Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 3,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Zwischen Schnee und Ebenholz (Die Märchenherz-Reihe 1) von [Wolf, Ann-Kathrin]
Anzeige für Kindle-App

Zwischen Schnee und Ebenholz (Die Märchenherz-Reihe 1) Kindle Edition

4.1 von 5 Sternen 45 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 3,99

Länge: 280 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

**Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist Schneewittchen in diesem Land?** Mit dem Auftauchen des ungewöhnlich jungen und viel zu attraktiven Referendars William Grimm an ihrer Schule scheint das Leben der 17-jährigen Alexandra White auf einen Schlag ein anderes zu werden. Nicht genug, dass ihre Großmutter als Märchenerzählerin arbeitet und Alexandra dank ihrer blassen Haut »Schneewittchen« genannt wird, auf einmal verfolgen sie die Erzählungen bis in den Unterrichtsstoff hinein – und darüber hinaus. Denn wer sind die Zwillinge Lukas und Gabrielle, die auch neu an ihrer Schule sind? Und warum riecht es plötzlich überall nach Wolf? Ehe sich Alexandra versieht, befindet sie sich in ihrem eigenen Märchen, nur ist das Happy End noch lange nicht in Sicht… //Textauszug: »Jeder in dieser Stadt weiß, dass unsere Alex hier nicht ganz…, nun ja, normal ist, wenn Sie verstehen, was ich meine.« Niklas sah Herrn Grimm bedeutungsvoll an. »Die ganze Familie ist komisch. Ihre Großmutter veranstaltet Märchenabende und ihre Mutter …« »Halt den Mund, Meyer.« Alex hatte gar nicht bemerkt, dass sie aufgesprungen war. Wütend starrte sie Niklas an, die Hände zu Fäusten geballt. Die ganze Klasse, mit Ausnahme von Lilly, lachte. »Sonst was, Schneewittchen? Gibst du mir einen vergifteten Apfel?«//


//Alle Bände der packenden Märchen-Reihe:


-- Zwischen Schnee und Ebenholz (Die Märchenherz-Reihe 1) 
-- Zwischen Blut und Krähen (Die Märchenherz-Reihe 2) 
-- Zwischen Macht und Spiegel (Die Märchenherz-Reihe 3)//


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2422 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 280 Seiten
  • Verlag: Impress (6. November 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00O8NIGS8
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 45 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #13.984 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)
  • Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?


  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
...weniger tolle Hauptcharakter. Zumindest empfinde ich dies so. Ich bin mit Alex nicht warm geworden. Sie ist ein liebes, ruhiges, schüchternes und sehr in sich gekehrtes Mädchen, dass es sicher nicht leicht hatte, aber sie war mir im Laufe der Handlung doch etwas zu weinerlich und hilfsbedürftig.
...Will, hm, er ist ein Wächter, doch wirkt er sehr herablassend.
...wieso sich Alex und er ineinander verliebt haben, weiß ich nicht. Wahrscheinlich braucht ein Teeni nicht viel Grund für die erste Schwärmerei, denn die große Liebe konnte ich hier nicht fühlen - daher hat mir das Ende irgendwie, naja...nicht so recht zugesagt...

...dafür ist Lilly einfach ein wunderbares Wesen, welches der ganzen Geschichte erst den Pepp gegeben hat, ihre Beziehung zu Lukas fand ich interessant. Ich bin gespannt wie es im zweiten Band mit den beiden weiter gehen wird.

Alles in allem fand ich dieses Buch nicht schlecht. Zu Beginn dachte ich >Oje, typisches Jugendbuch, typische Jugendbuchcharas< doch die Seiten flogen irgendwann nur so dahin und ich habe mir darüber keine Gedanken mehr gemacht - treffend bleibt es dennoch!
Warum Alex so derp gehänselt wird, konnte ich nicht nachvollziehen. Mehr Momente, in denen sie sich besonders zeigt, etwas anderes wahrnimmt o.ä. hätten einen Grund geliefert - doch eine Omi als Märchenerzählerin zu haben hat für mich nicht ausgereicht...

Zudem, ich liebe Märchen, aber den Abschnitt in dem die Omi ihr Märchen vorträgt, den musste ich wirklich konzentriert und mehrmals lesen um mit zu kommen.
Ich habe öfters Fehler im Buch gefunden. Teilweise Logikfehler, die mich einfach aus der Geschichte gerissen haben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Meine Meinung zu dem Buch: Zwischen Schnee und Ebenholz

Kurzer Inhalt in meinen Worten:
Alex ist eine junge Erwachsene Frau die kurz vor ihrem 18. Geburtstag steht und dabei erfährt wer sie denn wirklich ist. Nämlich: Schneewittchen. Eine Märchenadaption, die richtig gut hätte sein können.

Warum gebe ich nur drei Sterne für das Buch von Ann-Kathrin, zu erst bin ich nicht wirklich in die Geschichte hinein gekommen, es hat sich alles gezogen und irgendwie wirkte es gedrungen. Als ich endlich angekommen bin im Buch, hat sich kurzzeitig alles überschlagen, und dann wieder zog es sich sehr in die Länge.
Auch gab es Sinnfehler im Buch, die ich etwas irritierend fand. Wie zum Beispiel das ein Adler plötzlich zu einer Eule wurde.

Das Ende war mir zu Rosenhaft. Zu Glücklich. Zu Einfach.

Character Entwicklung:

Mir waren die Personen im Buch nicht wirklich vertraut, sie waren mir fremd und sind es mir leider bis zum Ende geblieben.

Was finde ich an dem Buch gut?

Ich finde die Autorin hat einen Versuch mit ihrem Buch gestartet, der eigentlich ziemlich schön ist.
Eine Märchenadaption in unsere Zeit. Und auch, dass sie so viele verschiedene Zitate von Märchen in dem Buch verarbeitete, fand ich gut. Denn oft genug denkt man gar nicht an all die schönen Märchen, dank dem Buch von Ann-Kathrin konnte ich mich mal wieder an die schönen Märchen erinnern.

Fazit:

Ich denke aus dem Buch hätte man viel mehr rausholen können, viel mehr Bewegung und viel weniger Schwarz -Weiß denken hinein nehmen sollen, dann hätte es mir um einiges besser gefallen.

Deswegen gebe ich dem Buch nur 3 Sterne, so leid es mir auch tut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Kurzbeschreibung
Mit dem Auftauchen des ungewöhnlich jungen und viel zu attraktiven Referendars William Grimm an ihrer Schule scheint das Leben der 17-jährigen Alexandra White auf einen Schlag ein anderes zu werden. Nicht genug, dass ihre Großmutter als Märchenerzählerin arbeitet und Alexandra dank ihrer blassen Haut »Schneewittchen« genannt wird, auf einmal verfolgen sie die Erzählungen bis in den Unterrichtsstoff hinein – und darüber hinaus. Denn wer sind die Zwillinge Lukas und Gabrielle, die auch neu an ihrer Schule sind? Und warum riecht es plötzlich überall nach Wolf? Ehe sich Alexandra versieht, befindet sie sich in ihrem eigenen Märchen, nur ist das Happy End noch lange nicht in Sicht…
(Quelle Impress)

Cover
Das Cover ist sehr passend zum Inhalt und ist für mich sehr gelungen.
Ein Mädchen das in die Ferne schaut oder in dem Fall auf ihr Schicksal.
Sieht man vorne auf dem Cover, jedenfalls kommt es mir so vor und auch der Ton des Schnees auf dem Cover gefällt mir sehr gut. Also absolut harmonisch gelungen.

Charaktere
Die 17 Jährige Alexandra White lebt mit ihrer Großmutter in einem kleinen Haus und muss sich täglich mit der Schule und ihren Rüpeln auseinandersetzen. Sie ist zurückhaltend und wird sehr gerne Rot bei manchen Situationen die ihr unangenehm sind was ihre Großmutter aber auch noch im hohen Alter hat. Alex wie ihr Spitzname ist, mag es eher unscheinbar, da sie nicht gerne im Mittelpunkt des Interesses steht und möchte es jedem recht machen. Aber sie hat eine innere Stärke von der sie noch nichts ahnt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover