Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30-Tage-Probemitgliedschaft starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 12,69

Zum letzten mal - Live Doppel-CD

4.7 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Preis: EUR 17,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Zum letzten Mal - Live
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 2. April 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 17,99
EUR 17,24
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 4 Wochen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
13 neu ab EUR 17,24 1 Sammlerstück(e) ab EUR 99,00

Hinweise und Aktionen


Ludwig Hirsch-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Zum letzten mal - Live
  • +
  • Himmelblau & Dunkelgrau - Die ultimative Liedersammlung
  • +
  • Komm Großer Schwarzer Vogel (Digitally Remastered)
Gesamtpreis: EUR 47,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (2. April 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Amadeo (Universal Music)
  • ASIN: B00B5SGX16
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 48.619 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:02
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:19
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:02
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
5:55
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
2:57
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:49
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:24
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
6:02
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
5:08
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 2
1
30
7:14
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:35
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:50
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
6:06
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
2:46
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:56
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
1:49
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
0:58
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:04
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:02
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
7:05
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Ludwig Hirsch gilt mit seinen kritischen, makaber-morbiden Texten als einer der bedeutendsten Interpreten des Austro-Pop und als einer der größten Poeten Österreichs.

Mit seinem letzten Programm "Vielleicht zum letzten Mal" wollte er sich eigentlich von der Bühne verabschieden... Am 24. November 2011 nahm sich Ludwig Hirsch das Leben. Zu seinem 1. Todestag wird dieses wunderbare Live Konzert, aufgenommen während der "Vielleicht zum letzten Mal"-Tour 2010/2011, veröffentlicht. Persönliche Hommagen von Weggefährten wie Herman van Veen, Ernst Grissemann, Christian Kolonovits, Ado Schlier, Karl Scheibmaier, Hauke Tedsen, und vielen mehr wird es in einem eigens beigelegtem Booklet im Produkt geben.


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Seine Stimme hat sicher schon mal kräftiger geklungen, aber niemals verletzlicher und gerade deshalb wirken Lieder wie "I lieg am Ruck'n" und "Komm großer schwarzer Vogel" auf diesem Album noch berührender und authentischer als zuvor. Es ist ein ruhiger, versöhnlicher Abschied eines unheilbar Lungenkranken, der - wie Johnny Bertl sinngemäß sagte - letztendlich nicht auf den großen schwarzen Vogel gewartet hat, sondern ihm entgegen gegangen ist.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von 2Skywise am 21. November 2012
Format: Audio CD
Nach "Gottlieb" und "Dunkelgrau" ist "Zum letzten Mal - live" das dritte Live-Album des dunkelgrauen Liedermachers Ludwig Hirsch, der am 24. November 2011 vermutlich aus eigenem Willen aus dem Leben schied. Um es gleich zu sagen: unter diesen dreien ist der posthum erschienene Mitschnitt der schwächste.
Fairerweise muß man einräumen, daß "Dunkelgrau" mit seiner intimen Atmosphäre auftrumpfen kann, die im Vergleich zu den Studioversionen viele Lieder deutlich persönlicher, schelmischer oder kälter darstellt, während bei "Gottlieb" die Stücke mitsamt einer erdachten Rahmenhandlung in ein starkes Gesamtkonzept eingegossen wurden und dank Bandunterstützung verspielter, rauher oder gelöster klingen. "Zum letzten Mal" fehlt diese grundlegende Originalität. Die Musiker, im wesentlichen die "Gottlieb"-Mitstreiter, liefern eine grundsolide, sängerdienliche Basis, auf der dieser seine Geschichten aufbaut, vermeiden aber über weite Strecken jegliche Solo-Eskapaden, Glanz und Gloria. Im Prinzip ist das auch nicht weiter schlimm, da auf diese Weise Ludwig Hirsch weiter im Vordergrund steht. Wie es ja eigentlich auch sein soll, immerhin war es - zumindest im Bandgefüge - seine VIELLEICHT-Abschiedstour. Diese nimmt er einmal mehr und erwartungsgemäß zum Anlaß, die Notenblätter zu seinen dunkelgrauen Liedern herauszusuchen und die Höhepunkte seiner ersten Jahre Revue passieren zu lassen - fast die Hälfte der Titel stammt aus seinen ersten beiden Alben "Dunkelgraue Lieder" und "Komm großer schwarzer Vogel", die restliche Auswahl verteilt sich auf die späteren Alben, wobei einzig "Elisabeth" weniger als fünfzehn Jahre auf dem Buckel hat.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Gleich mit "Im Anfang" (vom Album "Bis zum Himmel hoch" 1982) beginnt dieser wunderschöne und hochqualitative Konzertmitschnitt positiv überraschend und außergewöhnlich für ein Hirsch-Konzert. Da ich 2 Konzerten dieser Tour beiwohnen durfte, weiß ich noch genau, wie angetan ich von dieser poetischen, intelligenten und sarkastischen Einleitung war. Mit kräftiger, tiefer Stimme vorgetragen und einer wunderschönen Melodie unterlegt, schildert Hirsch hier die etwas andere Schöpfungsgeschichte, deren Pointe mich bis heute begeistert und im Konzert gleich eine Art Erklärung und Vorgeschichte für das darauf folgende Lied vom "Herrn Haslinger" darstellt.

Herausragend auch die apokalyptische "gottverdammte Pleite" mit spärlicher, sehr wirkungsvoller Zwischen-Instrumentierung. Das Arrangement der "Omama" gefällt mir hier besser als die Gottlieb-Version. Überhaupt kann man die Tonqualität dieser Doppel-CD loben; tolle Instrumentierung und Abmischung!

Es ist wahr, die Ansagen fallen relativ sinnfrei und ziemlich kurz aus, wie auch beim beschwingten "Geburtstagsgeschenk", diesmal sogar mit Türklingel. Eigentlich jedoch hätten Hirschs Lieder überhaupt keine Einleitungen nötig. Ich hatte auch bei den Live-Auftritten das Gefühl, Ludwig war der gleichen Meinung und hat sich teilweise einen kleinen, rebellischen Spaß daraus gemacht, zum Beispiel "I lieg am Rucken" (meine neue Lieblingsversion) mit den Worten "In diesem Lied geht es um einen, der am Rucken liegt" einzuleiten. Wurde hier weggelassen.

Sehr bewegend: Der zweite Teil der Ballade vom alten, eingesperrten Wolf mit seinen romantisch-optimistischen Vorstellungen vom Land, das Freiheit heißt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
sein drittes live-album.
veröffentlicht, ein jahr nach seinem tode.
aufgenommen während der "vielleicht zum letzten mal" tour 2010/2011.

es ist eine minimalistische perle.
eine schönheit.
kein überflüssiger schnickschnack und auch kein ton ist zu viel.
besonders cd2, ist atmosphärisch sehr gelungen.
auch spricht er zwischen den liedern, nur wenige sätze.
das alles gefällt mir wirklich gut.

es ist sein abschied.
ein abschied in würde.
danke ludwig und alles gute.
du warst einer der besten.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Schade, dass dieser unvergleichliche Liedermacher viel zu früh von uns gegangen ist - mit diesem Livealbum kann man in Erinnerungen schwelgen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Schön, traurig, makaber, einzigartig. Ein sehr guter Live Mitschnitt und leider sein letzter. Lieder mit Überraschungen und seiner speziellen Sichtweise.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen