Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 3,21
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der Zwölfte Mann ist eine Frau: Mein unerhörtes Leben als Fußball-Fan Broschiert – 14. Mai 2013

4.2 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 3,21
5 gebraucht ab EUR 3,21 1 Sammlerstück ab EUR 39,95
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Porombka hat Ahnung vom Fansein, und ihre kleinen und größeren Betrachtungendazu, beschreibt sie liebevoll, treffend, aber auch schonungslos. Sie kann sich herrlich über Fußball-Touristen echauffieren. Leute, die nichts vom Fußball und schon gar nicht vom Fan-Sein verstehen. Und sie beschreibt viele ehrliche und amüsante Episoden aus ihrem eigenen Fan-Dasein.«, Donaukurier, Julia Pickl, 28.01.2016

»Die Akteure wechseln, der "Geist" bleibt, und zum Geist gehört auch das Leiden am Lieblingsklub. Dass dieser Geist letztlich nichts anderes ist als das kleine Quantum Halt, das auch die Treue zum Heimatverein einer Lebensgeschichte verleihen kann, macht Porombkas Buch auf ganz unangestrengt heitere Art deutlich. Denn dies ist kein weiterer Beitrag zur Philosophie des Fussballs, die neuerdings so viele Intellektuelle umtreibt. [...]. Ihr Buch ist stattdessen, kurz gesagt, eine Autobiographie im Zeichen des W.«, NZZ, Manfred Koch, 29.10.2013

»Vor allem Werder-Fans werden mit sympathischen Anekdoten unter anderem zu König Otto, Karl-Heinz Riedle, Tim Wiese und Marko Arnautovic ihren Spaß an diesem Buch haben. Damit darf es als Pflichtlektüre für die Grün-Weißen eingeordnet werden. Mit ihren treffenden Betrachtungen zum Thema Fansein schießt sich Wiebke Porombka in die Champions-League der Fußballbücher. Nicht nur Frauen, sondern gerade auch Männer werden ihre Freude an diesem Buch haben.«, Bremen4U (Weser-Kurier), Sarah Haferkamp, 26.09.2013

„Man möchte aus jeder Seite einen Satz zitieren. … Selten wurde so deutlich und so plastisch, dass Fußballfans echte Gläubige sind und der Fußball in säkularisierten Gesellschaften den vakanten Platz der Religion einnimmt.“, Die Zeit, Ursula März, 25.07.2013

"Porombkas Buch ist halb Hommage, halb kulturtheoretische Betrachtung, die eine Phänomenologie des Stadionbesuchs miteinbezieht. Liebevoll geschrieben, unbedingt parteiisch ("Fußball ist Heimat"), oft amüsant: Ein Kapitel heißt "0:4 beim Pokalfinale oder Warum es eine Charakterfrage ist, Bayern-Fan zu sein", ein anderes: "Wadenbeißer und Stiernacken oder Warum das Spiel wieder Typen wie Borowka braucht". Und weil Porombka bei allem Spott über allwissende Männer auch ihre eher an ästhetischen Bewertungen der Spieler interessierten Geschlechtsgenossinnen nicht verschont, braucht ihr niemand vorzuwerfen, sie wäre auf einem Auge blind. Ein Leben als Fan und als Frau: Wiebke Porombka ist nicht die einzige. Aber eine der ersten, die darüber schreibt.", Spiegel online, Thomas Andre, 17.07.2013

„Angenehm politisch unkorrekt beschäftigt sie sich in thematisch gegliederten Kapiteln mit dem Fallen der Männerdomäne Fankurve, deren stetiger weiblicher Unterwanderung sie beiwohnte.“, die tageszeitung, Jens Uthoff, 30.05.2013

„Die Darstellung des Seelenlebens eines weiblichen Fans.“, Radio Bremen / Nordwestradio, Hans-Heinrich Obuch, 13.05.2013

„Die Zeiten ändern sich langsam. Wiebke Porombka, immerhin eine Literaturkritikerin, hat sich gerade in einem schönen und guten Buch als Fußballfan geoutet: "Der zwölfte Mann ist eine Frau" heißt es und ist eine Art "Fever Pitch" mit Werder Bremen in der Rolle des FC Arsenal (Berlin Verlag, 14,99 €).“, Die Welt, 11.05.2013

"Fußball ist nichts für Mädchen? Dieses Buch beweist das Gegenteil!, Jolie, Johanna Schuhmann, 01.07.2013

"Heute in der Redaktionskonferenz haben wieder alle Männer nur über Fußball geredet. Da wünscht sich Frau Wiebke Porombka zu sein: Die Literaturwisschenschaftlerin ist Fußballfan - echter Fan, versteht sich, nicht einer von diesen Gelegenheits-Weltmeisterschafts-Fanmeilen-Jublerinnen. [...] Erfrischend sind ihre ethnologischen Studien: Die "unterkomplexe" Kommentierung des Spiels entlarvt sie als männliches "Selbstberuhigungsritual", das aus lautem "Ran!" "Spiel!" "Gucken!" besteht. [...] Mutig!", WAZ, Britta Heidemann, 02.05.2013

"Die Philosophin und Enkelin eines Werder Bremen-Spielers erzählt in brüllend komischen Anekdoten von ihrem Dasein als weiblicher Fußball-Fan.", Emma, 01.05.2013

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wiebke Porombka, geboren 1977 in Bremen, ist Werder-Fan, seit Völler an die Weser kam. Fünfzehn Spielzeiten später studierte sie Neue deutsche Literatur und Philosophie in Berlin und promovierte im selben Jahr, als Frings nach Toronto wechselte, über die »Medialität urbaner Infrastrukturen«. Seit 1996 arbeitete sie als Dramaturgie und Regieassistentin und seit 2005 als Moderatorin und Literaturkritikerin u. a. für die FAZ.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 16. August 2013
Format: Kindle Edition|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMETOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 20. August 2013
Format: Broschiert|Verifizierter Kauf
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2013
Format: Broschiert
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2013
Format: Kindle Edition|Verifizierter Kauf
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2013
Format: Broschiert|Verifizierter Kauf
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2013
Format: Broschiert|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?