Hier klicken Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier Klicken Mehr dazu Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited FußballLiveAmazonMusic

Kundenfragen und -antworten

Antworten finden Sie in Produktinformationen, Fragen und Antworten und Rezensionen.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.

Werden nicht die gewünschten Informationen angezeigt?
Bei Ihrer Anfrage ist ein Problem aufgetreten. Wiederholen Sie Ihre Suche später noch einmal.
Alle Produktinformationen Kundenfragen und Antworten Kundenrezensionen
1-10 von 70 Fragen werden angezeigt
Sortieren nach
  • 5
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Die Skala ist von innen geprägt.
Gromit
· 21. Mai 2015
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Deckel ist Plastik und milchig. Neues oder altes Model?? Keine Ahnung... Habe ich schon ne Weile im Gebrauch. Bin 100% zufrieden...
Insomnia
· 18. Oktober 2015
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Schwarzer Kunststoff, genauso wie auch der Rahmen, in den die Eier zum Weichkochen gesteckt werden.
latrini
· 21. Januar 2016
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Liebe Fee, das funktioniert allenfalls, wenn Sie z.B. ein pochierter Ei und zwei weichgekochte zubereiten wollen. Die drei Einsätze für die pochierten Eier decken den gesamten Bereich ab. Sie müssen die Schälchen einfetten und Wasser zugeben. Ich nehme die Menge, wie für ein weichgekochtes Ei. So ganz glücklich bin ic… Weitere Informationen Liebe Fee, das funktioniert allenfalls, wenn Sie z.B. ein pochierter Ei und zwei weichgekochte zubereiten wollen. Die drei Einsätze für die pochierten Eier decken den gesamten Bereich ab. Sie müssen die Schälchen einfetten und Wasser zugeben. Ich nehme die Menge, wie für ein weichgekochtes Ei. So ganz glücklich bin ich noch nicht, weil die pochierten Eier sich so schwer aus den Schälchen lösen lassen. Liebe Grüße Monika Bär Weniger anzeigen Liebe Fee, das funktioniert allenfalls, wenn Sie z.B. ein pochierter Ei und zwei weichgekochte zubereiten wollen. Die drei Einsätze für die pochierten Eier decken den gesamten Bereich ab. Sie müssen die Schälchen einfetten und Wasser zugeben. Ich nehme die Menge, wie für ein weichgekochtes Ei. So ganz glücklich bin ich noch nicht, weil die pochierten Eier sich so schwer aus den Schälchen lösen lassen. Liebe Grüße Monika Bär
Monika Bär
· 26. Dezember 2014
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Weich
7 Eier 20ml. 4 28ml. 1 38ml
Mittel… Weitere Informationen
Weich
7 Eier 20ml. 4 28ml. 1 38ml
Mittel
7 Eier 37ml. 5 49ml. 1 60ml
Hart
7 Eier 63ml. 4 88ml. 1 113ml
Angaben ohne Gewähr :-) Weniger anzeigen
Weich
7 Eier 20ml. 4 28ml. 1 38ml
Mittel
7 Eier 37ml. 5 49ml. 1 60ml
Hart
7 Eier 63ml. 4 88ml. 1 113ml
Angaben ohne Gewähr :-)

Bernd
· 5. Juli 2015
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Hallo. Diese Maße können nicht stimmen. Das Geröt hat einen Durchmesser von 18 cm und eine Höhe von 16 cm und ich bin durchaus damit zufrieden. VlG Rolf
Rolf Kemmler
· 10. Juni 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Wer braucht schon eine Bedienungsanleitung?
DAS IST NUR EIN EIERKOCHER !!!!!

schmawi
· 9. Juli 2017
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Ja, der "Eierpiekser" befindet sich unterhalb des Messbechers
Vango & Rachel 🌈
· 10. November 2016
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Hallo! Ganz einfach: In die Edelstahlschale etwas Essig rein, so dass der Boden komplett bedeckt ist. Dann das Gerät ohne Deckel etc. anschalten und zusehen, wie der Kalk sich löst. Wenn der Essig richtig kocht, das Gerät abschalten und mit Küchenrollenpapier, das zu einer "Zigarre" gerollt wurde, den Belag entfernen. … Weitere Informationen Hallo! Ganz einfach: In die Edelstahlschale etwas Essig rein, so dass der Boden komplett bedeckt ist. Dann das Gerät ohne Deckel etc. anschalten und zusehen, wie der Kalk sich löst. Wenn der Essig richtig kocht, das Gerät abschalten und mit Küchenrollenpapier, das zu einer "Zigarre" gerollt wurde, den Belag entfernen. Die Restspuren gehen dann mit einem Putzlappen ganz leicht weg. Ist eine Sache von 1-2 Minuten und die Edelstahlschale sieht wie neu aus. Und biologisch vertretbar ist es auch noch... Weniger anzeigen Hallo! Ganz einfach: In die Edelstahlschale etwas Essig rein, so dass der Boden komplett bedeckt ist. Dann das Gerät ohne Deckel etc. anschalten und zusehen, wie der Kalk sich löst. Wenn der Essig richtig kocht, das Gerät abschalten und mit Küchenrollenpapier, das zu einer "Zigarre" gerollt wurde, den Belag entfernen. Die Restspuren gehen dann mit einem Putzlappen ganz leicht weg. Ist eine Sache von 1-2 Minuten und die Edelstahlschale sieht wie neu aus. Und biologisch vertretbar ist es auch noch...
Dirk von Schroeter
· 7. April 2015