Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 8,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Zwei Seiten von [Grey, Alison]
Anzeige für Kindle-App

Zwei Seiten Überarbeitete Zweitauflage , Kindle Edition

4.0 von 5 Sternen 32 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Scarlett Winter hat für Lesben und Schwule so gar nichts übrig. Das wird zum Problem, als sie Julia, die lesbische Schwester ihres neuen Freundes, kennenlernt. Diese stellt ganz schnell Scarletts Weltbild auf den Kopf. Die Grenzen von Richtig und Falsch beginnen, sich zu verschieben, bis Scarlett am Ende die Bekanntschaft eines ihr bisher unbekannten Menschen macht: sich selbst. „Zwei Seiten“ ist eine Geschichte über Vorurteile, Selbstbetrug und die große Liebe.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1125 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 348 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verlag: Ylva Verlag; Auflage: Überarbeitete Zweitauflage (31. Dezember 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B007QYD99M
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 32 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #59.560 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch nach nicht mal einem Viertel zur Seite gelegt, weil ich es nicht ertragen habe. Der Schreibstil ist recht primitiv und die ich Erzählerin ist für mich nicht zu ertragen, da ich mich in keinster weise mit dieser identifizieren kann. Diese unrealistische und übertriebene Homophobie, dieses rumgesaufe und sich von wildfremden Männer bei der ersten Begegnung die Zunge in den Hals stecken zu lassen. Ich bin echt angewidert und kann mir kaum vorstellen, dass das die Phantasie einer erwachsenen Frau ist, eher die einer unreifen, willenlosen Teenagerin, die völlig weltfremd ist. Leider totale Geld- und Zeitverschwendung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
"Zwei Seiten" ist ein Buch über starke Frauen, die ihren eigenen Weg finden. Alison Grey hat es geschafft, mich von der ersten Sekunde an neugierig zu machen. Das Buch liest sich sehr flüssig und trotz komplexer Thematik nicht langatmig. Alison Grey lässt ihre Charaktere eine gute Entwicklung durchmachen; man leidet und freut sich mit ihnen. Die Hauptfiguren sind faszinierend und zugleich sehr realistisch beschrieben.

Die Geschichte lässt keinen kalt, der drei-dimensionale Charaktere mit Tiefgang und gefühlvolle und authentische Erzählungen mag.

Für mich als heterosexuelle Frau stand beim Lesen nicht die sexuelle Orientierung von Scarlett im Mittelpunkt, sondern ihre Entwicklung als Person. Deshalb würde ich das Buch nicht nur lesbischen Leserinnen empfehlen, sondern allen, die am Thema Selbstfindung interessiert sind. Man kann nur gewinnen... Parallel zu Scarletts Suche nach sich selbst, lernt man sich als Leser besser kennen, setzt sich mit sich und seinen Normen auseinander und findet Antworten. Was kann ein Buch mehr bewirken?
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Bin über das Buch “Liebe im Trinkgeld inbegriffen“ von Alison Grey auf “Zwei Seiten“ gestoßen. War das Erstere ein pures Lesevergnügen, ist das Zweite der Graus.

Erschreckend schlechter Schreibstil (im ersten Buch jedoch super). Die Grundidee hätte potential, wenn sie wirklich von zwei Seiten aus beschrieben wäre (Scarletts Gedanken und auch die von Julia). So bleibt es recht einseitig und oberflächlich. Sehr schade.

Das es so Menschen gibt, bezweifle ich nicht. Aber Scarlett handelt und denkt überzogen dramatisch, eher wie eine pubertierende. Julia ist eine Spur zu phlegmatisch. Sehr schlecht recherchiert finde ich Scarletts Gedanken, das Homosexualität in der Natur nicht vorkommt. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass min. 75% der Kleintiere homosexuelle Neigungen haben. Selbst in Elefantenherden gibt es quotentielle “lesbische“ Elefantenkühe, die sich gegenseitig befriedigen und sich nicht decken lassen, um im Falle eines Angriffs die Jungtiere zu schützen ... nur als kleiner Exkurs in die Tierwelt.

Verständlich ist, dass Scarlett ihre Gefühle hinterfragt und auch panisch negiert. Aber die Figur wurde so unglaubwürdig beschrieben, als wüßte sie rein gar nichts, was menschliche Gefühle betrifft. Ist sie im Glaskasten aufgewachsen?

Interessant, fand ich die Story der Mutter. Habe mir am Anfang fast so etwas gedacht. Leider ist dies schnell und banal abgefertigt worden: Ich leide um die 20 Jahre lang. Erzähle es meinem Kind, welches liebevoll reagiert und alles ist wieder gut...

Sehr, sehr schade... hoffe, dass die weiteren Bücher der Autorin tiefgründiger sind. Es lässt mich stark zweifeln, das es ein und dieselbe Autorin der beiden Bücher ist ...
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich muss ehrlich zugeben, dass ich auf den ersten Seiten erstmal schlucken musste. Scarlett Winter, die Protagonistin des Romans, hat nicht nur nichts für Lesben und Schwule übrig, sondern kommt auf den ersten Seiten relativ homophob rüber. Das war für mich erstmal nicht einfach zu ertragen und hat mich auch irritiert. Etwas abgemildert wird das Ganze dann doch dadurch, dass das Buch in der Ich-Perspektive geschrieben ist und die Leserin damit auch Scarletts Innenleben und ihre Gedanken mitbekommt. Sonst hätte ich Schwierigkeiten gehabt weiterzulesen.

Es hat sich für mich aber gelohnt, durchzuhalten und mich mit Scarlett auf eine interessante Reise zu begeben. Mit zunehmender Lesedauer wurde sie mir immer sympathischer und es wurde immer klarer, dass ihre Homophobie nicht von ungefähr kommt. Irgendwann muss sie sich mit der Frage auseinandersetzen, ob sie sich ihrer Sexualität und Identität wirklich so sicher ist, wie sie bisher geglaubt hat. Und spätestens an dem Punkt, an dem sie mit Julia, der lesbischen Schwester ihres Ex-Freundes zusammenzieht ahnt und hofft die Leserin, wie dieses Buch ausgehen wird.

Mir hat die Lektüre wirklich Spaß gemacht. Wegen mir hätte etwas weniger Alkohol fließen können - aber das mag an meinem Altern liegen *g* Immerhin sind die Hauptpersonen in der Geschichte alles Studenten und damit wesentlich jünger, als ich es bin.

Ansonsten kann ich nur sagen, dass es sich wirklich lohnt, sich auf Scarlett und ihre Geschichte einzulassen. Der Autorin ist es gelungen, die richtige Mischung zwischen Spannung, Romantik und Humor hinzubekommen. "Zwei Seiten" ist nicht nur eine schöne Liebesgeschichte und ein gutes Buch, um ein paar Stunden abzutauchen. Es hat durchaus mehr zu bieten. Ich freue mich auf das nächste Buch der Autorin. Schön, dass zwei Seiten jetzt auch als Kindle Version auf amazon angeboten wird.
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?