Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
EUR 34,90
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Zur richtigen Zeit im ric... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Zur richtigen Zeit im richtigen Markt: So bringen Sie Ihr Depot auf die Überholspur Gebundene Ausgabe – 31. Dezember 2007

4.6 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 34,90
EUR 34,90 EUR 30,90
51 neu ab EUR 34,90 4 gebraucht ab EUR 30,90

Alles muss raus - Kalender 2017 stark reduziert
Sparen Sie bei ausgewählten Kalender, Timer und Planer für 2017. Jetzt entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie wollen sofort Zeit und Geld sparen? Wir empfehlen das Amazon Spar-Abo. Mehr erfahren


Wird oft zusammen gekauft

  • Zur richtigen Zeit im richtigen Markt: So bringen Sie Ihr Depot auf die Überholspur
  • +
  • Der entspannte Weg zum Reichtum
Gesamtpreis: EUR 46,80
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ralf Goerke beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit dem Thema Börse. Der Bankfachwirt entdeckte in den 90er Jahren sein Interesse für die Technische Analyse und wurde Mitglied der Vereiningung Technischer Analysten Deutschlands e.V. (VTAD). In unterschiedlichen Fachmagazinen wie dem "Optionsschein-Magazin", dem "TRADERS´-Magazin" oder dem "Traders Journal" hat er inzwischen mehrere Artikel zu seinen Schwerpunkten veröffentlicht. Zu diesen Schwerpunkten zählen weltweite Aktien- und Index-Analyse mit der Hilfe der Relativen Stärke nach Levy, Relative Charts sowie die Kombinationen technischer Indikatoren auf verschiedenen Zeitebenen.


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Dr. R. Manthey #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 15. Juni 2009
Format: Gebundene Ausgabe
Wer sich ein wenig an der Börse auskennt, der ahnt bei dieser Überschrift, dass wir es hier mit einem Buch für Anleger zu tun haben, die einem starken Trend nutzen sollen. Der Autor folgt den Arbeiten des Amerikaners Robert A. Levy, der in seiner 1968 veröffentlichten Dissertation das Prinzip der relativen Stärke bei der Anlageentscheidung diskutiert hatte.

Um die relative Stärke nach Levy zu berechnen, teilt man den aktuellen Wochenschlusskurs durch den Durchschnitt der letzten 27 (inklusive des aktuellen) Wochenschlusskurse. Liegt dieser Wert über Eins, so kann man - grob gesprochen - den Markt kaufen, unter Eins sollte man dies nicht tun, sondern eher das Gegenteil versuchen. Rückwärts gesehen konnte man über längere Zeiträume damit sehr gute Erfolge erzielen und mit einer entsprechenden Auswahl von Einzeltiteln auf der Long-Seite locker die zugrunde liegenden Indizes schlagen.

Man muss aber nicht allzu lange über dieses Prinzip nachdenken, um seine Schwäche zu sehen: Um Werte über Eins zu erreichen, müssen die entsprechenden Märkte bereits eine gewisse Zeit im Trend laufen. Man steigt also niemals in einen frischen Trend ein und unterliegt folglich der Gefahr, dass man gerade dann neu dabei ist, wenn es zu Ende geht. Um dieser Falle zu entgehen, entwickelt der Autor in diesem Buch Timing-Strategien.

Zunächst lernen wir im Abschnitt A die Grundlagen kennen. Unter anderem wird auf Levys Arbeit näher eingegangen, es werden neuere Publikationen zu diesem Thema vorgestellt und die Rolle der Volatilität bei einer entsprechenden Anlageentscheidung besprochen. Sehr angenehm fällt in diesem Buch auf, dass es farbige Darstellungen zulässt.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ralf Goerke stellt hier sein Konzept und einige selbst entwickelte Indikatoren vor. Sein Konzept, welches in der Basis den Arbeiten des Amerikaners Robert A. Levy, der in seiner 1968 veröffentlichten Dissertation "das Prinzip der relativen Stärke bei der Anlageentscheidung" folgt, ist in sich schlüssig und leicht nachzuvollziehen. Es handelt sich hier um einen Ansatz, der für Anleger bzw. Investoren geeignet ist.

Mit dem Buch arbeitet es sich sehr gut. Es ist strukturiert aufgebaut, nimmt den Leser gut an die Hand und führt ihn sicher durch die einzelnen Kapitel. Die Charts und Abbildungen sind farbig und sehr gut zu lesen. Dies ist bei Sach- und Fachbüchern zum Thema Börse sehr selten der Fall.

Aufgeteilt ist das Buch in 4 große Teile. Im ersten Teil, den Grundlagen, geht es hauptsächlich um die Arbeit von Robert A. Levy und andere Publikationen zu dem Thema. Im zweiten Teil, dem Hauptteil dieses Buches, zeigt uns der Autor, wie man die Starken Werte eines Index herausfindet, indem man eine Rangliste nach der Relativen Stärke aufbaut. Außerdem stellt uns Herr Goerke seinen Aktienklima-Indikator vor. Indem die Relative Stärke von 50 internationalen Indizes abgebildet wird. Der Handel der Werte mit der größten Relativen Stärke werden durch den Aktienklima-Indikator getimt.

Im 3 Abschnitt zeigt uns Hr. Goerke weitere Indikatoren wovon einige von Ihm selbst entwickelt sind. Im 4 und letzten Teil gibt es allgemeine Hinweise, u. a. wie man mit Verlusten umgeht.

Fazit: mit dem hier vorgestellten Ansatz, hat man die "Guten" auf alle Fälle im Töpfchen. So findet man die Starken Aktien.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Heutzutage ist es nicht einfach, sich im Dickicht der Börsenlandschaft zurechtzufinden. Ralf Goerke beschreibt sehr ausführlich und verständlch, wie man dies ändern kann - nämlich mit Hilfe der Relativen Stärke.
Sein eigens hierfür entwickelter Börsen-Momentumindikator wird ausführlich beschrieben und gnadenlos ehrlich werden die verschiedenen Börsenphasen durchleutet (Hausse der 90-er Jahre, die anschließende Baisse von 2000-2003, sowie die Finanzkrise ab Mitte 2007). Auch ein historischer Vergleich Anfang der 60-er Jahre, als Robert Levy die Relative Stärke veröffentlichte, wird sehr anschaulich beschrieben. Das Buch hebt sich auch im Schreibstil sehr positiv im Vergleich zu vielen anderen Börsenratgebern ab. Viele Grafiken lockern den Text auf. Auch ist es erfeulich, dass es sich bei diesem Buch nicht um eine Übersetzung aus dem Amerikanischen handelt, sondern die Recherchen aus den Federn eines deutschen Börsenkenners stammen. Hierdurch genießt das Buch eine hohe Aktualität, denn auch die Finanzkrise wird ausführlich durchleutet. Ein wirklich guter Ratgeber. Meine Empfehlung hierzu: "Strong buy".
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch richtet sich an Investoren, die als Trendfolger an der Börse eher mittel- bis längerfristige Anlagestrategien (im Wochen- bis Monatsbereich) verfolgen. Tradern hilft es, die generelle Marktverfassung zu erkennnen, um damit die eigene Anlagestrategie zu optimieren.

Ausgehend vom Konzept der "Relativen Stärke nach Levy, 1968" zeigt der Autor, wo die Stärken und Schwächen dieser Momentum-Strategien liegen und wie man den Erfolg dieser Strategien mit Timing-Elementen vervielfachen kann. Dazu benutzt er bekannte Indikatoren, die teilweise in einen neune Kontext gesetzt werden bzw. unter verschiedenen Zeithorizonten analysiert werden. Ergänzt wird diese Strategie um ein Konzept, mit dem Stärke und Richtung der Märkte (Aktien, Devisen, Rohstoffe, ...) ermittelt werden kann, um das Timig für die eigenen Anlageentscheidungen bzw. auch die Marktabstinenz zu verbessern.

Alle vorgestellten Konzepte und Strategien sind geprüft, über Jahre rückgerechnet und werden mit zahlreichen Charts und Tabellen nachvollziehbar dokumentiert. Ungelüftete Geheimnisse oder Tricks gibt es nicht. Das Buch ist angenehm zu lesen, leicht verständlich und frei von Denglisch und Fachchinesisch. Egal ob Investor oder Trader, die letzten anschaulichen Kapitel zu Money-Management, Verlustgegrenzung und konsequentem Handel sind den Kaufpreis schon wert.

Das Buch ist für Trendfolger eine klare Empfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden