find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1-10 von 88 Fragen werden angezeigt
Sortieren:
  • 10
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Hi Ralf, ja das geht. Nur bei kleineren Flugzeugen geht der Rucksack nicht in die Gepäckablage, sondern muss im Fußraum abgestellt werden (z. B. bei Innlandsflügen).
Von Harald Will am 5. Oktober 2014
  • 6
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Ich würde sagen das es nicht passt, bei der 5 D MK2&3 ist ca. 1 cm platz ...habe es gemessen und um ohne Beule etwas zu verstauen hat man ca. 13 cm....der 400er hat ein extra Kissen das man rausnehmen kann um die Höhe zu verändern. Da sollte es gehen.
Von See_That_Com am 6. Juni 2014
  • 3
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Moin Moin, den 500 AW habe ich nun schon länger und unter schweren Bedingungen, z.B. beim Klettern in den Rockys, dabei gehabt. Der Rucksack hat einen dünnen Hartschaumboden, ist aber auch zusätzlich am Boden gepolstert durch die darunterliegende Regenschutzhülle. Dennoch ist die Ausrüstung sehr gut gepolstert, stößt n… Weitere Informationen Moin Moin, den 500 AW habe ich nun schon länger und unter schweren Bedingungen, z.B. beim Klettern in den Rockys, dabei gehabt. Der Rucksack hat einen dünnen Hartschaumboden, ist aber auch zusätzlich am Boden gepolstert durch die darunterliegende Regenschutzhülle. Dennoch ist die Ausrüstung sehr gut gepolstert, stößt nicht unten durch! Viel Spaß beim fotografieren, eric dubergh photography Weniger anzeigen Moin Moin, den 500 AW habe ich nun schon länger und unter schweren Bedingungen, z.B. beim Klettern in den Rockys, dabei gehabt. Der Rucksack hat einen dünnen Hartschaumboden, ist aber auch zusätzlich am Boden gepolstert durch die darunterliegende Regenschutzhülle. Dennoch ist die Ausrüstung sehr gut gepolstert, stößt nicht unten durch! Viel Spaß beim fotografieren, eric dubergh photography
Von Eric Dubberke am 9. November 2014
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Also ich habe einen 400er und da paßt kein Notebook rein - ich transportiere bei Bedarf ein Tablett in der Außentasche!
Von KROMDE am 29. Juli 2015
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Habe keine Probleme beim tragen, Schultergurte sind ausreichend Lang um sie so einzustellen, dass der Beckengurt seinen Dienst verrichten kann. Brustgurtband ist ja auch noch vorhanden und kann passend gestellt werde, damit die Schultergurte an der richtigen Stelle bleiben.
Von Martin S. am 16. Februar 2015
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Man kann die kleinen grauen Trenner alle raus machen aber nicht das große grau Innenteil.
Von Andre Urbanek am 5. Oktober 2015
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Eine von Deuter nehm ich im Worst case! Lg
Von ccc am 13. April 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Da geht schon so einiges. Hab in meinem eine 5D MK III inkl. Batteriegriff + 24-70 2.8 II, 70-200 2.8 IS II + 2 Blitze + 85mm 1.8 + 50mm 1.4 + 1,5l Wasserflaschen auf beiden Seiten, und Stativ. Also solange dein Rücken es mitmacht kann der so einiges ab.
Von Mazze am 26. Januar 2017
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Ich bin selbst noch nicht in den Regen gekommen aber er sollte ihn schon mit dem angebrachten Regenschutz abhalten können. Auch das Material vom Rucksack selbst ist wasserabweisend. Allerdings muss dabei bedacht werden, dass der Regenschutz nur angelegt werden kann, wenn ein mitgeführtes Stativ aus der Halterung entfer… Weitere Informationen Ich bin selbst noch nicht in den Regen gekommen aber er sollte ihn schon mit dem angebrachten Regenschutz abhalten können. Auch das Material vom Rucksack selbst ist wasserabweisend. Allerdings muss dabei bedacht werden, dass der Regenschutz nur angelegt werden kann, wenn ein mitgeführtes Stativ aus der Halterung entfernt wird. Beides zusammen nutzen, also Regenschutz und Stativ in der Halterung, geht definitiv nicht. Weniger anzeigen Ich bin selbst noch nicht in den Regen gekommen aber er sollte ihn schon mit dem angebrachten Regenschutz abhalten können. Auch das Material vom Rucksack selbst ist wasserabweisend. Allerdings muss dabei bedacht werden, dass der Regenschutz nur angelegt werden kann, wenn ein mitgeführtes Stativ aus der Halterung entfernt wird. Beides zusammen nutzen, also Regenschutz und Stativ in der Halterung, geht definitiv nicht.
Von Thomas B. am 7. Januar 2015