Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Vom Glück und anderen Sorgen. Wie man es schafft, mehr Glück zu ertragen, als man denkt. Gebundene Ausgabe – 1996

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 25,94
9 gebraucht ab EUR 25,94

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Autorenkommentar

Gegen das mittlere Zufriedenheitsniveau
Glück ist eine Fähigkeit wie Lesen und Schreiben. Hier kann man sie erlernen.

Dieses Buch ist ein Plädoyer gegen unsere stillschweigende Bereitschaft, daß das Leben sich auf einem mittleren Zufriedenheitsniveau einpendelt. Es macht Lust, die mentalen Ärmelschoner abzulegen und endlich das beim Leben einzufordern, was uns zuallererst zusteht: das Menschenrecht auf Glück.

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Stephan HALL OF FAME REZENSENT am 24. November 2004
Format: Gebundene Ausgabe
°
Auf die erste Frage würden wohl die meisten Menschen antworten "Ich kann jede Menge Glück ertragen, je mehr desto besser!" und anschließend kämen Beschreibungen von den jewiligen Glücksvorstellungen. Nachgefragt, ob der Glücksritter schon am Ziel angelangt ist, tauchen plötzlich die ganzen Antworten auf, die das alles verunmöglichen oder hinauszögern à la "Wenn erst mal ..., dann ..."
Zwischenfazit: Wer im Moment noch nicht wirklich die 100% seines eigenen Glücksmaßstabs erreicht hat, der befindet sich sozusagen auf einem gewißen Zufriedenheitsniveau - oder anders gesagt wäre Unzufriedenheitsniveau vielleicht unbequemer, aber passender.
Genau hier setzt Grochowiak an und hinterfragt im Buch, welche Vorannahmen und Überzeugungen bewußt und auch unbewußt das eigentliche Streben nach Glückseligkeit sabotieren. Interessant zu lesen, welche verschiedenen Arten des Nicht-Glücklichseins es gibt und manche davon bei einem selbst zu entdecken. So können manche Glückswege eigentlich die von anderen sein, die man nur übernommen hat und nicht wirklich anstrebt. Andere wiederum sind bereits am Ziel angelangt und wissen es nur nicht, weil sie es verzerrt wahrnehmen - oder nicht erleben dürfen? Die nächsten scheitern systematisch jedes Mal kurz davor, schon mysteriös, oder? Es scheint jedenfalls allerlei Irrungen und Wirrungen in Bezug auf Glück zu geben, die es lohnen entdeckt zu werden.
Wie man seine eigenen Vorannahmen über Glück herausfindet, Glücksanker setzt, mit seinen Ressourcen wirksam arbeitet.... all das hat Grochowiak in seinem Buch zusammengestellt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden