Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode longss17

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1-10 von 15 Fragen werden angezeigt
Sortieren:
  • 5
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Im beiliegenden Hnadbuch sind nur die Betriebssysteme von Microsoft aufgeführt. Im Internet gibt es jedoch Beiträge, dass dieses Gerät auch auf MAC OS funktioniert. Entweder das "Risiko" eingehen, bestellen und testen und fals es nicht funktioniert zurückgeben oder direkt beim support von www.sharkoon.com per Email na… Weitere Informationen Im beiliegenden Hnadbuch sind nur die Betriebssysteme von Microsoft aufgeführt. Im Internet gibt es jedoch Beiträge, dass dieses Gerät auch auf MAC OS funktioniert. Entweder das "Risiko" eingehen, bestellen und testen und fals es nicht funktioniert zurückgeben oder direkt beim support von www.sharkoon.com per Email nachfragen. Weniger anzeigen
Von Axl Schmidt am 7. September 2014
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Man kann das Gerät via LAN-Kabel an einen WLAN-Router anschließen, wenn dieser wiederum über WLAN mit einem Computer verbunden ist auf dem die Treibersoftware für den Sharkoon LANPORT läuft. Bedingung ist, dass der WLAN Router Datenverkehr zwischen WLAN und LAN-Clients zulässt, aber das sollte normalerweise der Fall sein.
Von HBOSCH am 29. April 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Hallo Janosch, der LAN-Port arbeitet als "Switch" zwischen den externen USB.HD's und den Rechnern im LAN. Es ist m.E. unabhängig ob die HD FAT oder NTFS formatiert ist.
Ich habe meine HD's alle NTFS formatiert und es funktioniert. Es wird aber nur USB 2.0 unterstützt.

Von Axl Schmidt am 16. Februar 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
die software muß auf jeden pc installiert werden, dann gibts auch eine option für autom. anmeldung
Von Vulcan am 8. März 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Hallo, ich habe das Sharkoon USB Lanport 400 an meiner Fritz-Box 7390: funktioniert seit mehr als 2 Jahren völlig problemlos. Man kann von allen PCs, die per Lan/WLan mit der Fritz-Box verbunden sind, darauf zugreifen, allerdings nicht von zwei PCs aus gleichzeitig.
Von RM am 8. März 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Ich kann das leider nicht beantworten, aber Sie können das selber asuporbieren, indem Sie die Software zur Einbindung der externen USB-Portsn einfach bei Sharkoon herunterladen und installieren. Wenn die Installation klappt, müsste auch die Einbindung der USB-Ports über Netzwerk klappen.
ABER: Lesen Sie meine Rezension… Weitere Informationen
Ich kann das leider nicht beantworten, aber Sie können das selber asuporbieren, indem Sie die Software zur Einbindung der externen USB-Portsn einfach bei Sharkoon herunterladen und installieren. Wenn die Installation klappt, müsste auch die Einbindung der USB-Ports über Netzwerk klappen.
ABER: Lesen Sie meine Rezension ... für den Professionellen Bedarf ist das ding nicht gedacht. Die SW von Sharkoon ist sehr eingeschränkt! Weniger anzeigen

Von T. Dierig am 17. Januar 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Hallo, nein, da eine Software dafuer installiert werden muss. Gleichzeitig geht das NICHT, es stellt KEIN Netzlaufwerk zur Verfuegung, geht nur mit lokaler SW - und ehrlich gesagt nicht einmal das zuverlaessig...
Von Christian Lingurar am 20. März 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Ich habe das Gerät nicht zusammen mit einer Maus eingesetzt, daher kann ich die Frage nicht beantworten. Ich nutze den Lanport nicht mehr. Wenn Interesse besteht, bitte ich um kurze Info.
Von Procyon am 10. März 2015