Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1-9 von 9 Fragen werden angezeigt
Sortieren:
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Hier wurde mir geholfen
SPI-Kundendienst
ServicePoint International GmbH… Weitere Informationen
Hier wurde mir geholfen
SPI-Kundendienst
ServicePoint International GmbH
Hausanschrift:
Thunbuschstraße 8
42781 Haan / Rhld.

Lieferanschrift:
Leichtmetallstraße 24a
42781 Haan / Rhld.


Fon: +49 (0)2104 / 96 40 - 0
Fax: +49 (0)2104 / 96 40 - 20 Weniger anzeigen

Von TuPinC am 3. Juli 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Natürlich, Klammern auf und los geht's...steht in der Bedienungsanleitung :-)
Von Martin Uehlinger am 10. Juli 2016
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Die Propeller-Blätter sind aus Metall, das Gehäuse um die Propeller auch. Hinten das Teil, in dem sich der Motor befindet und der Tragegriff sind aus silberfarbenen Kunststoff.
Von Petra Hofmann am 6. Juni 2016
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Normalerweise wird das obere Teil auf die Teleskopstange gesteckt und befestigt
Von TuPinC am 22. Juli 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
hallo thomas, was genau ist denn dein Problem mit der plastikmutter? werde aus deiner Wortwahl leider nicht schlau.
bei mir ging sie ganz leicht drauf, vorher aber das rückseitige Schutzgitter aufsetzen, dann die plastikmutter drauf drehen und zu guter letzt den rotor aufsetzen und festschrauben, sowie die vordere Abdeckung.

Von André am 6. Juli 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Natürlich! Da ist oben drauf ein Hebel. Wenn man den reindrückt bleibt der Ventilator in der geswünschten Position.
Von U. Weber am 4. August 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Komisch ist aber, das in der Aufbauanleitung auch von der Schraube an dem "Plastikstück" geschrieben steht, welche mit einem Schraubendreher aufzuschrauben ist. Sieht fast so aus, als sei die Aufbauanleitung nicht angepasst worden an Veränderungen am Modell...
Von Silke D. am 13. Juli 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Sofern ich Ihre Frage richtig verstanden habe und alle Teile sind vorhanden, zuerst laut Beschreibung das hintere Gitter Nr. 11, auf den Motor schieben dann mit der Plastikmutter Nr. 10 fixieren, dann den Rotor auf die Welle schieben und die auf kleine Schraube auf der Welle anschrauben, sodass das Rotorblatt fixiert… Weitere Informationen Sofern ich Ihre Frage richtig verstanden habe und alle Teile sind vorhanden, zuerst laut Beschreibung das hintere Gitter Nr. 11, auf den Motor schieben dann mit der Plastikmutter Nr. 10 fixieren, dann den Rotor auf die Welle schieben und die auf kleine Schraube auf der Welle anschrauben, sodass das Rotorblatt fixiert ist anschließend, das vordere Gitter mit den umlege Klammern fixieren, dass die kleine Schraube unten in der Mitte ist und mit einem kleinen Schraubenzieher anschrauben am hinteren Gitter, das war es eigentlich. Weniger anzeigen
Von josef Winterteiger am 4. Juli 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Nein, ist nicht möglich
Von Grote Kadoshop am 28. Juli 2016 Verkäufer
  • Zurück
  • 1
  • Weiter