Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 8,24
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Zwischen Regie und Regime. Die Filmpolitik der SED im Spiegel der DEFA-Produktionen Taschenbuch – 25. März 2002


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 25. März 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 5,55
4 gebraucht ab EUR 5,55

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Dagmar Schittlys differenzierte Gesamtgeschichte des DDR-Filmwesens ist für alle, die sich für die Kulturpolitik der DDR interessieren, quasi Pflichtlektüre.Das Buch bietet neue interessante Einblicke in ein Forschungsgebiet mit vielen weißen Flecken. Wer mehr über das Innenleben der DDR erfahren möchte, kann sich des Buches als Schlüssellochlektüre bedienen, ermöglicht doch Schittlys Analyse der Filmpolitik der SED zugleich einen Blick auf den Alltag in der DDR in den verschiedenen Phasen ihres Bestehens. (Das Parlament)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. Dagmar Schittly: Jahrgang 1967, Studium der Politikwissenschaft, Psychologie und Allgemeinen Sprachwissenschaft in Heidelberg und Bonn, Mitarbeit im Studentischen Filmclub der Universität Bonn, Stipendium des Akademischen Auslandsamtes für einen Aufenthalt an der Universität Debrecen, Ungarn. 1995 bis 1998 Redakteurin der Zeitschrift Internationale Politik. Danach Stationen im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, zusätzliche Tätigkeit als freie Autorin und Übersetzerin, 2001 Promotion.


Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?