Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1-7 von 7 Fragen werden angezeigt
Sortieren:
  • 1
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Hallo, ich habe damit schon einen Möhrensalat gemacht. Die Dicke ist okay und die Möhren bleiben Bissfest und werden nicht pampelig.Man kann aber auch, mach ich auch bei Kartoffeln(Reibekuchen) zwei verschiedene Reiben benutzen, finde das Ergebnis noch besser. LG
Von muli am 9. September 2014
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
das sollte funktionieren...
Von Elektro Book GmbH am 28. Januar 2016 Verkäufer
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Ich selbst habe es noch nicht gemacht. Es müßte aber auf alle Fälle mit dem Fleischwolf gehen. Evtl. auch mit einer kleinen Reibescheibe.
Müsste auch mit einer "Moulinette "gehen.

Von Christine Pochanke am 26. April 2016
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
selbstverständlich, dafür sind die Teile u.a. gefertigt worden
Von Mike am 16. Juni 2016
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
kann ich leider nicht beantworten; habe ich noch nicht ausprobiert; tut mir leid;
Von Conny am 3. November 2015
  • 0
    Stimme

    Stimmen
Antwort:
Also! Für das beschriebene Problem ist ein Zusatz Trommelset nicht nötig. Das mitgelieferte Set mit dem Gemüse Messer (quere Messer ohne viele Löcher) eignet sich dafür am besten, d.h. keine zusätzlichen Sets sind nötig. Ich brauche dieses hier oben beschrieben Messer (Trommel) für Gurken, Kartoffel (Chips, Gratin usw.… Weitere Informationen Also! Für das beschriebene Problem ist ein Zusatz Trommelset nicht nötig. Das mitgelieferte Set mit dem Gemüse Messer (quere Messer ohne viele Löcher) eignet sich dafür am besten, d.h. keine zusätzlichen Sets sind nötig. Ich brauche dieses hier oben beschrieben Messer (Trommel) für Gurken, Kartoffel (Chips, Gratin usw.) das Resultat ist traumhaft (Kartoffeln). Für Kohlsalat kann ich keine Beurteilung abgeben. Da kein neues Trommelset angeschafft werden muss, sage ich einfach mal, learning by doing, oder auf neu englisch, probieren geht vor studieren! :-(
Gruss Weniger anzeigen

Von G. Paolo am 17. August 2015
  • Zurück
  • 1
  • Weiter