Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1-10 von 22 Fragen werden angezeigt
Sortieren:
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Nein, gibt es nicht. Ausgelesen mit Asrock-Utility. Der leisere Betrieb wird hier durch gute Pufferung bei der Aufhängung am Gehäuse und Größe / Formgebung der Lamellen erreicht.
Von Manfred Schütt am 23. April 2015
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Klar auch übers Mainboard.
Von Sebbi am 14. November 2014
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Die Lüfter sind schon wirklich Silence. Definitiv Kaufempfehlung. Leiser geht nur wenn se aus sind, aber da nehmen sich die meisten Lüfter nichts. :)
Von bcorvus am 29. Mai 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Leise ist immer subjektiv, aber ich würde diese immer wieder kaufen, da man die Lüfter wirklich kaum hört. Für einen Temperaturunterschied fehlt mir die Referenz, da kann man die technischen Daten vergleichen, was an Luftmenge gefördert wird, woraus man dann auf Temperaturunterschiede schließen könnte.
Von bcorvus am 5. Februar 2016
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Das Kabel direkt am Lüfter ist 3 Polig.
Von Rico am 17. Januar 2016
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Ja das ist möglich.
Drei Montagealternativen ermöglichen schraubenlosen sowie verschraubten Einsatz an Gehäuse oder Komponenten.

Von Aquatuning am 21. April 2016 Verkäufer
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Brauchbar ja - es gibt jedoch bessere. Bei Lüftern für den Radiator eines WaKü-Systems möchte man von einer Sache ganz viel (statischer Druck) und von einer Sache ganz wenig (Geräusche). Noiseblocker NB hat eine Serie dafür rausgebracht, die diesen statischen Druck liefert, oder auch die Corsair SP120 QE. Die SW2 eigne… Weitere Informationen Brauchbar ja - es gibt jedoch bessere. Bei Lüftern für den Radiator eines WaKü-Systems möchte man von einer Sache ganz viel (statischer Druck) und von einer Sache ganz wenig (Geräusche). Noiseblocker NB hat eine Serie dafür rausgebracht, die diesen statischen Druck liefert, oder auch die Corsair SP120 QE. Die SW2 eignen sich eher als Gehäuselüfter, da sie einen ziemlich guten Luftdurchsatz haben, aber dabei wenig statischen Druck aufbauen. Erkennungsmerkmal von Lüftern, welche mehr statischen Druck aufbauen, ist unter Anderem (aber nicht zwangsweise! Gibt auch Billiglüfter damit), dass sie nur 6 oder sogar nur 4 Blätter haben.
Weiteres Problem ist, dass die SW2 entkoppelt sind. Sprich, es kann Luft zwischen Lüfter und Radiator entweichen, wo bereits erwähnter Druck verloren geht und die Wärmeabfuhr leidet. Weniger anzeigen

Von Peer Overbeck am 21. Juli 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Generell wird die Drehzahl über das Bios automatisch ggf. auch manuell geregelt. Man kann aber auch ein Potentiometer dazwischen löten. Die Kühler sind aber von vornherein mit niedrigsten Drehzahlen absolut effektiv.
Von m.schueler am 26. Mai 2016 Verkäufer