Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,87
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von adanbo
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: schneller und klimaneutraler Versand + ordentliche Rechnung +
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Zwei ungleiche Rivalen: Puccini und Franchetti Gebundene Ausgabe – 9. November 2010

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe, 9. November 2010
EUR 7,95 EUR 3,87
5 neu ab EUR 7,95 10 gebraucht ab EUR 3,87

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Musiknoten für alle Instrumente:
    Stöbern Sie doch einmal durch unsere Songbooks, Noten und Unterrichtswerke. Auf unserer Musiknoten-Seite finden Sie alle Materialien auf einen Blick.
  • Musikinstrumente für jede Tonart:
    Sind Sie auf der Suche nach einer Gitarre, einem Keyboard oder einem neuen Schlagzeug? Besuchen Sie den Musikinstrumente-Shop bei Amazon.
    Zum Shop

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Interview mit dem Autor: Jetzt reinlesen [109kb PDF]

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Dieses Buch ist so schön wie eine Oper“ (Literarische Welt)

"Die weltweit erste Biographie des vergessenen italienischen Komponisten." (Süddeutsche Zeitung)

"Ein kurzweiliges und informatives Buch." (WRD3 Tonart)

„Krausser erzählt die Geschichte der ‚Zwei ungleichen Rivalen' mit Leidenschaft und Genauigkeit. Die Faszination eines Dauer-Duells – Helmut Krausser hat sie eindrucksvoll abgebildet.“ (Fono Forum)

„Ein romanhaft angehauchtes Sachbuch, das zwei gar nicht so unterschiedliche Biographien gegenüberstellt.“ (Tiroler Landes Theater – Das Theaterjournal)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Helmut Krausser, geboren 1964 in Esslingen, schreibt Romane, Erzählungen, Lyrik, Tagebücher, Hörspiele, Dramen, Drehbücher und musikalische Werke, für die er zahlreiche Auszeichnungen erhielt. Seine Romane „Der große Bagarozy“ und „Fette Welt“ (mit Jürgen Vogel in der Hauptrolle) wurden fürs Kino verfilmt. Der Autor lebt in Berlin.


Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Mit Alberto Franchetti und Giacomo Puccini hat Helmut Krausser zwei Komponisten der ausgehenden Romantik in den Mittelpunkt seiner biographischen Betrachtung gestellt, die unterschiedlicher von Herkunft, Werdegang, musikalischer Zielrichtung und öffentlicher Wirkung nicht sein konnten. Anhand der beiden Lebensgeschichten und der rivalisierenden Beziehung zueinander vollzieht Krausser nicht nur Portraits der beiden herausragenden Komponisten, sondern öffnet auch einen fundierten Blick in die Zeit- und Musikgeschichte anhand der detaillierten Beschreibung der Werke Franchettis und Puccinis.

Alberto Franchetti, erstgeborener Sohn des damals reichsten Mannes Italiens, der gegen den Willen seines Vaters beschloss, die Laufbahn eines Musikers und Komponisten einzuschlagen und Giacomo Puccini, aus eher armen Verhältnissen stammend, in seiner Anfangszeit noch ärmer als zuvor im Elternhaus, aber auf eine Reihe von Musikern und Komponisten in seiner Familie bereits zurückblickend.
Beide beginnen in etwa um das Jahr 1880 herum mit ersten musikalischen Versuchen, geprägt von den großen Komponisten ihrer Zeit, Verdi, dem Vollender der Romantik und Wagner, dem Entwickler der Romantik hin zum dramatischen Gesamtkunstwerk. Ein Beginn, der eine geraume Weise mit unterschiedlichen Zielrichtungen parallel nebeneinander her läuft, bis Franchettis Karriere auch (aber nicht nur) durch politische Gründe ein Ende findet.

Franchetti, der Wagner zutiefst verehrte, setzt sich dabei das Ziel, die Musik von Verdi und Wagner in Form der Programmmusik zusammen zu bringen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Sehr informativ und gut lesbar geschrieben. Die Darstellung ist aber etwas für sehr interessierte Musik- und Opernfreunde von Interesse. Puccini mag noch einigermassen bekannt sein, aber Franchetti mit Sicherheit nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden