Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited PS Plus 12 Monate -25% FußballLiveAmazonMusic Sportartikel

Kundenfragen und -antworten

Antworten finden Sie in Produktinformationen, Fragen und Antworten und Rezensionen.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.

Werden nicht die gewünschten Informationen angezeigt?
Bei Ihrer Anfrage ist ein Problem aufgetreten. Wiederholen Sie Ihre Suche später noch einmal.
Alle Produktinformationen Kundenfragen und Antworten Kundenrezensionen
1-10 von 200 Fragen werden angezeigt
Sortieren nach
  • 5
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Schlüsseltaster oder Innentaster lassen sich problemlos anschließen!
Einfach die Graue Abdeckung abschrauben und dann das Kabel an die vorgesehene Lüsterklemme anschließen.
Das ganze ist aber auch in der Bedienungsanleitung beschrieben Seite 25 ;-)

Christian
· 25. Januar 2015
  • 3
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Sie müssen den Rademacher Garagentorantrieb Rolloport S1-650N-2 wählen.
Jalousiescout Shop
Verkäufer · 22. Februar 2016
  • 2
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Hatte ich einmal. Schienen alle geölt damit es wieder leicht läuft und seit dem keine probleme
S.R. aus T bei B.
· 24. Juli 2015
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
wenn das Garagentor ca. 200 cm hoch ist klapp es dann ja auch ca. 200 cm an der Decke nach innen. Für die Befestigung des Torblattes an der
Laufschiene und den Antrieb des Toröffners braucht mann dann noch ca. 60 cm. Bei 240 cm bis zur Leuchtstofflampe könnte es ein wenig knapp werden.

techniker
· 19. August 2015
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Ja, bei mir waren 2 Sender bei der Lieferung dabei!
Karl-Peter Merkler
· 26. August 2014
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Kann ich mir nicht vorstellen.
Klaus
· 16. Mai 2015
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Wenn mit "Stange" die Schiene gemeint ist:
Zuerst muss der Haltewinkel (der mit dem Dursteckloch für die Schraube) an die Decke bzw. Wand. Dann die Schiene in den Haltewinkel einsetzen und die Schraube durchstecken, damit sie hält. Schiene (mit montiertem Antrieb!) an die Decke heben und gerade ausrichten. Das U-Prof… Weitere Informationen
Wenn mit "Stange" die Schiene gemeint ist:
Zuerst muss der Haltewinkel (der mit dem Dursteckloch für die Schraube) an die Decke bzw. Wand. Dann die Schiene in den Haltewinkel einsetzen und die Schraube durchstecken, damit sie hält. Schiene (mit montiertem Antrieb!) an die Decke heben und gerade ausrichten. Das U-Profil kurz vor dem Antrieb auf die Schiene setzen, Bohrlöcher anzeichnen, bohren und das U-Profil festschrauben. Zum Schluß die beiden Plastik-Halter ca. in der Mitte der Schiene links und rechts einsetzen, anzeichnen, bohren, befestigen. Weniger anzeigen
Wenn mit "Stange" die Schiene gemeint ist:
Zuerst muss der Haltewinkel (der mit dem Dursteckloch für die Schraube) an die Decke bzw. Wand. Dann die Schiene in den Haltewinkel einsetzen und die Schraube durchstecken, damit sie hält. Schiene (mit montiertem Antrieb!) an die Decke heben und gerade ausrichten. Das U-Profil kurz vor dem Antrieb auf die Schiene setzen, Bohrlöcher anzeichnen, bohren und das U-Profil festschrauben. Zum Schluß die beiden Plastik-Halter ca. in der Mitte der Schiene links und rechts einsetzen, anzeichnen, bohren, befestigen.

A. Schnarr
· 19. Dezember 2017
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Hallo, nein. Die mitgelieferten Handsender sind zwei-Kanalsender. Oben und unten jeweils ein Tor bedienbar.
d0minik
· 2. Oktober 2016
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Die Notentriegelung ist nichts anderes als das man über ein Zugseil den Antrieb entriegeln kann um die Tür bei einem Stromausfall zu öffnen. Das ist kein Extra sondern nur eine Funktionsbeschreibung. Produkt ist daher uneingeschränkt zu empfehlen.
sven
· 17. Juli 2014
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Ja, hab es bei mir an einem Schwingtor in Betrieb.
Walter Doll
· 3. September 2014