE: For aesthetic reasons, the quick connector parts are recommended to be placed outside of room."
"HINWEIS: Aus ästhetischen Gründen wird empfohlen die Schnellverbinderteile, ausserhalb des Zimmers zu belassen."
Link: http://www.perfectaire.us/assets/1pamshqcw12-15_1pamshqco12-15_installationmanual2_hr.pdf
Quelle: http://www.perfectaire.us/manuals.html
Und in der Quelle ist auch das "Beiblatt" zu sehen, das alle US Klimahersteller mitschicken (direkt aus China :))

Ghostwriter
· 13. August 2015
  • 5
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Sehr geehrter Herr Pfeiffer,
gerne fertigen wir Ihnen für dieses Gerät Leitungen mit einer Länge von 7m. Der Mehrpreis beläuft sich auf ca. 156 € inkl. USt.
Beste Grüße … Weitere Informationen
Sehr geehrter Herr Pfeiffer,
gerne fertigen wir Ihnen für dieses Gerät Leitungen mit einer Länge von 7m. Der Mehrpreis beläuft sich auf ca. 156 € inkl. USt.
Beste Grüße
Ihr Team von KVE Weniger anzeigen
Sehr geehrter Herr Pfeiffer,
gerne fertigen wir Ihnen für dieses Gerät Leitungen mit einer Länge von 7m. Der Mehrpreis beläuft sich auf ca. 156 € inkl. USt.
Beste Grüße
Ihr Team von KVE

KVEMannheim
Verkäufer · 29. Dezember 2017
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Sehr geehrter Kunde,
vielen Dank für Ihre Anfrage. Das an der Außeneinheit anfallende Kondensat kann einfach auf das Dach abgeführt werden. Um das an der Inneneinheit anfallende Kondensat abzuführen benötigen Sie eine Pumpe. Gern lassen wir Ihnen dazu einen entsprechende Anleitung zukommen. Bitte teilen Sie uns dazu m… Weitere Informationen
Sehr geehrter Kunde,
vielen Dank für Ihre Anfrage. Das an der Außeneinheit anfallende Kondensat kann einfach auf das Dach abgeführt werden. Um das an der Inneneinheit anfallende Kondensat abzuführen benötigen Sie eine Pumpe. Gern lassen wir Ihnen dazu einen entsprechende Anleitung zukommen. Bitte teilen Sie uns dazu mit, welche Pumpe für Sie interessant ist. Oft empfiehlt sich die ASPEN MiniLime: www.amzn.to/2qnpiNt
Eine Produktübersicht finden Sie hier: http://amzn.to/2pG25XH
Haben Sie weitere Fragen? Wir sind gerne für Sie da. Unser Kontaktformular finden Sie hier: http://amzn.to/1RPh83e
Viele Grüße
Ihr Team von KVE Weniger anzeigen
Sehr geehrter Kunde,
vielen Dank für Ihre Anfrage. Das an der Außeneinheit anfallende Kondensat kann einfach auf das Dach abgeführt werden. Um das an der Inneneinheit anfallende Kondensat abzuführen benötigen Sie eine Pumpe. Gern lassen wir Ihnen dazu einen entsprechende Anleitung zukommen. Bitte teilen Sie uns dazu mit, welche Pumpe für Sie interessant ist. Oft empfiehlt sich die ASPEN MiniLime: www.amzn.to/2qnpiNt
Eine Produktübersicht finden Sie hier: http://amzn.to/2pG25XH
Haben Sie weitere Fragen? Wir sind gerne für Sie da. Unser Kontaktformular finden Sie hier: http://amzn.to/1RPh83e
Viele Grüße
Ihr Team von KVE

KVEMannheim
Verkäufer · 16. Mai 2017
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
nein das ist leider bei dem Gerät nicht möglich
MfG

Klimaworld
Verkäufer · 7. August 2015
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Ja, kann links oder rechts aus dem Innengerät herausgeführt werden.
Christian
· 17. Juni 2018
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Ich habe ausführlich in der Bewertung dargelegt, wo die Schwachstellen sind.
Grundsätzlich ist die Montage einfach.
Aber !!! Für die Inbetriebnahme eine Fachfirma beauftragen, diese öffnet dann den Kreislauf… Weitere Informationen
Ich habe ausführlich in der Bewertung dargelegt, wo die Schwachstellen sind.
Grundsätzlich ist die Montage einfach.
Aber !!! Für die Inbetriebnahme eine Fachfirma beauftragen, diese öffnet dann den Kreislauf
und schaut gleichzeitig, ob es Druckverlust gibt.
Es gibt ein Protokoll und eine Rechnung (ca.80,-)
Und NUR jetzt hast Du eine Garantie !!!
Meine Anlage funktioniert im Übrigen immer noch gut. Weniger anzeigen
Ich habe ausführlich in der Bewertung dargelegt, wo die Schwachstellen sind.
Grundsätzlich ist die Montage einfach.
Aber !!! Für die Inbetriebnahme eine Fachfirma beauftragen, diese öffnet dann den Kreislauf
und schaut gleichzeitig, ob es Druckverlust gibt.
Es gibt ein Protokoll und eine Rechnung (ca.80,-)
Und NUR jetzt hast Du eine Garantie !!!
Meine Anlage funktioniert im Übrigen immer noch gut.

Schlapperplapper
· 1. Januar 2017
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Sehr geehrter Kunde,
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Gerne fertigen wir Ihnen die Verbindungsleitung in Wunschlänge. Bitte fragen Sie diese Sonderanfertigung an. … Weitere Informationen
Sehr geehrter Kunde,
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Gerne fertigen wir Ihnen die Verbindungsleitung in Wunschlänge. Bitte fragen Sie diese Sonderanfertigung an.
Die maximale Höhendifferenz beträgt 10m. Die maximale Leitungslänge beträgt 20m.
Haben Sie weitere Fragen? Wir sind gerne für Sie da. Unser Kontaktformular finden Sie hier: http://amzn.to/1RPh83e
Viele Grüße
Ihr Team von KVE Weniger anzeigen
Sehr geehrter Kunde,
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Gerne fertigen wir Ihnen die Verbindungsleitung in Wunschlänge. Bitte fragen Sie diese Sonderanfertigung an.
Die maximale Höhendifferenz beträgt 10m. Die maximale Leitungslänge beträgt 20m.
Haben Sie weitere Fragen? Wir sind gerne für Sie da. Unser Kontaktformular finden Sie hier: http://amzn.to/1RPh83e
Viele Grüße
Ihr Team von KVE

KVEMannheim
Verkäufer · 17. Mai 2017
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
5m
user 5
· 5. Februar 2018
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
an einer normalen 240V Steckdose.
Michael Janzen
· 29. Juni 2017
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Nein, denn die Leitung ist mit Kältemittel unter Druck gefüllt.
Michael
· 17. August 2018