Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1-10 von 44 Fragen werden angezeigt
Sortieren:
  • 2
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Da Sie die beiden Play 1 sicher zu einem Stereosystemen gruppiert haben, wird das nicht gehen.
Von Thomas65S am 1. Februar 2016
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Entschuldigung, vch verstehe die Frage nicht ganz. Sie wollen zusätzlich zu den am Amp angeschlossenen Passiv-Lautsprechern "Smart Speaker" verwenden? Was verstehen Sie unter Smart Speakern?
Wenn Sie darunter Sonos-Lautsprecher verstehen - diese sind vom Verstärker unabhängig, man kann Sie als sogenannten "Raum" unabh… Weitere Informationen
Entschuldigung, vch verstehe die Frage nicht ganz. Sie wollen zusätzlich zu den am Amp angeschlossenen Passiv-Lautsprechern "Smart Speaker" verwenden? Was verstehen Sie unter Smart Speakern?
Wenn Sie darunter Sonos-Lautsprecher verstehen - diese sind vom Verstärker unabhängig, man kann Sie als sogenannten "Raum" unabhängig verwenden, z.B. auch eine andere Musik wiedergeben. Weniger anzeigen
Entschuldigung, vch verstehe die Frage nicht ganz. Sie wollen zusätzlich zu den am Amp angeschlossenen Passiv-Lautsprechern "Smart Speaker" verwenden? Was verstehen Sie unter Smart Speakern?
Wenn Sie darunter Sonos-Lautsprecher verstehen - diese sind vom Verstärker unabhängig, man kann Sie als sogenannten "Raum" unabhängig verwenden, z.B. auch eine andere Musik wiedergeben.

Von KH am 1. September 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Die Lautsprecheranschlüsse sind für 4-8 Ohm ausgelegt. Demnach können pro Anschluß 2 8ohm Boxen angeschlossen werden, aber nicht 2 4ohm Boxen. Bin aber kein Techniker. Zur Sicherheit im Fachhandel nachfragen.
Von Labrador am 2. September 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Nein, wie bereits in meiner Rezi beschrieben hat der Sonos nur eine Mini-Stereo Klinke als Eingang
Von KH am 11. August 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Nein.
Von Steffen Krause am 20. August 2016
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Ja. Ich habe meinen TV über ein Audiokabel (Klinkenstecker) vom Kopfhörerausgang des Fernsehers mit dem Eingang des Sonos Connect AMP verbunden und dann lässt sich dieser Eingang im Sonos Client als Quelle auswählen.
Von Amazon Kunde am 8. November 2016
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Die Amps klingen OK! Mehr aber auch nicht. Sie sind kein Highlight. Aber insgesamt im Sonos-System klasse, wenn man gute Boxen hat. Sonst 2Play1 und Sub oder 2Play5 nehmen. Ich habe seit 5 Jahren 3 dieser Amps im Betrieb. Sind klasse...
Von electro am 23. Dezember 2016
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Natürlich hat er WLAN und ja man kann (muss) ihn ins vorhandene WLAN Einbindung um z.b auf NAS zuzugreifen.
Von Javi am 5. August 2017
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Selber betreibe ich den Amp mit alten Quadral boxen was sich schon gut anhör aber da geht noch einiges. In vielen Foren werden die Nurbert boxen und Klipsch hoch angepriesen. Ich persönlich werde mir die Nurbert nubox 683 holen.
Von Javi am 12. Januar 2017