Hier klicken Amazon-Fashion Amazon-Fashion Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WS HW16

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1-8 von 8 Fragen werden angezeigt
Sortieren:
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Hallo Andrew, habe das P-326. Bin sehr zufrieden. Die Metallspitze kann nach Innen verschraubt werden und ist dann unsichtbar versenkt.
Das Stativ ist super, kurz und leicht. Hervorragend für MAKRO + TELE geeignet. Schau doch bei Sportübertragungen auf die Foto-Profis,
fast alle benutzen Einbein-Stative.

Von Fredo am 15. Mai 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Nein kann man nicht aber warum auch? Die Pike kann man komplett reindrehen so das sie in inneren verschwindet!
Von MP am 2. August 2016
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Hallo
ja sie können ihre Kamera direkt auf das Stativ schrauben, habe es eben selben mit meiner Nikon ausprobiert, geht ohne Probleme, Garatiert
Grüsse

Von hessen_frankfurt Verkäufer am 10. Januar 2016
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Gute Frage, ich kenne das Gewicht Ihrer Kameras/Objektive nicht. Ich habe 'Selfies' mit einer D7100 von Nikon und einem 28-70mm Objektiv gemacht, die wiegen zusammen ca. 1,5 Kg. Das war mit einem Manfrotto XPRO Kugelkopf stabil zu halten. Je länger der Hebel wird, desto schwerer wird es allerdings, die Kamera waagerech… Weitere Informationen Gute Frage, ich kenne das Gewicht Ihrer Kameras/Objektive nicht. Ich habe 'Selfies' mit einer D7100 von Nikon und einem 28-70mm Objektiv gemacht, die wiegen zusammen ca. 1,5 Kg. Das war mit einem Manfrotto XPRO Kugelkopf stabil zu halten. Je länger der Hebel wird, desto schwerer wird es allerdings, die Kamera waagerecht zu halten. Für 'Luftaufnahmen' sollte das aber keine so große Rolle spielen, da das Einbein dabei ja nicht so sehr in der Waagerechten gehalten wird. Hoffe das hilft. ;) Weniger anzeigen
Von Martin S. am 21. März 2016
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
es ist leicht jeden Ring zu fixieren. Ein Dreh für alle funktioniert nicht.
Von dr. paul alan yule am 16. August 2016
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Das ist von SIRUI aus nicht vergesehen. Es gibt aber die Modelle 204S, 224S, 324S und 424S bei denen es den Standfuß dabei gibt.
Von DigitaleFotografien Verkäufer am 2. August 2016
  • -2
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Ich hatte erst geglaubt, am Einbein keinen Kugelkopf zu benötigen. Das war ein Irrtum. Jetzt ist ein Kugelkopf (Red Rock Korona R-03) angebracht, der das ausgefahrene Einbein um 9 cm verlängert und gleich mit einer Schnellwechselplatte versieht. Nicht nur beim Fotografieren im Sitzen (Sportfotografie) ist die variable … Weitere Informationen Ich hatte erst geglaubt, am Einbein keinen Kugelkopf zu benötigen. Das war ein Irrtum. Jetzt ist ein Kugelkopf (Red Rock Korona R-03) angebracht, der das ausgefahrene Einbein um 9 cm verlängert und gleich mit einer Schnellwechselplatte versieht. Nicht nur beim Fotografieren im Sitzen (Sportfotografie) ist die variable Kameraposition am Einbein umgemein wichtig und kann unmöglich durch extremes Schrägstellen des Stativs erreicht werden, ohne dass der Halt für den "steady shot" verloren geht. Übrigens: Die Schnellwechselplatte ist Arca-Swiss-kompatibel und unterstützt damit ein weit verbreitetes System. - Wenn man das alles nicht will, kann man das Stativ direkt am Kameraboden befestigen. Weniger anzeigen
Von PentaxEye am 17. April 2015
  • Zurück
  • 1
  • Weiter